Wikia

Memory Alpha

Dom-Jot

Diskussion3
23.424Seiten im Wiki
Dom-Jot-Tisch

Ein Dom-Jot Tisch auf der Sternenbasis Earhart im Jahr 2327

Dom-Jot ist ein Spiel, das dem irdischen Billiard und Flipper ähnelt. Der Tisch ist aber entfernt nierenförmig gebogen, auf dem sich verschiedene Anspielpunkte befinden. Die Kugel wird mit einem circa 35 cm langen Stock geschossen. Da dieses Spiel auf magnetischen Kugeln basiert, ist es möglich, Magnetfeldgeneratoren zu benutzen, um die Kugel abzulenken und das Spiel so zu manipulieren. (TNG: Willkommen im Leben nach dem Tode) Dom-Jot kann auch auf einem PADD gespielt werden. (DS9: Der Aufstieg)

Dom-Jot ist im 24. Jahrhundert ein beliebtes Spiel im Alpha-Quadranten. Der Freund von Jean-Luc Picard auf der Sternenflottenakademie, Cortin Zweller, ist ein begeisterter Spieler. Auch Jake Sisko, Nog und Leeta spielen das Spiel gerne. (DS9: Der Ausgesetzte, Dr. Bashirs’ Geheimnis). Besonders Jake hat seiner ersten Freundin Mardah zufolge, großes Talent für Dom-Jot. (DS9: Der Ausgesetzte)

Die­ser Ar­ti­kel ist lei­der noch sehr kurz. Du kannst Mem­ory Alp­ha helf­en, die­se zu kur­zen Art­ikel zu er­weit­ern. Wenn du et­was hin­zu­zu­fügen hast, zögere nicht und über­arbeite ihn: Seite be­arbeit­en

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki