Wikia

Memory Alpha

Dominion-Breen-Allianz

Diskussion11
23.408Seiten im Wiki
Logo Dominion
Logo Breen
Logo Cardassia

Die Dominion-Breen-Allianz ist eine Allianz die sich Ende 2375 in den letzen Wochen des Dominion-Krieges zusammenschließt. Die Allianz besteht aus der Breen-Konföderation, dem Dominion und dessen Partner im Alpha-Quadranten, der Cardassianischen Union.


Vorgeschichte Bearbeiten

Da sich der Krieg zwischen dem Dominion und der Allianz aus Föderation, Klingonen und Romulanern länger herauszögert, als erhofft, gibt die Führung des Dominion ihren Verbündeten, den Cardassianern die Schuld dafür. (DS9: Im Angesicht des Bösen)

Ein neuer Plan muss her. Derweil melden sich die Breen und sind bereit für ein neues Bündnis mit dem Dominion. Es beginnen Gespräche zwischen der Gründerin und den Führern der Breen um Thot Gor. (DS9: Im Ungewissen)

Das Bündnis Bearbeiten

Worf Ezri Zeuge Allianz

Worf und Ezri werden Zeugen einer neuen Allianz.

Die Verhandlungen zwischen dem Dominion und den Breen nehmen einen guten Verlauf und schon bald kommt es zu einem Treffen und ein Vertrag wird unterschrieben. Allerdings sind die Verhandlungen geheim und es sind territoriale Zugeständnisse der Cardassianer zu machen. Diese werden allerdings geheim zwischen der Gründerin und den Breen vereinbart und Legat Damar erhält kein Recht auf Einsicht der Verträge. Allerdings wird seine Unterschrift unter dem Vertrag erwartet. Einwände sind nicht möglich.

Ein erstes Geschenk für das Dominion sind zwei Gefangene: Worf und Ezri Dax. (DS9: Bis daß der Tod uns scheide, Eine sonderbare Kombination)

Dass die Cardassianer zukünftig nur noch Mitglieder zweiter Klasse sind, wird auch an dem Verhalten des Dominion gegenüber den Verbündeten sichtbar. Man opfert den kompletten Elften Orden der Cardassianer, bestehend aus 500.000 Mann, für einen strategischen Vorteil. (DS9: Eine sonderbare Kombination)

Einsatz der Breen Bearbeiten

St-Akademie3

Zerstörungen nach dem Breen-Überfall.

Die Breen sind aber auch bereit, ihren Einsatz zu bringen. Als erste Spezies überhaupt greifen sie erfolgreich die Erde an und vernichten viele der Föderationseinrichtungen. Es kommt zu einer großen Anzahl von Toten.

Zwar wird der Großteil der angreifenden Schiffe vernichtet, aber der Angriff verfehlt seine Wirkung nicht. Man zeigt wie verwundbar die Gegner und zu welchem Opfer die Breen bereit sind. (DS9: Im Angesicht des Bösen)

Aber dies ist noch nicht alles. Die Breen bringen noch etwas anderes mit. Eine Waffe. Die Energiedämpfungswaffe. Sie legt mit einem Treffer das komplette Energiesystem eines Schiffes lahm. Danach lassen sich die Raumschiffe gefahrlos vernichten. Erstmals zum Einsatz kommt die Waffe bei der dritten Schlacht von Chin'toka. Zwar finden die Klingonen durch die Modifizierung ihres Warpantriebs schnell einen Schutz gegen die Waffe, doch die Föderation und den Romulaner werden erst durch einen durch die Cardassianische Rebellion gekaperten Jem'Hadar-Angriffsjäger in die Lage Versetzt, einen Schutz zu finden. (DS9: Im Angesicht des Bösen, Kampf mit allen Mitteln, Extreme Maßnahmen)

Ausstieg der Cardassianer Bearbeiten

Damar hält Rede

Damar ruft zum Widerstand auf.

Der Ausstieg aus der Allianz um das Dominion vollzieht sich für die Cardassianer langsam. Zuerst nimmt deren Führer Legat Damar die Opfer, die ihm abverlangt werden noch hin und ertränkt sie in Kanar. Doch als dann 500.000 Cardassianer für einen kleinen strategischen Vorteil geopfert werden, ist es zu viel. Er beginnt ernsthaft eine Rebellion aufzubauen. (DS9: Eine sonderbare Kombination, Im Angesicht des Bösen)

Und je mehr Erfolge die Rebellion feiert, um so mehr Anhänger bekommt sie. Zwar gelingt es dem Dominion durch einen Verrat durch Gul Revok, fast den ganzen Widerstand zu zerstören, aber dies hält den Widerstand auch nicht mehr auf. Nun lehnt sich auch die Zivilbevölkerung gegen das Dominion auf und mit jeder weiteren Bestrafungsaktion wie beispielsweise die Zerstörung von Lakarian City rebellieren mehr Cardassianer gegen die ehemaligen Verbündeten. Letztendlich schließt sich die komplette cardassianische Flotte der Allianz um die Föderation an. (DS9: In den Wirren des Krieges, Das, was du zurückläßt, Teil I, Das, was du zurückläßt, Teil II)

Niederlage Bearbeiten

Am Ende ist ausgerechnet der Anschluss der Breen und die dadurch erfolgte Behandlung der cardassianischen Verbündeten als Mitglieder zweiter Klasse ein wichtiger Stein in der Niederlage des Dominions. Je mehr den Cardassianern aufgebürdet wird, desto mehr treibt man sie in die Arme der Feinde. (DS9: Eine sonderbare Kombination, Das, was du zurückläßt, Teil I, Das, was du zurückläßt, Teil II)

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki