Wikia

Memory Alpha

Dunkle-Materie-Nebel

Diskussion0
23.304Seiten im Wiki
Dunkle-Materie-Nebel

Ein Dunkle-Materie-Nebel

Ein Dunkle-Materie-Nebel, auch Dunkelnebel, ist ein astronomisches Objekt aus dunkler Materie. Es ist mit konventionellen Sensoren nicht möglich, diese Art von Nebel zu entdecken.

Das vulkanische Raumschiff Yarahla unter Captain Tok erforscht in der ersten Hälfte des 22. Jahrhunderts einmal einen Dunkle-Materie-Nebel. Auch der Offizier der Sternenflotte Jonathan Archer nimmt daran teil, indem er den Vulkaniern hilft ein Gravitonteleskop zu errichten. (ENT: Das Eis bricht)

Einer der ersten Dunkle-Materie-Nebel, der überhaupt entdeckt wird, ist der Robinson-Nebel, der im Jahr 2153 von der Enterprise unter Jonathan Archer entdeckt wird. (ENT: Erstflug)

Als Chakotay und Tuvok 2371 einen Dunkle-Materie-Nebel mit einem Shuttle erforschen, wird das Shuttle von einer Energieentladung getroffen. Chakotay wird dabei verletzt und ihm wird die gesamte bioneurale Energie aus dem Gehirn entzogen. Der Doktor erklärt ihn später für hirntot. (VOY: Bewußtseinsverlust)

Als der Jem'Hadar-Angriffsjäger unter Leitung von Captain Sisko bei der Zerstörung eines Ketracel-White-Lagers des Dominion beschädigt wird, fallen einige Systeme aus, darunter auch der Warpantrieb. Da man nun von zwei Schiffen der Jem'Hadar angegriffen wird, lässt Sisko sein Schiff in einen Dunkle-Materie-Nebel fliegen. In dem Nebel muss der Angriffsjäger dann auf einem Planeten notlanden. (DS9: Entscheidungen)

Dunkle Materie ist eine bisher nur in der theoretischen Physik bekannte Materie. Eine ihrer Eigenschaften ist es, dass die Materie nicht sichtbar ist. Aus diesem Grund kann ein Dunkle-Materie-Nebel einem Raumschiff auch keinen Schutz vor Verfolgern bieten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki