Wikia

Memory Alpha

Ethan

Diskussion5
23.100Seiten im Wiki
Ethan

„Ethan“

Ethan“ ist eine fiktive Figur in einer, von einem außerirdischen Wesen namens Barash erschaffenen holografischen Simulation. Barash übernimmt dabei selbst die Rolle Ethans. Dies ist dabei bereits der zweite Versuch, Commander William T. Riker falsche Tatsachen vorzugaukeln. In der ersten Simulation erscheint Barash in derselben Gestalt, gibt sich aber als Jean-Luc Riker, William Rikers angeblicher Sohn, aus. Erst als diese Täuschung von Riker aufgedeckt wird erscheint Barash ihm als Ethan, der angeblich zusammen mit Riker Gefangener der Romulaner ist.

„Ethan“ erzählt ihm, dass er zusammen mit seinen Eltern von einer Forschungsstation auf dem Planeten Miridian VI von den Romulanern entführt worden ist. Seine Eltern sind angeblich weggebracht worden, während man ihn in seiner Zelle allein zurückließ. Er erzählt weiter, dass er bereits einmal einen Fluchtversuch unternommen hätte, aber trotz eines sicheren Verstecks scheiterte, da man ihn ergriff, als er nach einigen Wochen etwas zu Essen suchen wollte.

Als kurz darauf Commander „Tomalak“ und ein Wärter die Zelle betreten, nutzt „Ethan“ die erneute Chance zur Flucht und überrascht den romulanischen Wärter, während Riker Tomalak außer Gefecht setzt. Die beiden suchen daraufhin Schutz in Ethans ehemaligen Versteck. Dort bewahrt „Ethan“ eine Karte der Tunnel auf, die er bei seinem letzten Fluchtversuch angefertigt haben will. Darauf sind die Vorratsdepots, das Kommunikationszentrum, die Wohnräume und die Shuttlerampe des angeblichen romulanischen Stützpunktes eingezeichnet. Er gibt vor zu wissen, dass bei der Shuttlerampe nur zwei oder drei Wachen stünden, als Riker danach fragt. Doch dem Plan, ein Shuttle zu stehlen, will Riker nicht folgen. Er hält es für aussichtsreicher, das Kommunikationssystem für eine Nachricht an die Enterprise zu nutzen. Als „Ethan“ ihm daraufhin weismachen will, dass der Transmitter nur vom Stimmraster Botschafter Tomalaks aktiviert werden kann, verrät er sich. Da Riker ihm nun keinen Glauben mehr schenkt, beendet Barash daraufhin die Simulation. (TNG: Gedächtnisverlust)

„Ethan“ wurde von Chris Demetral gespielt, der auch „Jean-Luc Riker“ darstellte, jedoch nicht Barash selbst. Seine deutsche Stimme erhielt er von Julien Haggége.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki