Wikia

Memory Alpha

Ein Jahr Hölle, Teil II

Diskussion5
23.306Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Fast die gesamte Crew hat die USS Voyager verlassen. Nur Captain Janeway und ein paar Offiziere bleiben zurück, um Annorax zu stoppen.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Fortsetzung

Tag 133 Bearbeiten

Janeway und Harry im Klasse 9 Nebel

Kampf gegen den Nebel

Computerlogbuch der Voyager
Captain Janeway
Sternzeit 51425,4
Unser Zustand macht uns für Raumanomalien anfällig und für fremde Spezies, die erpicht auf ein Stück Hardware sind. Wir haben in einem Klasse-9-Nebel Zuflucht gesucht.

Captain Kathryn Janeway und Harry Kim kämpfen sich mit Sauerstoffmasken durch einen mit Nebel gefüllten Raum. Der Nebel setzt ihnen zu und der Sauerstoff geht langsam aus. Der Doktor will Captain Janeway anschließend behandeln, da sie sich zu lange in dem Nebel aufgehalten hat. Doch sie gibt nicht nach, lässt sich nur Tri-Ox geben und arbeitet weiter.

Chakotay und Tom im Gespräch mit Annorax

Zum Essen bei Annorax

Zusammensein auf der Voyager

Die Restcrew sitzt zusammen

Chakotay wird aus einem dunklen Raum geholt und er erschrickt durch das helle Licht. Er sieht heruntergekommen aus. Einige Zeit später wird er, frisch gekleidet und gewaschen, zu Annorax gebracht. Sofort fragt er nach Tom Paris. Annorax meint, dass dieser sehr unnachgiebig sei, aber auch schon von ihm erwartet würde. Chakotay will wissen, was sie von ihnen wollen und warum sie zwei Monate isoliert und untersucht wurden. Annorax möchte Informationen und lädt sie zu einem Festmahl ein. Er nennt die Voyager eine anormale Komponente, die seine Mission verkompliziert hat. Er offeriert ihnen die Möglichkeit, seine temporale Waffe einzusetzen, um der Voyager zu helfen, schneller nach Hause zu kommen. Annorax erzählt ihnen, dass es mehr als 1000 Welten massiv beeinflusst hat und dass das Essen vor ihnen von ausgelöschten Zivilisationen stammt. Er bezeichnet sein Schiff nicht nur als Waffe, sondern als Museum verlorener Geschichte. Annorax beschloss, die Voyager zu verschonen, da sie das gleiche Ziel habe wie er – nach Hause zu kommen. Wenn sie ihm helfen und etwas über den Weg und das Schicksal des Schiffes erzählen, dann könne er ihnen helfen. Chakotay zeigt Interesse daran, aber Tom kommt es komisch vor; er vermutet, dass Annorax die Voyager nicht finden kann, sonst hätte er sie längst zerstört. Tom will bei einem solchen Plan nicht mitmachen. Aber Chakotay will darauf eingehen, sie unterhalten sich noch länger, während Tom in sein neues Quartier gebracht wird.

Die übrigen sieben Offiziere auf der Voyager sitzen im Kasino zusammen und es gibt einen Informationsaustausch. B'Elanna Torres hat noch Probleme mit dem Warpantrieb und die Schutzschilde funktionieren nur zu 30 %. Trotzdem beschließt Captain Janeway, dass sie am nächsten Tag aufbrechen. Seven of Nine widerspricht ihr öffentlich und wird zurechtgewiesen. Tuvok macht sie, als sie miteinander durch das Schiff gehen, darauf aufmerksam, dass der Captain immer Recht hat, auch wenn die Logik möglicherweise fehlerhaft ist.

Tag 161 Bearbeiten

Chakotay hat einen Kometen gefunden, der sie in den Krenimraum gebracht hat. Sie simulieren eine Eliminierung, doch es würden dadurch 8000 Zivilisationen vernichtet, da er für die Entstehung von Leben zuständig war. Annorax erzählt ihm, dass er am Anfang seines Wirkens diesen Fehler ebenfalls gemacht hat. Er löschte die Spezies der Rilnar aus. Das Krenim-Imperium wurde sehr mächtig, aber es brach eine Seuche aus. Mehr als 50 Millionen Krenim starben, da Annorax nicht bedacht hat, dass die Rilnar einen wichtigen Antikörper in das Genom der Kernim einbracht haben. Er versucht, diesen Fehler seit über 200 Jahren zu beheben, doch immer wieder geht etwas anderes schief.

Tag 180 Bearbeiten

Die Voyager wird von Mikrometeoriten getroffen, doch der Deflektor funktioniert nicht und Captain Janeway geht hinunter, um es zu beheben. Im Deflektorraum ist ein Feuer ausgebrochen. Sie geht trotzdem hinein und es gelingt ihr, den Deflektor zu aktivieren, doch sie meldet sich nicht mehr. Mit schweren Verbrennungen an 60 % des Körpers wird sie zum Doktor gebracht und behandelt. Er zwingt sie, die nächsten Tage bei ihm zu bleiben, da sie an einem traumatischen Stresssyndrom leide. Es droht ihr, sie vom Dienst zu entbinden, und da sie nicht kooperativ ist, spricht er es wirklich aus. Doch sie fragt ihn, wie er das durchsetzen will, und geht nach einer kurzen Diskussion einfach.

Tag 207 Bearbeiten

Bestandsaufnahme auf der schwer beschädigeten Voyager

Bestandsaufnahme

Tom und Obrist schmieden einen Plan

Ziel der Plans - Annorax zu stoppen

Neelix und Captain Janeway gehen durch das Schiff. Es gibt über 35 gerissene Leitungen und viele andere Schäden. Sie kommen an Chakotays Quartier und Captain Janeway findet die Uhr, die er ihr schenken wollte. Sie stellt fest, dass er ihren Befehl missachtet hat… ihr kommen fast die Tränen, doch dann steckt sie sich die Uhr an und gewinnt wieder neuen Mut.

Tom hat sich mit Obrist angefreundet. Sie spielen gemeinsam ein Spiel und Obrist spricht von seinem Bruder, dessen Geburtstag er immer gefeiert hat. Er wird nachdenklich und erzählt, dass er nun damit aufgehört hat, da ihm bewusst wurde, dass dieser längst tot ist oder niemals existiert hat. Tom geht zu Chakotay und erzählt ihm von einem Plan, wie man den Kern zerstören kann. Obrist würde ihnen helfen, da die ganze Crew will, dass es endet. Chakotay ist aber noch nicht bereit, eine Meuterei zu begehen, denn Annorax scheint verständlich und er will auch ein Ende. Tom will es einfach alleine durchziehen, aber Chakotay gibt ihm den Befehl, es nicht zu tun. Da plötzlich ertönt ein Alarm. Als Chakotay und Tom auf die Brücke kommen, wird ein temporaler Eingriff vorbereitet. Annorax will eine weitere Rasse eliminieren. Chakotay merkt langsam, das Annorax nicht zu helfen ist. Chakotay versucht nochmals das Gespräch mit Annorax. Er spricht mit ihm über die Bedeutung des Lebens. Annorax spricht davon, dass er mehr verloren hat als Chakotay sich vorstellen kann. Chakotay bringt die Kolonie von Kyana Prime ins Gespräch. Annorax ist erstaunt, dass er davon weiß. Chakotay will wissen was dort war – Annorax spricht von seiner Frau, den Kindern und Enkelkindern und seiner Zukunft, die er vernichtet hat. Erst wenn er seine Frau zurück hat, hört er auf. Obrist meldet, dass die Herstellung bei 52 % liegt, doch Kyana Prime ist nicht dabei. Annorax befiehlt weitere Berechnungen.

Tom versucht nochmals, Chakotay zu überzeugen, bei der Meuterei mitzumachen. Doch noch will er an seinem Versuch mit der Zeitlinie festhalten. Tom schafft es, ihm die Augen zu öffnen. Er erläutert ihm den Plan und er willigt ein mitzumachen.

Tag 226 Bearbeiten

Captain Janeway setzt Toms Plan um

Die Ausführung des Plans beginnt

Janeway verabschiedet sich von Tuvok

Janeway verabschiedet sich

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 51682,2
Ich habe eine Koalition mit den Nihydron und den Mawasi geschmiedet. Gemeinsam bereiten wir den Angriff auf das Waffenschiff vor.

Die Botschaft von Tom wird von Captain Janeway als echt identifiziert. Captain Janeway verteilt ihre Crew auf die anderen Schiffe und bleibt alleine auf der Voyager. Tuvok bringt einen Einwand vor. Doch er kann sie nicht überzeugen. Das Schiff hat so viel für sie getan und das will Captain Janeway zurück geben, indem sie bleibt. Diese menschliche Sitte kann er nicht verstehen, doch er respektiert ihre Entscheidung zu bleiben. Er verabschiedet sich von ihr mit den Worten Leben sie lang und in Frieden. Sie umarmt ihn einfach und auch er legt die Hand auf ihre Schulter. Seven nimmt ihn dann mit.

Tag 257 Bearbeiten

Das Waffenschiff ist vor ihnen. Die temporalen Schilde der Flotte sind aktiviert. Das Waffenschiff entdeckt die Flotte. Obrist gibt die Kontrolle an Tom Paris frei und gibt die Koordinaten weiter. Obrist deaktiviert den temporalen Kern. Tom und Chakotay werden zu Tuvoks Team gebracht. Annorax bringt das Schiff in den normalen Raum und feuert. Dabei kommt es zu einer Kollision von der Voyager mit einem anderen Schiff. Die Flotte ist kampfunfähig. Captain Janeway setzt einen Kollisionskurs, da sie hofft, dass mit der Zerstörung des Waffenschiffes alles wieder in den ursprünglichen Zustand gerät. Die Kollision verursacht einen temporalen Eingriff.

Tag 1 Bearbeiten

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Sternzeit 51252,3
Die vergangenen Wochen waren ereignislos aber wir haben exzellente Fortschritte beim neuen Astrometrischen Labor erzielt.
Annorax und seine Frau

Annorax und seine Frau

Captain Janeway fragt Seven und Harry, wann das Labor in Betrieb gehen kann. Seven bestätigt, dass gerade ein neuer Kurs nach Hause berechnet wird. Dann werden sie von einem Schiff kontaktiert. Der Kommandant informiert sie, dass sie in den umstrittenen Raum der Krenim eingeflogen sind. Captain Janeway meint, sie sind nur auf der Durchreise. Er empfiehlt ihr, den Raum zu umfliegen und sie geben einen entsprechenden Kurs ein. Der Kommandant wünscht eine gute Weiterreise.

In einer Kolonie wünscht eine Frau Annorax einen guten Morgen. Dieser ist völlig in irgendwelche Berechnungen vertieft. Sie kann ihn aber überzeugen, den Tag mit ihr zu verbringen und er meint, die Zeit könne er sich nehmen, er greift ihre Hand und geht mit.

Dialogzitate Bearbeiten

als Neelix sein neues Getränk vorstellt
Seven of Nine: Es ist eine Beleidigung. Glücklicherweise ist Geschmack irrelevant.
nachdem Janeway in ein nebelverseuchtes Deck zur Reparatur hinabgestiegen und wieder zur Brücke zurückgekehrt ist
Doktor: Ich habe gesagt 8 Minuten auf diesem Deck, nicht 8 1/2, nicht 9 und schon gar nicht 12!
Janeway: Hätten sie lieber einen Nebel im Schiff?
Nachdem Janeway eine Behandlung des Doktors, die 48 Stunden in Anspruch nehmen würde, ablehnt..
Janeway: Injizieren Sie mir Trioxin, das wird mir das Atmen erleichtern.
Doktor: Trioxin wird in Notsituationen als Überbrückungsmaßnahme verwendet. Ihre Lungen sind chemisch verbrannt worden. Sie müssen richtig behandelt werden, Befehl des Arztes.
Janeway: Befehl des Captains, Trioxin, sofort!
Doktor: Aye aye…. es ist Ihr Körper, was geht's mich an, ich bin nur der leitende medizinische Offizier, was weiß ich schon…
Doktor: Ihre Befehlsverweigerung kann Sie vor ein Kriegsgericht bringen.
Janeway: Im Vergleich mit den Erlebnissen in den vergangenen Monaten, wäre ein solcher Prozess ein kleiner Preis dafür. Wenn wir nach Hause kommen, dann würde ich gerne dafür gerade stehen.
Annorax: Zielen Sie auf die Voyager. Befreien Sie Janeway aus ihrem Elend.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Für diese Folge gab es 1998 eine Emmy-Nominierung für Special Visual Effects.

Das Jahr der Hölle wurde bereits in VOY: Temporale Sprünge angedeutet, da sich jedoch mit der Zerstörung des Krenimschiffes das Jahr nie ereignet hat, müssen die Ereignisse völlig anders verlaufen sein, als in der Zeitlinie die Kes erlebte, da sich dort sämtliche Crewmitglieder noch daran erinnerten.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Institutionen & Großmächte
Krenim-Imperium
Spezies & Lebensformen
Krenim, Mawasi, Nihydron
Personen
Obrist Annorax
Schiffe & Stationen
Krenim-Kriegsschiff, Krenim-Waffenschiff, Krenim-Zerstörer, USS Voyager
Astronomische Objekte
Klasse-9-Nebel, Kyana Prime
Wissenschaft & Technik
Phaser, Photonentorpedo, Taschenuhr, Temporale Mechanik, Temporaler Schild
Speisen & Getränke
Malkothianisches Destillat, Saint-Émilion

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki