Wikia

Memory Alpha

Ennis

Diskussion8
23.349Seiten im Wiki
Shel-la ennis

Golin Shel-la, Anführer der Ennis

Die Ennis sind eine von zwei Fraktionen einer humanoiden Spezies des Gamma-Quadranten. Ihre Gegner sind die Nol-Ennis, mit denen sie seit Generationen im Krieg liegen. Da beide Gruppierungen nicht in der Lage sind, Frieden zu schließen, hat man diese als Warnung an den Rest der Zivilisation auf einen Mond verbannt.

Dieser ist von einem Verteidigungsnetz von Satelliten umspannt, der sowohl ungebetene Gäste fernhält als auch eine Flucht von der Oberfläche verhindert.

Darüber hinaus ist die Atmosphäre des Mondes mit Mikroben infiziert, die den Tod der Ennis und ihrer Gegner verhindern, um so ihre Strafe zu verlängern. Zudem hängt die Wirkung der Mikroben von der Umwelt ab, so dass ein Verlassen des Mondes den Tod bedeuten würde. So sind die Ennis und die Nol-Ennis gezwungen, ihren Kampf bis in alle Ewigkeit fortzuführen, solange sie keinen Frieden schließen.

Im Jahr 2369 stürzt die Yangtzee Kiang auf die Mondoberfläche ab, nachdem sie durch einen der Satelliten beschossen wird. Bei dem Absturz wird die, als Gast an Bord befindliche, Kai Opaka getötet, allerdings durch die Mikroben wiederbelebt.

Während Commander Sisko, Major Kira und Doktor Julian Bashir die Flucht gelingt, bleibt Opaka zurück, um zwischen den Parteien zu verhandeln.

Anführer der Ennis ist Golin Shel-la (DS9: Die Prophezeiung).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki