Wikia

Memory Alpha

Der Riß im Kontinuum

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.


Die Enterprise soll mit einer Rasse durch eine Raum-Zeit-Anomalie Kontakt aufnehmen, die der ehemalige Enterprise-Captain Christopher Pike entdeckt hatte.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Unter dem Kommando von Christopher Pike entdeckt die Enterprise einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum und nimmt Kontakt mit den Calligariern auf. Deren Heimatplanet Calligar liegt Hunderte von Lichtjahren entfernt in einem unerforschten Sektor der Galaxis. Da die Raum-Zeit-Anomalie nur wenige Tage stabil bleibt, muss die Enterprise sich nach einem ersten Austausch wieder zurückziehen.

Dreiunddreißig Jahre später erscheint der Riss erneut, und diesmal ist die Enterprise – unter dem Kommando von James T. Kirk und mit einen Diplomatenteam an Bord – zur Stelle, um offizielle Verhandlungen mit Calligar aufzunehmen. Während die Delegation auf dem Planeten Gespräche führt, besucht Ecma, Baumeister der Calligarier, die Enterprise.

Als Ecma um Asyl bittet, gibt Captain Kirk dieser Bitte statt. Doch die Calligarier wollen das nicht hinnehmen. Um Kirk zu zwingen, ihre Baumeister auszuliefern, nehmen sie die Delegationsmitglieder als Geiseln.

HintergrundBearbeiten

Die Ereignisse der ersten Begegnung finden im Jahre 2254 kurz nach TOS: Der Käfig, die der zweiten Begegnung im Jahre 2287 zwischen Star Trek V: Am Rande des Universums und Star Trek VI: Das unentdeckte Land statt.

CharaktereBearbeiten

Andere Bücher der SerieBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki