Wikia

Memory Alpha

Der rechtmäßige Erbe

Diskussion1
23.184Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Kahless kehrt zu seinem Volk zurück und möchte das Klingonische Imperium wieder aufbauen.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog: Verspätung Bearbeiten

Es ist früh am morgen und Commander Riker tritt seine Schicht auf der Brücke an. Dabei löst er Lieutenant Commander Data ab. Sein Bericht über die Nacht ist nicht besonders außergewöhnlich. Die Enterprise befindet sich auf Kurs zum Gariman-Sektor. Doch einer ist nicht rechtzeitig zur Ablöse erschienen: Lieutenant Worf ist noch immer in seinem Quartier. Mit einem Sicherheitsteam will Riker nach dem rechten sehen. Worf öffnet die Tür nicht und so verschafft sich Riker mit Aufhebung der Sicherheitssperre Zutritt. Worfs Raum ist kaum wiederzuerkennen: sehr viele Kerzen statt der Beleuchtung, Worf scheint sich in einem Ritual zu befinden und sagt klingonische Verse auf.

Akt I: Verstärkung Bearbeiten

Kloster von Boreth

Das Kloster von Boreth.

In Folge dieses Vorkommnisses stattet ihm Captain Picard einen Besuch ab und stellt den Chef der Sicherheit zur Rede. Worf entgegnet, es fiele ihm schwer eine Erklärung zu geben. Seit seiner Rückkehr aus dem Carraya-System fühle er sich leer. Dort habe er viel von seiner Kultur, von seinem Volk an einige junge Klingonen weitergegeben. Dabei hat er auch von Kahless erzählt und nun ist er versucht gewesen, eine Vision von Kahless im Feuer in seinem Quartier erscheinen zu lassen. Er hat nämlich begonnen, an seinem Glauben zu zweifeln, nachdem er erkannt hatte, wie stark der Glaube der jungen Klingonen damals gewesen sei. Schließlich glaubt er, gar keinen Glauben mehr zu besitzen.

Picard ist bereit, Worf jedwede Hilfe zu gewähren und stellt ihn vorübergehend vom Dienst frei. Worf reist auf den Planeten Boreth, um dort eine Vision von Kahless zu erfahren und so seinen verlorenen Glauben wieder zu erlangen. Nachdem er bereits zehn Tage auf Boreth geweilt hat, ohne eine Vision zu haben ist Worf sehr enttäuscht und will er bereits auf die Enterprise zurückkehren, wird aber von Koroth überzeugt doch noch eine Weile zu bleiben.Die alten Legenden haben stets Kahless' Rückkehr an eben jenem Ort prophezeit, und so meditiert und betet Worf weiter. Tatsächlich erscheint Kahless – jedoch nicht als bloße Vision, sondern tatsächlich in leibhaftiger Gestalt.

Akt II: Verblüffung Bearbeiten

Kahless' Identität wird angezweifelt und so beginnt er seine Wahrhaftigkeit zu beweisen: die alten Geschichten geben keine Kunde, wie das erste Bat'leth, das erste Schwert geschaffen wurde. Wohl aber besagen die Legenden, dass nur Kahless persönlich und wenige hohe Geistliche diese Geschichte kennen.Sie wurde niemals niedergeschrieben, damit man Kahless im Moment seiner Rückkehr erkennen würde. Der gerade erschienene kündigt an, das klingonische Reich zu neuem Ruhm zu führen, wie die Legende es voraussagt. Man bringt ihm nun die ihm gebührende Ehre entgegen.

Die Klingonen vor Ort sind sich einig und glauben an die Wahrhaftigkeit des Kahless. Worf hingegen zweifelt; mit einem Tricorder untersucht er Kahless und stellt fest, das die Person einwandfrei klingonisch ist. Der Sternenflottenoffizier hatte auch noch andere Möglichkeiten in Betracht gezogen, wie z.B. einen Formwandler oder ein Hologramm. Auch drei Tage später ist Worf nicht überzeugt und nach einer Diskussion mit Kahless liefern sich die beiden ein Duell mit dem Schwert, dann stimmt Kahless zu einem Gesang an.

Akt III: Verfremdung Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 46852,2
Die Enterprise befindet sich auf direktem Weg zum Planeten Boreth, um einen höchst ungewöhnlichen Gast an Bord zu nehmen.

In der Beobachtungslounge berät man die Möglichkeiten. Doktor Crusher fragt nach noch mehr medizinischen Einzelheiten, doch die kann Worf nicht liefern. Man kann noch nicht sagen, wer oder was diese Person ist. Vielleicht hat ein Wesen nur klingonische Gestalt angenommen, vielleicht hat ein Klingone sich chirurgisch verändern lassen. Worf entgegnet, man solle noch nicht ausschließen, dass es sich tatsächlich auch um den echten Kahless handeln könne. Vorerst wird Kahless also zur Klingonischen Heimatwelt gebracht.

Schließlich besucht auch Gowron, der Kanzler des Hohen Rates, den neuen Führer an Bord der Enterprise. Gowron hegt starke Zweifel an dessen Identität. Doch dies nicht nur aus Mangel an der Glaubhaftigkeit der Situation, vor allem fürchtet sich Gowron vor den Folgen, die diese neue Kunde für sein Volk hätte. Sollte sich der Geist Kahless' über sein Volk ausbreiten, bliebe nur eine Öde Wüste zurück. Der Kanzler bringt das Messer von Kirom mit auf die Enterprise, um zu beweisen, dass der Erschienene ein Schwindler und nicht der echte Kahless sei – ein Skandal, denn dieses Messer ist ein Heiligtum.Ein DNA-Vergleich zwischen dem Blut auf dem Messer und Kahless bestätigt aber scheinbar seine Authentizität. Dies überrascht die letzten Zweifler und nun sind auch sie sich sicher: Kahless ist zurückgekehrt.

Akt IV: Verzerrung Bearbeiten

Und so wird dem außergewöhnlichen Gast ein Zimmer zugewiesen. Worf und Kahless sprechen bei einem Glas Warnog über den Tod und über Sto'Vo'Kor. Doch Kahless weiß keine Antworten über das Leben nach dem Tode. Er sieht sich als Reisenden zwischen den Welten, der sich immer nur an die Welt erinnert, in der er sich gerade aufhält. Auch mit Worf an seiner Seite will er sich aufmachen, ein neues Reich für das Volk der Klingonen zu formen. Doch Gowron lässt sich dafür zunächst nicht gewinnen, denn noch immer fürchtet er einen Krieg. Und ganz sicher wird er das Reich nicht an jemanden übergeben, dessen Identität er anzweifelt. Das Volk würde sich in vehemente Zweifler und überzeugte Anhänger Kahless' spalten, so der Kanzler. Auf dem Holodeck wird eine angemessene Umgebung hergestellt und Gowron trifft schließlich Kahless. Weil ihm die DNA-Untersuchung nicht genügt, fordert Gowron ihn darauf zum Kampf heraus und ist tatsächlich siegreich. Der echte Kahless hätte aber nicht besiegt werden können und es kommen allgemeine Zweifel an Kahless' Echtheit auf.

Akt V: Entscheidung Bearbeiten

Nun ist also der große Kahless, der stärkste und tapferste aller Krieger, vom Kanzler Gowron im Kampf besiegt worden. Das hat auch Worfs zerbrechliche Überzeugung über die Echtheit von Kahless erschüttert. Er glaubt nicht mehr daran, vor allem nachdem Koroth und seine Gefolgsmänner nach Möglichkeiten suchen, diese Schmach zu vertuschen. Auf eine klare Morddrohung wird Koroth schließlich geständig: dieser Kahless ist ein Klon. Mit Hilfe einer organischen Probe des „Ersten Kahless“ wurde diese Kopie erschaffen. Aber er ist eine Kopie, die auch alle notwendigen bekannten Informationen enthält. Man fügte alle Legenden, Geschichten und Sagen seinen Erinnerungen bei. Trotz aller Empörung und Wut über diesen Schwindel erklärt sich Worf bereit, zunächst nichts zu unternehmen.

Ob sich die ursprünglichen Zweifel, die Worf erst nach einer Vision von Kahless haben suchen lassen, verstärkt haben oder nicht, das vermag er nicht zu sagen.Doch das Gespräch mit Data, in dem er ihm von seinem Versuch der Findung seines Wesens erzählt, gibt ihm neuen Mut. Und er kann Gowron auch ausreden, sich gegen diese Idee des neuen Führers in Kahless zu lehnen. So beschließen Koroth, Gowron, Worf und der Klon des Kahless eben diesen Klon als Galionsfigur für den Weg des klingonischen Volkes zu einem ehrenhaften Leben öffentlich zu machen, aber nicht ohne ihnen die Wahrheit zu sagen. Auch angesichts einer Alternative aus Krieg und Entzweiung willigt der Kanzler ein und geht auf die Knie vor seinem neuen Führer: Kahless. Dies läutet ein neues Zeitalter für die Klingonen ein. Kahless wird zurück auf Gowrons Schiff gebeamt und reist mit den anderen Klingonen weiter.

Dialogzitate Bearbeiten

zu Picard
Gowron: Haben sie je einen Geist bekämpft?
Worf: Fragen sind immer der Beginn der Weisheit, die jeder wahre Krieger besitzt.
Kahless: Ein Führer hat es nicht nötig, auf die Fragen derjenigen, die er führt zu antworten. Es genügt, wenn er sagt, was zu tun ist. Und dann befolgen sie es. Wenn er sagt „Lauft!“, dann laufen sie. Wenn er sagt „Kämpft!“, dann kämpfen sie. Wenn er sagt „Lasst euch töten!“, gehorchen sie.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Diese Episode nimmt Bezug zu TNG: Der Moment der Erkenntnis, Teil II

Das klingonische Emblem auf Kahless' Thron steht auf dem Kopf

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Ereignisse
Klingonische Geschichte
Spezies & Lebensformen
Formwandler, Pilz
Kultur & Religion
Vision
Personen
Kahless, Mogh, Molor, Tok, Torigan
Schiffe & Stationen
Shuttle
Orte
Höhlen von No'Mat,Holodeck, Kloster von Boreth, Krankenstation, Kri'stak-Vulkan, See von Lusor, Sto'Vo'Kor, Quartier, Quin'lat
Astronomische Objekte
Alawanir-Nebel, Boreth, Carraya-System, Carraya IV, Klingonische Heimatwelt, Omicron Theta
Wissenschaft & Technik
Android, DNA, Exobiologie, Frequenz, Genetik, neurophysiologischer Scan, Neurosynaptisches Muster, Replikator, Sensorenphalanx, Spektralanalyse, Tricorder
Speisen & Getränke
Warnog
sonstiges
Bat'leth, Bericht, Bioreplikant, Deck, Dienstplan, Fluss, Glaube, Haar, Herz, Hologramm, Klon, Korruption, Liste von Speisen und Getränken, Messer von Kirom, Pahtk, Reagenzglas, Sicherheitsteam, Sturm

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki