Wikia

Memory Alpha

Die Geschichte zweier Städte

Diskussion10
23.365Seiten im Wiki
Buch die Geschichte zweier Städte

Julian Bashir liest Die Geschichte zweier Städte.

Die Geschichte zweier Städte ist ein Buch von der Erde, geschrieben von Charles Dickens.

Spock schenkt 2285 seinem Freund James T. Kirk zu dessen Geburtstag eine Ausgabe dieses Buches. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

Das Buch ist das Lieblingsbuch der Mutter von Chief Miles O'Brien. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Bis zu ihrem Tod hat Jadzia Dax ein Exemplar des Buches in ihrem Besitz und sie liest es mindestens ein Mal durch. Nach ihrem Tod überlässt Worf dieses Buch 2375 Ezri Dax. Später in dem Jahr verleiht Ezri das Buch an Doktor Julian Bashir. Als er sich um das Heilmittel für Odo Gedanken macht, kann er nicht schlafen und liest immer und immer wieder Seite 293 des Buches. Er denkt darüber nach, wie viele Menschen wohl an der Verschwörung mit dem morphogenen Virus beteiligt sind. Später verbinden er und Chief O'Brien sich mit dem Gehirn von Luther Sloan um das Heilmittel zu bekommen. Doch der Agent gaukelt ihnen vor, sie seien schon von seinem Gehirn getrennt und er schon tot. Erst als der Doktor versucht das Buch weiter zu lesen und es bei Seite 294 wieder mit der ersten Seite anfängt, merkt er, dass er sich noch in Sloans Gehirn befindet. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Zitate Bearbeiten

Erster Satz: Es war die Beste aller Zeiten, es war die schlimmste aller Zeiten.

Die Übersetzung stammt aus DS9: Extreme Maßnahmen. In Star Trek II: Der Zorn des Khan zitiert Kirk die Stelle mit es war die schlechteste aller Zeiten.

Letzter Satz: Alles viel, viel besser, als das, was ich im ganzen Leben getan habe; ein weit besserer letzter Platz, als ich je einen gesehen habe.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki