Wikia

Memory Alpha

Die Gabe

Diskussion10
23.295Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Kes' telepatischen und psychokinetischen Fähigkeiten wachsen stark an und beginnen die Voyager zu gefährden. Währenddessen muss sich Seven of Nine mit ihrer neuen Individualität auseinandersetzen.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Der Frachtraum der Voyager ist noch ganz mit Borgtechnologie ausgefüllt. Seven of Nine steht in einem Alkoven. Captain Kathryn Janeway, der Doktor und Tuvok treten ein. Der Doktor informiert sie über den Kampf zwischen Biologie und Technologie innerhalb ihres Körpers. Seven of Nine wird geweckt und sie stellt fest, dass die Stimmen in ihr fort sind. Sie besteht darauf zu den Borg zurück gebracht zu werden. Sie reagiert feindselig und aggressiv und besteht darauf Borg zu sein.

Akt I: Veränderung 1 Bearbeiten

Annika Hansons Akte als Kind

Föderationsakte: Annika Hanson

Kes setzt ihre Telepathie ein

Kes rettet Seven mit Telepathie

Der Doktor beginnt mit einer Behandlung, da ihre Implantate sich abzulösen drohen. Kes assistiert ihm. Als sie ein Medikament holen will fliegt es auf sie zu. Ihre telekinetischen Kräfte sind sehr stark. Sie fühlt sich auch sehr energievoll, trotz wenig Schlaf. Der Doktor stellt fest, dass ihre Serotoninwerte sehr hoch sind. Er will diesen Werten nach der Behandlung der Borg-Drohne nachgehen.

Die Voyager wird repariert und es wird versucht, die Borgtechnologie zu entfernen, doch dies wird dauern. Captain Janeway hat in den Datenbanken der Föderation die Akte von Annika Hanson gefunden, das Kind, das Seven of Nine einst war. Sie hofft darüber, mit ihr in Kontakt zu kommen. Mitten im Gespräch mit Chakotay über Annika Hanson und deren Eltern, wird sie vom Doktor auf die Krankenstation gerufen. Der Doktor entfernt gerade ein Implantat und informiert den Captain, dass er die Borgtechnologie entfernen muss, damit sie überleben kann. Captain Janeway fällt die Entscheidung die Technologie zu entfernen, da Seven of Nine sich momentan nicht selbst entscheiden kann. Während der Behandlung tritt plötzlich ein neuraler Schock auf. Kes erkennt auf telepathische Art das Problem in ihrem Gehirn und löst das Implantat einfach mit ihrem Gedanken auf.

Seven ist über ihr Aussehen nicht begeistert

Seven will zurück ins Kollektiv

Seven ist nicht kooperativ und besteht noch immer darauf ins Kollektiv zurück zu kehren. Captain Janeway versucht ihr Verständnis entgegen zu bringen. Seven fühlt sich einsam und alleine. Doch Captain Janeway macht ihr klar, dass sie jetzt zu einem menschlichen Kollektiv gehört und sie nicht alleine ist. Außerdem brauchen sie ihr Fachwissen um den Warpantrieb reparieren.

Captain Janeway bringt Seven of Nine in den Maschinenraum. B'Elanna Torres setze sie bei den Plasmaverteilern ein und Seven of Nine beginnt mit der Arbeit. Kes arbeitet unterdessen mit Tuvok an ihren mentalen Kräften und sie experimentieren mit einer Flamme. Kes lässt die heißer werden durch die Sicht auf die subatomare Ebene. Es gelingt, doch Kes sieht noch mehr in der Flamme und die ganze Lampe beginnt zu verschwimmen. Im Maschinenraum macht man Fortschritte. Harry Kim versucht während der Arbeit eine Unterhaltung mit Seven of Nine anzufangen, aber diese ist nicht sehr gesprächig. Da entdeckt Seven eine Möglichkeit den Subraumtransmitter zu benutzen und versucht eine Botschaft an die Borg zu senden. Doch Kes bemerkt es und versucht sie über ihre mentalen Kräfte zu stoppen, was auch gelingt, aber dadurch wird die Voyager geschädigt auf molekularer Ebene.

Seven of Nine wird arretiert und Captain Janeway spricht mit ihr. Seven of Nine droht, sie immer wieder zu verraten. Sie möchte wissen, ob sie ganz menschlich werden wird und autonom und ob es ihr zu diesem Zeitpunkt erlaubt wird in das Kollektiv zurück zu kehren.

Akt II: Veränderung 2 Bearbeiten

Kes verändert sich

Kes verändert sich

Janeway verabschiedet sich von Kes

Abschied von Kes

Kes verwandelt sich in reine Energie

Kes verwandelt sich in Energie

Kes und Neelix sitzen beisammen und sprechen von den guten alten Zeit und dass Kes alles erreicht hat wovon sie immer geträumt hat. Sie sprechen über die neuen Kräfte von Kes und sie erzählt ihm, dass sie das Gefühl hat, dass alle Grenzen in ihr bald fallen würde und als sie auf den Tisch blickt, fließt er plötzlich. Als Neelix sie stoppen will, streckt sie ihn nieder. Auch auf der Brück wurden seltsame Vorgänge aus dem Kasino gemeldet. Als Tuvok und Captain Janeway dort ankommen, scheint Kes selbst in einem solchen zellularen Fluss zu sein, bevor sie sich wieder in einen normalen Zustand begibt. Der Doktor weiß nicht was er tun soll.

Seven of Nine ist in ihrer Zelle verzweifelt und wirft sich an das Kraftfeld. Lieutenant Ayala ruft Captain Janeway. Seven of Nine spricht über Einsamkeit und darüber, dass sie nicht weiß was es bedeutet Mensch zu sein. Captain Janeway geht zu Seven of Nine in die Zelle und zeigt ihr ein Bild von Annika Hanson und erzählt von ihr und dass sie nur wenig von ihr wissen, keine Lieblingsfarbe und auch keinen Ort wo sie zur Schule ging. Einen kurzen Moment wird Seven of Nine still, aber dann reagiert sie wieder aggressiv und greift Captain Janeway an, doch kurz darauf bricht sie in den Armen des Captains zusammen.

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Der Warpantrieb ist immer noch außer Funktion und wir wissen nicht, ob die Borg uns entdeckt haben. Kes´psychokinetischen Fähigkeiten schädigen weiterhin die strukturelle Integrität des Schiffes und in Folge dessen wurden unsere Verteidigungssysteme geschwächt.

Kes hat beschlossen die Voyager zu verlassen und informiert den Captain darüber. Sie spürt, dass sie sich in etwas Höheres verwandeln wird. Captain Janeway bittet sie zu bleiben und nochmal darüber nachzudenken. Doch Kes ist überzeugt, dass es richtig ist das Schiff zu verlassen. Mit Tränen in den Augen gesteht ihr der Captain, dass sie sie vermissen wird und umarmt sie. Kes löst dann vor ihren Augen fast auf und der Captain lässt ein Shuttle bereit machen. Als Kes durch die Gänge geht, lösen sich die molekularen Verbindungen der Voyager fast auf, es entstehen Hüllenbrüche auf Deck drei bis fünf. Tuvok hilft ihr mit einer Gedankenverschmelzung die Kontrolle für einen kurzen Moment wiederzuerlangen und sie bringen sie in ein Shuttle dort scheint sie sich komplett aufzulösen und sagt der Voyager noch ein Geschenk zu. Die Voyager nimmt plötzlich Geschwindigkeit auf, das Schiff droht zu zerbrechen, das wird es wieder langsamer. Sie befinden sich außerhalb des Borgraumes – 10 Jahre näher an die Heimat.

Seven of Nine steht im Frachtraum. Der Doktor informiert sie dass 82% ihrer Implantate entfernt worden sind und der Rest davon stabil. Die Haare sind nachgewachsen. Captain Janeway überreicht ihr einen Kommunikator und sagt ihr zu, dass sie auch Zugang zu Rest des Schiffes bekommt, wenn sie nicht mehr an Assimilierung denkt. Bevor Captain Janeway geht, erwähnt Seven of Nine die Farbe Rot, als der Captain irritiert nachfragt, meint sie die Lieblingsfarbe des Kindes Annika Hanson war rot. Dann betritt sie ihren Alkoven.

Dialogzitate Bearbeiten

Kim: Ich schätze die Borg lernen eine Menge Leute kennen.
als er Sevens Implantate entfernt:
Doktor: Es ist, als ob man eine Zwiebel schälen würde.
Seven of Nine: Diese Drohne kann nicht außerhalb des Kollektivs überleben!
Doktor: Oh, da muss ich widersprechen. Nun, da die Borg-Implantate entfernt wurden, können sich Ihre menschlichen Systeme entwickeln. Und wie sie sich entwickeln! In der Tat kann ich jetzt-
Janeway bedenkt ihn mit einem bösen Blick über ihre Schulter; der Doktor verstummt und geht
Seven: Wir wissen um die technischen Spezifikationen ihres Schiffes.
Torres: Gut. Dann wissen sie auch, wie es aussah, bevor sie es in einen Borg-Zirkus verwandelten?!
Seven verbissen: Ja.
Janeway: Tjahh. Die Freundlichkeiten sind ausgetauscht, beginnen Sie mit der Arbeit.
Janeway: Ich habe eine Ocampa, die mehr werden will, und einen Borg, der Angst hat, weniger zu werden. Ein Lob der Vulkanischen Stabilität.
Kes' Serotoninwerte haben sich verstärkt, genau wie als sie telepathischen Kontakt mit Spezies 8472 hatte, aber die Wesen versuchen nicht wieder, mit ihr Kontakt aufzunehmen
Tuvok: Möglicherweise erlebt sie irgendeine Art von Nachwirkung.
Doktor: Eine annehmbare Diagnose...für einen Sicherheitsoffizier.
Wenig später zu Tuvok über ein gerade entferntes Borg-Implantat
Doktor: Es könnte noch intakt sein. Wenn Sie darin ein Sicherheitsrisiko sehen, können Sie eines Ihrer kleinen Kraftfelder um die Kammer errichten
Tuvok: Eine vernünftige Sicherheitsmaßnahme...für einen Arzt.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Dies ist die Episode in der Kes-Darstellerin Jennifer Lien die Serie verlässt. Man begründet dies damit, dass Kes eine andere Bewusstseinsebene erlangt; dabei katapultiert sie die Voyager, zum Dank, aus dem Borgraum hinaus in Richtung Alpha-Quadrant. Warum Lien die Serie verließ, bleibt nach wie vor offen, seitens der Fans werden jedoch unterschiedliche Thesen vertreten, so auch unter anderem, dass Kes zugunsten von Seven of Nine aus der Serie genommen wurde. Andere Quellen meinen, dass sie aufgrund gesundheitlicher Probleme, wie einer Allergie auf Mastix, das von Maskenbildnern als Klebstoff verwendet wird, aufhörte. So plausibel die Erklärungen auf den ersten Blick auch sind, bleiben sie unbestätigt. (Mastix in der Wikipedia)

Durch den Austieg von Jennifer Lien wird ein neuer Bestandteil in die Serie eingebaut: Die ehemalige Borg-Drohne Seven of Nine, gespielt von Jeri Ryan. Am Ende der Episode sieht man Seven mit ihrem neuen Äußeren, wie sie auch in den folgenden Episoden zu sehen ist.

Als Kes mit Neelix über ihre neuen Fähigkeiten spricht, erwähnt sie, dass sie auf eine Ebene blicken kann, in der Materie, Energie und Gedanken nicht mehr getrennt sind. Dies spielt ganz klar auf TNG: Der Reisende an.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Borg-Drohne, Spezies 8472
Schiffe & Stationen
USS Voyager
Astronomische Objekte
Borg-Raum, Delta-Quadrant
Speisen & Getränke
Talaxianischer Champagner

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki