Wikia

Memory Alpha

Der Laufsteg

Diskussion4
23.349Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Zum Schutz vor einem tödlichen Neutronensturm bringt sich die Crew in einer der Warpgondeln in Sicherheit. Währenddessen kommen auch ungebetene Fremde an Bord.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog: Der Neutronensturm Bearbeiten

Planet in Binärsystem

Die Enterprise erreicht den Planeten der Klasse M.

Nachdem die Enterprise einen Planeten der Klasse M erreicht hat, will die Crew mit dessen Erforschung beginnen. Commander Tucker und Captain Archer haben dort einen Canyon gefunden, der größer ist als der irdische Grand Canyon und planen dort einen Campingaufenthalt. Bevor die Crew sich auf den Weg zur Oberfläche machen kann, kontaktiert sie ein kleines Schiff mit drei außerirdischen Besatzungsmitgliedern. Sie bitten darum, an Bord kommen zu dürfen, da sie auf der Flucht vor einen für Lebewesen tödlichen Neutronensturm sind. Ihr Schiff ist nicht in der Lage, schnell genug zu fliegen, um dem Sturm zu entkommen, die Enterprise jedoch ebenfalls nicht.

Akt I: Der Laufsteg Bearbeiten

Archer beobachtet Wellenfront

Captain Archer beobachtet den heranziehenden Sturm.

Die Crew muss sich nun bestmöglich auf den Sturm einstellen. Der „Laufsteg“, die Verbindungsstrebe zwischen den beiden Warpgondeln der Enterprise ist als einziger Ort im Schiff genügend stark abgeschirmt, um ein Überleben sicherzustellen. Der Flug durch den Sturm wird etwa eine Woche dauern, sodass die Techniker den Raum für eine längere Bewohnung umbauen müssen.

Die gesamte Crew der Enterprise wird in den „Laufsteg“ umgesiedelt, in welchem es jedoch schnell sehr eng wird. Doktor Phlox bezieht seinen Bereich im „Laufsteg“ mitsamt seinen Tieren, die er auf der Krankenstation hält. T'Pol fühlt sich unwohl, so nahe mit der Crew zusammen leben zu müssen und hat Schwierigkeiten, sich mit ihr anzufreunden. Captain Archer bittet sie jedoch, mit der Crew zu „fraternisieren“ und Tucker ermuntert sie, den gemeinsamen Filmabend im „Laufsteg“ zu besuchen.

Takret Plasmaverteiler

Die Takret versuchen Essen auf dem Plasmaverteiler zuzubereiten.

Die drei Fremden, die zum Volk der Takret gehören und angegeben Stellarkartographen zu sein, beziehen ebenfalls im „Laufsteg“ Quartier. Sie bleiben jedoch zurückgezogen und sorgen mit ihren Ritualen für Ärger unter der Besatzung, speziell bei Trip Tucker. Beinahe sorgen sie sogar für ein Feuer, als sie versuchen, ihr Essen auf einem Plasmaverteiler zuzubereiten. Hoshi kämpft ein wenig mit ihrer Klaustrophobie, Lieutenant Reed mit einem Anfall von Raumkrankheit.

Akt II: Eindringlinge Bearbeiten

Provisorische Brücke

Die Provisorische Brücke.

Nach einigen Tagen wird plötzlich im improvisierten Kommandozentrum eine Aktivierung der Antimateriekammern registriert, was laut Commander Tucker unmöglich sein sollte. Dies ist besonders problematisch, da bei laufendem Antrieb die Temperatur im „Laufsteg“ auf 300 Grad ansteigen und die Crew damit umbringen würde. Tucker macht sich mit einem speziellen Schutzanzug, welcher ihm für rund 20 Minuten Schutz bietet, auf den Weg in den Maschinenraum, um das Aggregat wieder abzuschalten.

Im Maschinenraum entdeckt Tucker einige fremde Eindringlinge, die dabei sind, den Warpantrieb wieder zu aktivieren. Er schafft es unentdeckt zurück in den „Laufsteg“ und berichtet seine Erlebnisse. Die Crew stellt fest, dass ein fremdes Schiff an der Enterprise angedockt hat und das leerstehende Schiff besetzt worden ist. Die Eindringlinge gehören zur selben Spezies, wie die drei Flüchtlinge, die vor dem Sturm an Bord gekommen sind. Offenbar ist diese Spezies immun gegen den Neutronensturm, sodass die drei Flüchtlinge gar keinen Schutz vor dem Sturm benötigt hätten. So stellt Captain Archer die drei zur Rede und erfährt, dass sie Dissidenten sind, die vor der Takretarmee flüchten.

Reed T'Pol Warpreaktor

Reed und T'Pol schalten den Warpreaktor ab.

Die Crew der Enterprise ist den Eindringlingen zahlmäßig überlegen, jedoch verfügen sie nur über drei Schutzanzüge. Captain Archer nimmt einen von ihnen, versteckt sich in der Kombüse des Schiffs und kontaktiert die Eindringlinge auf der Brücke. Er droht mit der Zerstörung der Enterprise, sollten die Eindringlinge nicht unverzüglich das Schiff verlassen. Er lässt Fähnrich Mayweather vom „Laufsteg“ aus die Enterprise gegen einen Sturmwirbel steuern, dessen Gravitationskräfte das Schiff zerstören würden. Währenddessen schalten T'Pol und Malcolm Reed, die ebenfalls Schutzanzüge tragen, den Warpreaktor ab. Denn sonst würde es im Laufsteg lebensgefährlich heiß werden.

Nach einigem Widerstand geben die Takret auf und verlassen die Enterprise. Die Crew gewinnt die Kontrolle zurück und bringt die Enterprise wieder auf einen sicheren Kurs durch den Sturm. Am Ende der Woche verlässt die Enterprise den Sturm und die Crew verlässt den „Laufsteg“.

Dialogzitate Bearbeiten

Phlox wurden nur 15m³ zugewiesen, was nicht für alle seine Tiere reicht
Phlox: Bitte T'Pol, zwingen sie mich nicht eine Entscheidung zu fällen!
T'Pol: Okay, 20m³.
Phlox: Meine Schnecken danken Ihnen.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Story und Drehbuch Bearbeiten

Bezüge zu anderen Episoden (Kontinuität) Bearbeiten

Der Captain der Takret hört sich im Bereitschaftsraum von Captain Archer einen Logbucheintrag der Enterprise aus der Episode Gefallene Heldin an.

Trivia Bearbeiten

In dieser Episode kann der Zuschauer zum ersten und einzigen Mal den Koch der Enterprise sehen, wenn auch nur seine Beine. Die Küche war zum ersten Mal in der Episode Eigenarten zu sehen

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Scott Bakula als Captain Jonathan Archer
Gudo Hoegel
John Billingsley als Doktor Phlox
Tonio von der Meden
Jolene Blalock als Subcommander T'Pol
Susanne von Medvey
Dominic Keating als Lieutenant Malcolm Reed
Frank Röth
Anthony Montgomery als Ensign Travis Mayweather
Florian Halm
Linda Park als Ensign Hoshi Sato
Melanie Manstein
Connor Trinneer als Commander Charles „Trip“ Tucker III
Crock Krumbiegel
Gaststars
Scott Burkholder als Rellus Tagrim
Uli Krohm
Zach Grenier als Renth
Willi Röbke
Danny Goldring als Außerirdischer Captain
Thomas Rau
Aaron Lustig als Guri
Peter Bertram
Co-Stars
Brian Cousins als Außerirdischer Lieutenant
Andreas Borcherding
Sean Smith als Außerirdischer
Christoph Jablonka
Elizabeth Magness als Crewman (DV: Iris)
Sonja Reichelt
nicht in den Credits genannt
Jeff Allen als Takretischer Offizier
Adam Anello als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Craig Baxley, Jr. als Takretischer Offizier
Solomon Burke, Jr. als Billy
Mark Correy als Alex
Daphney Dameraux als Ensign (Abteilung Technik/Sicherheit)
Vince Deadrick, Jr. als Takretischer Offizier
Evan English als Ensign Tanner
Nikki Flux als Crewman (Abteilung Kommando/Navigation)
Hilde Garcia als Crewman Rossi
Hank Gartrel als Takretischer Offizier
Bryan Heiberg als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Scott Hill als Ensign Hutchison
Aldric Horton als Crewman (Abteilung Sicherheit)
Amina Islam als Ensign (Abteilung Kommando/Navigation)
Baron Jay als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
John Jurgens als Crewman (Abteilung Kommando/Navigation)
Martin Ko als Ensign (Abteilung Kommando/Navigation)
Kyla Kuhner als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Aouri Makhlouf als Crewman (Abteilung Medizin)
Marnie Martin als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Michael McAdam als Crewman (Abteilung Kommando/Navigation)
Marlene Mogavero als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Bobby Pappas als Crewman (Abteilung Technik)
Lidia Sabljic als Crewman (Abteilung Kommando/Navigation – Ablösung Steuermann)
Richard Sarstedt als Koch
Jan Shiva als Crewman (Abteilung Wissenschaft/Kommunikation/Medizin)
Jessica Vash als Ensign (Abteilung Kommando/Navigation)
John Wan als Crewman (Abteilung Technik)
Mark Watson als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Cricket Yee als Crewman (Abteilung Medizin)
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
David Keith Anderson als Stand-In für Anthony Montgomery
Evan English als Stand-In für Dominic Keating
Louis Ortiz
J.R. Quinonez als Stand-In für John Billingsley
Richard Sarstedt als Stand-In für Scott Bakula
Jessica Vash als Stand-In für Jolene Blalock
Jessica Vash als Stand-In für für Elizabeth Magness
Mark Watson als Stand-In für Connor Trinneer
Cricket Yee als Stand-In für Linda Park

Verweise Bearbeiten

Kultur & Religion
Kahs-wan
Wissenschaft & Technik
Neutronensturm
Speisen & Getränke
Brokkoli

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki