Wikia

Memory Alpha

Die letzte Grenze

Diskussion0
23.238Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.


Final Frontier

Cover-Artwork

Der erste Einsatz der (noch nicht einmal getauften) USS Enterprise unter ihrem ersten Captain, Robert April.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Wir schreiben das Ende des 22. Jahrhunderts. Das Kolonisten-Schiff Rosenberg wird durch einen Ionensturm schwer beschädigt, der Besatzung droht der Strahlentod. Nur ein Schiff wäre in der Lage, die Kolonisten rechtzeitig zu retten. Doch dieses Raumschiff ist noch nicht einsatzbereit. Der hyperlichtschnelle Antrieb wurde nie getestet, das Starship hat keine Besatzung und auch noch keinen Namen.

Doch Captain Robert April ist zum Risiko bereit. Mit unkonventionellen Mitteln trommelt er eine Crew zusammen. Darunter befindet sich auch seinen Freund, ein Starfleet-Offizier namens George Kirk. Dieser George Kirk ahnt nicht, dass sein Sohn Jim einmal dieses Raumschiff befehligen wird. Aber er gibt dem ersten Schiff der Constitution-Klasse seinen Namen: Enterprise.

Captain April will beweisen, dass die Enterprise ausschliesslich friedlichen Zwecken dient. In seine Crew haben sich jedoch Saboteure eingeschlichen. Als die Warptreibwerke zum ersten Mal gezündet werden, spielt der Navigationscomputer verrückt. Die Enterprise landet mitten im romulanischen Territorium – worüber die Romulaner nicht eben erfreut sind, zumal sie gerade einen Krieg gegen die Föderation vorbereiten.

Kurzinhalt mit SpoilerBearbeiten

Beim ersten Einsatz der Warp-Triebwerke der vierten Generation auf der Enterprise waren auch zwei romulanische Agenten an Bord. Sie waren menschlich, waren aber als Romulaner erzogen worden. Sie manipulierten den Bordcomputer, sodass die Enterprise tief im romulanischen Raum landete. Dort musste sie sich bald gegen eine kleine Patrouille zur Wehr setzen, und zerstörte am Ende sogar deren Mutterschiff. Zwischenzeitlich wurden die Agenten enttarnt.

Um sich einen gefahrlosen Rückzug in Föderationsterritorium zu sichern, und um die Romulaner von Vergeltungsangriffen abzuhalten, griffen Captain Robert April und sein Erster Offizier George Kirk zu einer List: Sie sendeten Funksignale auf einen naheglegenen Mond, sodass sie zur romulanischen Flotte gestreut wurden. Dann erstatten sie dem getarnten Föderationsschiff Ambush Bericht und befahlen, ihnen bis zum Erreichen der Neutralen Zone Feuerschutz zu geben. Die getarnte Föderationsflotte solle erst dann angreifen, wenn die Romulaner die Grenze überschritten.

Die Romulaner waren von dieser abgefangenen Meldung schockiert, glaubten sie aber, da die Enterprise ein viel größeres Trägerschiff vernichtet hatte. Der Praetor befahl bald darauf mit der Entwicklung von Tarnvorrichtungen zu beginnen.

HintergrundBearbeiten

  • Die Ereignisse der Rahmenhandlung des Romans, in der Captain James T. Kirk auf der heimatlichen Farm in Iowa die Briefe seines Vaters liest, finden kurz nach TOS: Griff in die Geschichte, der Rest der Handlung im Jahre 2243 statt.
  • Der Bertelsmann-Verlag veröffentlichte dieses Buch unter gleichem Namen in einer Hardcover-Ausgabe.
  • Der Roman wurde später im Sammelband Die Anfänge veröffentlicht. In der Ausgabe von 2009 wird das Buch jedoch irrtümlich als Die Letzte Chance bezeichnet.

Verweise Bearbeiten

Die letzte Grenze

Personen
James T. Kirk, Spock, Leonard McCoy, Montgomery Scott, Hikaru Sulu, Uhura, Pavel Chekov, Edith Keeler, Robert April, Sarah Poole, George Samuel Kirk Jr., Christopher Pike
Schiffe & Stationen
Romulanische Kriegsschwalbe

Glossar Bearbeiten

CharaktereBearbeiten

Robert AprilBearbeiten

Der erste Kommandant der USS Enterprise, ein Idealist, der das neue "Starship" der Constitution-Klasse nur für friedliche Forschungsmissionen einsetzen will, und der sich deshalb zunächst gegen den Namen Enterprise wehrt, den sein Erster Offizier Gorge S. Kirk vorschlägt, weil dieser Name zu viele militärische Implikationen hat.

George Samuel Kirk Sr.Bearbeiten

Zuerst Sicherheitsoffizier auf Starbase 2, dann von seinem Freund Captain Robert April als Erster Offizier für das neue "Starship" ausgewählt; schlägt den Namen Enterprise vor und erzählt die Geschichte der vorherigen Namensträger.

Sarah PooleBearbeiten

Erste Bordärztin der Enterprise, heiratet den Captain, Robert April.

Cael Zaniidor KilyleBearbeiten

Feldprimus und Kommandant der romulanischen Patrouillen-Flotte, auf die die Enterprise trifft; läuft am Ende zur Föderation über, da er in die inner-romulanischen Machtkämpfe verstrickt und gleichzeitig von ihnen abgestoßen ist.

Andere Bücher der SerieBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki