Wikia

Memory Alpha

Die Romulaner

Diskussion0
23.280Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.


Eine soziologische Studie der romulanischen (Rihannsu-) Gesellschaft und ihrer Geschichte.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Vor acht Jahren hat Lieutenant Commander Terise Haleakala eine gefährliche Mission übernommen: Die Xenosoziologin von Starfleet wurde als Agentin ins Romulanische Reich eingeschleust. Sechs Jahre lang konnte sie regelmäßig Dossiers über die Welt der Rihannsu an die Föderation übermitteln. Doch seit zwei Jahren bleibt jede Nachricht von ihr aus.

Wurde die Agentin enttarnt oder hat sie sich in der Zwischenzeit so sehr an ihre neue Umgebung angepasst, dass sie ihren ursprünglichen Auftrag nicht mehr ausführen will? Um das herauszufinden, lässt Dr. McCoy sich auf ein gewagtes Spiel ein: Er bietet sich den Romulanern als Köder an.

HintergrundBearbeiten

  • Dieser Star-Trek-Roman präsentiert aber nicht nur eine spannemde Agenten-Story. Er gibt auch Auskunft über Geschichte und Kultur der Rihannsu, dieses geheimnisvollen Volkes, dessen Mut, Kampfgeist und Ehrenkodex in der Föderation gleichermaßen gefürchtet und bewundert werden.
  • Das Buch gehört zu Diane Duanes "Rihannsu"-Zyklus und beschreibt die in "Spocks Welt" fortgesetzte Geschichte des Romulanischen Exodus.
  • Im Anhang findet sich ein Glossar mir Ausdrücken der Romulanischen Sprache.

CharaktereBearbeiten

  • Leonard McCoy
  • Terise Haleakala-LoBrutto : Xenobiologin auf der USS Excalibur, die für den Geheimdienst der Sternenflotte das kulturelle Leben der Romulaner untersuchen soll.
  • S'task : Schüler von Surak, der nach dem Angriff der Orioner auf Vulkan für eine Rückkehr zum alten Weg eintrat. Um das Vulkanische Jahr 139970 hatte er zwölftausend Anhänger, die begannen Geld für die Konstruktion von Raumschiffen zu sammeln, damit man den Planeten verlassen könnte und die eigene Philosophie dort verfolgen könnte.

ZitateBearbeiten

  • McCoy, vor dem Romulanischen Senat:

„Prätoren, Damen und Herren, verehrte Geschworene – wo auch immer Sie sind… Ich bin kaum daran gewöhnt, große Reden zu halten, aber ich möchte diese Gelegenheit nutzen, Ihnen dafür zu danken, daß Sie mich nicht mit Nebensächlichkeiten wie einem fairen Gerichtsverfahren belästigen. Hier spielt es natürlich keine Rolle, daß gerechte Prozesse bei allen zivilisierten Völkern üblich sind, zum Beispiel bei den Klingonen… “ (S. 253)

  • S'task:

„Ich bin in allen Dingen unsicher. Mit einer Ausnahme: Ich bin sicher, daß ich immer unsicher bleibe.“ (S. 200)

VerweiseBearbeiten

  • TV-Episoden:

Spock unter Verdacht

  • Historische Ereignisse (Star-Trek-Universum):

Irdisch-Romulanischer Krieg

  • Personen:

Surak

  • Raumschiffe:

USS Excalibur, Romulanischer Bird-of-Prey (23. Jahrhundert)

  • Völker/Spezies:

Horta, Klingonen, Vulkanier

Andere Bücher der SerieBearbeiten

"Rihannsu"-Zyklus von Diane Duane

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki