Wikia

Memory Alpha

Erika Hernandez

Diskussion0
23.084Seiten im Wiki
Erika Hernandez

Cpt. Erika Hernandez (2154)

Erika Hernandez ist eine Offizierin der Sternenflotte der Erde. Im Rang eines Captains ist sie die Kommandantin der Columbia (NX-02), als diese 2154 als zweites irdisches Raumschiff der NX-Klasse in die noch unerforschten Tiefen des Alls aufbricht.

Erika Hernandez ist bis 2153 auf der Republic stationiert und so sehr von ihrem Chefkoch begeistert, dass sie ihn dann später mit auf die Columbia nimmt. (ENT: Die Heimsuchung)

Sie hat mit Jonathan Archer, bevor er das Kommando über die Enterprise (NX-01) übernimmt, eine romantische Beziehung. Dieser beendet die regelmäßigen Treffen jedoch, da er ihr Vorgesetzter ist und somit gegen die Richtlinien der Sternenflotte verstößt. Nach der Rückkehr der Enterprise aus der Delphischen Ausdehnung flammt diese Romanze während des gemeinsamen Landurlaubs kurzzeitig wieder auf. (ENT: Zuhause)

2153 wird Erika Hernandez zum Captain befördert, um das Kommando über die Columbia zu übernehmen. Die Columbia soll im Februar 2154 starten, aber wegen technischer Probleme mit dem Warpantrieb muss der Start der Columbia um fünf Monate verschoben werden. (ENT: Zuhause)

Im November 2154 wird die Columbia in den aktiven Dienst gestellt. Später spielt die Columbia eine wichtige Rolle bei der Suche nach dem entführten Dr. Phlox und bei dem Zwischenfall mit klingonischen Augments. Hernandez befehligt die Columbia bei dem Versuch die Enterprise zu retten, die droht, wegen Sabotage am Warpantrieb auseinander zu brechen. Captain Hernandez lässt die Columbia bei Warp zur Enterprise steuern, damit die beiden Warpfelder der Schiffe verschmelzen können. Ihrem Chefingenieur, Commander Tucker, gelingt es, in einem waghalsigen Manöver auf die Enterprise zu gelangen, den Warpantrieb zu reparieren und damit die Enterprise zu retten.

Erika Hernandez und ihre Crew beteiligen sich an der Befreiung von Doktor Phlox, der von den Klingonen entführt worden ist. (ENT: Die Abweichung)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Erika Hernandez wurde von Ada Maris gespielt. Ihre deutsche Stimme erhielt sie von Kathrin Simon.

Apokryphes Bearbeiten

Captain Hernandez spielt auch im ENT-Roman Kobayashi Maru von Andy Mangels und Michael A. Martin, sowie in allen drei Teilen der Reihe Star Trek: Destiny von David Alan Mack eine Rolle.

Externe Links Bearbeiten

Erika Hernandez in der Memory Beta

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki