Wikia

Memory Alpha

Dixon Hill

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
SloaneHolodeck

Picard als Dixon Hill

Dixon Hill ist ein Kriminaldetektiv im gleichnamigen Holoprogramm "Dixon Hill". Die Figur basiert auf den Groschenromanen ("Pulp Magazines") des 20. Jahrhunderts. Im 24. Jahrhundert wird die Holoromanreihe von Broht und Forrester veröffentlicht.

Das erste Auftreten einer Dixon Hill-Geschichte ist auf 1934 zurückzuführen als Beitrag in einem Groschenroman. Der zweite Roman "Der lange, dunkle Tunnel" wird 1936 veröffentlicht.

Jean-Luc Picard mag das Programm sehr um sich dort etwas zu entspannen und in die Zeitepoche des 20. Jahrhunderts zu schlüpfen. Das Programm spielt auf der Erde, USA, Kalifornien, San Francisco im Jahr 1941.

Dixon Hill wird von seiner Sekretärin Madeline unterstützt und kämpft gegen Bösewichte wie Cyrus Redblock.

VerweiseBearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Als das remanische Programm in B-4 aktiviert wird, sieht man ein Gemälde von Dixon Hill im Hintergrund, als er sich vor die Arbeitsstation setzt. (Star Trek: Nemesis)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki