Wikia

Memory Alpha

Energiedämpfungswaffe

Diskussion4
23.084Seiten im Wiki
DefiantSchilde

Der optische Effekt einer Energiedämpfungswaffe

Die Energiedämpfungswaffe ist eine sehr effektive Waffe und wird bis zu ihrer Allianz mit dem Dominion nur von den Breen eingesetzt.

Als in den 2370er der Dominion-Krieg ausbricht, verlagert sich der Verlauf des Kriegs, in dem die alliierten Streitmächte der Föderation, Klingonen und der Romulaner zunächst große Erfolge verzeichnen können, zu Gunsten des Dominion, was hauptsächlich an dem Erfolg dieser Waffe liegt.

Die erste Begegnung der Föderation und ihrer Alliierten mit dieser neuartigen Waffe findet im Jahr 2375, in der dritten Schlacht von Chin'toka statt. Da die Föderation und ihre Alliierten auf so eine Waffe nicht vorbereitet sind, existiert zu diesem Zeitpunkt keine geeignete Schildtechnologie, die einen effektiven Schutz bieten könnte.

Sobald diese Waffe auf die gegnerischen Schilde trifft, durchlaufen mehrere sichtbare Energieentladungen das gesamte Raumschiff. Anschließend beginnt die Energiedämpfungswaffe damit, nacheinander dem Antrieb, den Schutzschilden und den Waffensystemen die gesamte Energie zu entziehen. Dieser Prozess benötigt nur wenige Augenblicke. Das getroffene Raumschiff ist nun vollkommen handlungsunfähig und somit ein leichtes Ziel für gegnerische Waffen. Sämtliche Versuche, die Energie wieder herzustellen schlagen fehl, so dass die einzige Möglichkeit, die der Mannschaft noch bleibt, die Evakuierung ist. Eines der ersten Opfer dieser effektiven Waffe ist die USS Defiant. (DS9: Im Angesicht des Bösen)

Durch eine Modifikation am Warpkern eines klingonischen Bird-of-Preys kann dem Effekt der Waffe erstmals widerstanden werden. Deswegen statten die Klingonen all ihre Raumschiffe mit der gleichen Modifikation aus und übernehmen kurzfristig die alleinige Kriegsführung. Die Raumschiffe der Föderation und der Romulaner müssen sich vorerst aus dem Krieg zurückziehen, da sich die Systeme zum Teil grundlegend voneinander unterscheiden.

Letztlich gelingt es einer Gruppe unter der Führung von Commander Kira Nerys, einen Jem'Hadar-Angriffsjäger zu stehlen, der ebenfalls mit einer Energiedämpfungswaffe ausgestattet worden ist. Anhand der Untersuchungsergebnisse ist es dann möglich, eine effektive Abwehrmethode zu entwickeln, mit der anschließend alle noch verbliebenen Schiffe der Sternenflotte ausgestattet werden. (DS9: Kampf mit allen Mitteln)

Über eine ähnliche Technologie verfügen die Tholianer. 2152 setzen drei ihrer Raumschiffe die Enterprise mit ihren Energiedämpfungswaffen außer Gefecht. Bei der Enterprise fallen daraufhin der Warpantrieb sowie die Waffensysteme aus. (ENT: Die Zukunft)


Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki