Wikia

Memory Alpha

Earl Grey

Diskussion2
23.216Seiten im Wiki
Picard und Earl Grey

Picard trinkt ein Glas Earl Grey.

Earl Grey ist eine nach Earl Grey benannte Teesorte von der Erde und der bevorzugte Tee von Jean-Luc Picard, der sie am liebsten heiß trinkt. Dabei handelt es sich um schwarzen Tee, der mit Bergamotte aromatisiert ist. (TNG: Die Iconia Sonden)

Alternative Zeitlinie
In einer von Q erschaffenen alternativen Zeitlinie bestellt Picard 2364 einen Earl Grey im Replikator, allerdings ist dieses Getränk 2364 noch nicht im Replikator gespeichert. (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil II)

2365 bestellt sich Captain Picard ein Glas heißen Earl Grey, allerdings erscheint durch eine Fehlfunktion des Replikators statt des Tees eine Orchidee. (TNG: Die Iconia Sonden)

In der deutschen Fassung wird der Earl-Grey-Tee nicht erwähnt, Picard bestellt nur normalen Tee im Replikator.

Einige Monate später bestellt sich Picard einen heißen Earl Grey als er über die Situation auf Drema IV nachdenkt. (TNG: Brieffreunde)

Wieder bestellt Picard in der deutschen Fassung nur einen heißen Tee im Replikator.

Picard trinkt 2366 Earl Grey, als sich dieser mit Q über die Menschlickeit unterhält. (TNG: Nocheinmal Q)

Picard und William Thomas Riker trinken Earl Grey, als diese Wesley Crusher mitteilen, dass dieser auf die Akademie der Sternenflotte aufgenommen wird. (TNG: Die Damen Troi)

Als Admiral J.P. Hanson Ende 2366 die USS Enterprise (NCC-1701-D) besucht, bietet ihm Captain Picard eine Tasse Earl Grey an. (TNG: In den Händen der Borg)

Als sich Doktor Beverly Crusher in einer von Wesley Crusher erschaffenen Warpblase befindet, bietet ihr Captain Picard in dieser Realität ein Glas Earl Grey an. (TNG: Das Experiment)

Ende 2367 bieten Lursa und B'Etor Captain Picard Earl Grey an, als sich dieser auf Qo'noS befindet, um seine Entscheidung über den nächsten klingonischen Kanzler zu beeinflussen. Picard lässt sich aber von seiner Entscheidung nicht abbringen, allerdings findet er den Tee ausgezeichnet. (TNG: Der Kampf um das klingonische Reich, Teil I)

2368 erfährt die empathische Metamorphin Kamala von Data, dass Captain Picard Earl Grey Tee mag, später serviert sie Picard Earl Grey Tee. (TNG: Eine hoffnungslose Romanze)

Als Picard Anfang 2369 in ein Kind zurück transferiert wird, bestellt er sich trotzdem beim Replikator einen heißen Earl-Grey-Tee. (TNG: Erwachsene Kinder)

Während Picard frei hat, will dieser Nachts einen heißen Earl Grey beim Replikator bestellen, allerdings funktionieren die Replikatoren nicht, da diese Energie für die Stellarkartographie benötigt wird. (TNG: Der Feuersturm)

2370 bietet Captain Picard Flottenadmiral Alynna Nechayev Earl Grey zusammen mit Wasserkressesandwiches und Bularianisches Kanapee an, um ihr zu zeigen, dass sie an Bord der Enterprise Willkommen ist. (TNG: Am Ende der Reise)

Picard bestellt sich einen Earl Grey Tee im Replikator, als er sich mit seinem scheinbaren Sohn Jason Vigo über seine Mutter Miranda Vigo unterhält. (TNG: Boks Vergeltung)

Als sich Picard 2371 im Nexus befindet und dort mit seiner Familie Weihnachten feiert, bietet ihn seine Frau Earl-Grey-Tee an. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Garak, der diesem Tee nicht besonders zugetan ist, möchte gerne eine paar Worte mit Herrn Earl Grey über den Tee wechseln. (DS9: Die Schatten der Hölle)

Im Jahr 2379 bestellt sich Captain Picard einen Earl-Grey-Tee, als Picard plötzlich eine Mitteilung von Admiral Kathryn Janeway erhält. (Star Trek: Nemesis)

Alternative Zeitlinie
In einer von Q erschaffenen alternativen Zeitlinie bestellt Picard von Datas Bedienste Jessel eine Tasse heißen Earl Grey. Jessel erwähnt knurrig, dass der Tee immer heiß ist. Als Picard den Tee probiert, ist er sich nicht sicher, ob es Earl Grey ist, da der Tee eher wie Darjeeling schmeckt. (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil I)

Siehe auch Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki