Wikia

Memory Alpha

Die Erwerbsregeln: Eine Neufassung für den modernen Ferengi

Diskussion0
23.240Seiten im Wiki
Zek hat Neufassung der Erwerbsregeln geschrieben

Zek stellt seine Neufassung der Erwerbsregeln vor

Die Erwerbsregeln: Eine Neufassung für den modernen Ferengi ist ein Werk das der Große Nagus Zek im Jahr 2371, unter dem Einfluss der Wurmlochwesen, verfasst. Es beinhaltet eine wohltätige, uneigennützige Neufassung der Erwerbsregeln der Ferengi. Quark ist jedoch in der Lage, Zek vom Einfluss der Wurmlochwesen zu befreien, sodass die Neufassung nie veröffentlicht wird. (DS9: Das Motiv der Propheten)

Die RegelnBearbeiten

Nr. Regel
001 Will jemand sein Geld zurück haben, dann gib es ihm.
010 Gier ist tot.
021 Bewerte den Profit niemals höher als Freundschaft.
022 Latinum ist vergänglich, aber die Familie besteht für ewig.
023 Niemand kann Würde durch Reichtum ersetzen.
099 Vertrauen ist die größte aller Verpflichtungen.
285 Eine gute Tat ist Belohnung genug.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki