Wikia

Memory Alpha

Erhängen

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Archer und Reed am Galgen

Archer und Reed am Galgen für ihre Hinrichtung durch Erhängen.

Kirk droht der Galgen

Kirk droht der Galgen.

Erhängen ist eine Tötungsmethode, die sowohl bei Exekutionen, als auch beim Selbstmord zum Einsatz kommt. Sie führt je nach Technik in den meisten Fällen zum Genickbruch bei dem Erhängten.

2152 werden Captain Jonathan Archer und Lieutenant Malcolm Reed auf einem Planeten von einer Präwarp-Zivilisation verhaftet. Die beiden werden dort für feindliche Agenten gehalten. Um die kulturelle Entwicklung dieser Spezies nicht zu gefährden schweigen die beiden zu diesen Vorwürfen. Archer und Reed werden darauf zum Tod durch Erhängen verurteilt. Kurz bevor das Urteil vollstreckt wird, werden die beiden gerettet. (ENT: Der Kommunikator)

Die Menschen auf einem Planeten in der Delphischen Ausdehnung verurteilen viele der dort lebenden Skagaraner zum Tod durch Erhängen. (ENT: Faustrecht)

2267 verurteilt Trelane Captain James T. Kirk zum Tod durch Erhängen, nachdem dieser Trelane beleidigt hat. (TOS: Tödliche Spiele auf Gothos)

Im selben Jahr droht dem Verbrecher Harry Mudd aufgrund von Betrügerreien die Todesstrafe auf Deneb V. Mudd kann zwischen Tod durch den elektrischen Stuhl, die Gaskammer, durch Erhängen oder Exekution durch den Phaser wählen. Doch statt dessen wählt Mudd die Flucht und kann entkommen. (TOS: Der dressierte Herrscher)

Als Odo 2369 unter dem Verdacht steht, Ibudan ermordet zu haben, wollen ihn einige Bajoraner auf dem Promenadendeck aufhängen. Sie fragen sich, ob dies bei einem Formwandler überhaupt möglich ist. (DS9: Unter Verdacht)

Als 2370 Deep Space 9 vollständig evakuiert wird, bleibt Quark zurück. Quark glaubt darauf, dass die Bajoraner ihn erhängen werden. (DS9: Die Belagerung)

Um nicht einen Geschäftsvertag mit Brunt zu brechen beauftragt Quark 2372 Garak, damit er selbst von Garak getötet wird. Auf der Holosuite zeigt Garak Quark verschiedene Todesarten, darunter auch das Erhängen von ihm. Aber Quark lehnt das Erhängen ab, da es seiner Meinung nach zu lange dauert. (DS9: Quarks Schicksal)

Um gegen die Anwesenheit des Dominions auf Bajor zu demonstrieren, stellt sich Vedek Yassim auf die obere Ebene des Promenadendecks, legt sich einen Strick um den Hals und erhängt sich dann mit den Worten: Man muss sich dem Bösen widersetzen. (DS9: Entscheidungen)

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki