Wikia

Memory Alpha

Dexter Remmick

Diskussion0
23.365Seiten im Wiki
Dexter Remmick

Dexter Remmick im Jahr 2364

Tötung des neuralparasit-muttertiers

Das Muttertier der Neuralparasiten in Remmicks Körper

Lieutenant Commander Dexter Remmick ist im Jahr 2364 Adjutant von Rear Admiral Gregory Quinn.

Remmick leitet die Untersuchung auf der USS Enterprise, die auf eine Konspiration innerhalb der Sternenflotte Hinweis geben soll. Die Untersuchung bleibt ohne Ergebnis bis auf die Tatsache, dass die Crew der Enterprise sehr gut zusammenhält. Remmick bittet Captain Picard, nach seiner aktiven Zeit bei Quinn auf die USS Enterprise versetzt werden zu dürfen, allerdings schließt dieser eine Versetzung aufgrund der Erfahrungen mit Remmick aus. (TNG: Prüfungen)

Captain Picard kehrt schließlich im selben Jahr zur Erde zurück, um die Verschwörung einiger hoher Offiziere, die von Neuralparasiten übernommen worden sind, aufzudecken. Auch Remmick gehört zu diese Gruppe von Verschwörern und stellt, nicht zuletzt da er das Muttertier der Neuralparasiten in sich trägt, eine große Gefahr dar. Captain Picard und Commander Riker sehen sich gezwungen ihn durch gezielte Phaserschüsse zu töten. (TNG: Die Verschwörung)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Remmick wurde von Robert Schenkkan gespielt.

Seine deutsche Synchronstimme erhielt er in Prüfungen von Bodo Wolf und in Die Verschwörung von Till Hagen.

Die Szene, in der Lieutenant Commander Remmick getötet wurde, ist nachträglich aus der deutschen TV-Fassung herausgeschnitten worden. Sie wird allerdings in Commander Rikers Albträumen in der TNG-Folge Kraft der Träume ganz kurz gezeigt. Bei der VHS- und DVD-Fassung der TNG-Folge Die Verschwörung ist die Szene ebenfalls wieder dabei. Diese Szene beinhaltet zudem das Erscheinen des Muttertiers der Parasiten, welches Remmicks Körper übernommen hatte und wesentlich größer als die normalen Parasiten war.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki