Wikia

Memory Alpha

Entgiftung

Diskussion0
23.084Seiten im Wiki

Als Entgiftung bezeichnet man oft das Entfernen von schädlichen Stoffen, also auch eine allgemeine Dekontamination, die sich nicht nur auf Gifte beschränkt. Die Entgiftung ist besonders beim Kontakt mit fremden Umgebenen, zum Beispiel Planeten oder Raumschiffen, nötig, damit von dort keine Giftstoffe, Krankheitserreger oder andere gefährliche Stoffe in die eigene Umgebung gelangen können.

Im 22. Jahrhundert gibt es für diese Zwecke an Bord von Schiffen der Sternenflotte der Erde, zum Beispiel der Enterprise (NX-01), eine Dekontaminationskammer.

Im 23. Jahrhundert gehört die Entgiftung nicht zur Standardvorgehensweise beim Beamen. Commander Spock ordnet bei Sternzeit 1704,2 eine Entgiftung an, als er und Lieutenant JG Tormolen von Psi-2000 auf die USS Enterprise (NCC-1701) zurückkehren, weil noch unbekannt ist, was die Wissenschaftler auf dem Planeten getötet hat. Lieutenant Commander Scott führt die Entgiftung des Landetrupps im Transporterraum durch. Dennoch verhindert dies nicht, dass Tormolen den Psi-2000-Virus an Bord der Enterprise einschleppt. (TOS: Implosion in der Spirale)

Im 24. Jahrhundert haben die hochentwickelten Biofilter in den Transportern der Föderation eine separate Entgiftung unnötig gemacht.

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki