Wikia

Memory Alpha

Der Klang ihrer Stimme

Diskussion1
23.351Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Die Defiant antwortet auf einen Notruf und versucht einen Captain zu retten, welche auf einem Planeten strandete.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Ein Captain der Sternenflotte ist auf einem sauerstoffarmen Planeten gestrandet und Sisko und seine Crew versuchen sie zu retten. Während die Defiant unterwegs zu dem Planeten ist, unterhält sich die Crew mit der Gestrandeten und versucht so, sie aufzumuntern. Als man schließlich auf dem Planeten eintrifft, stellt man fest, dass das Notrufsignal aus der Vergangenheit kam und weit über 3 Jahre zurück liegt. Währenddesssen will Quark Odo ablenken, damit er an wertvolles Diebesgut gelangen kann.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Odo will im Quarks die Barhocker austauschen lassen, da diese gegen die Stationsvorschriften verstoßen. Sie stellen - aufgrund des Fehlens einer Rückenlehne - angeblich eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Quark versucht Odo davon zu überzeugen, dass dieses totaler Unsinn sei. Als Odo auch einen Mangel am Daborad bemerkt und Quark auch hier etwas vorwerfen will, kommt Major Kira in das Quarks, worauf Odo erfreut reagiert und Quark in Ruhe lässt. Währenddessen befindet sich die Defiant auf dem Rückweg von einer Konvoimission. Im Kasino unterhält sich Captain Sisko grade mit Kasidy Yates und wird von Worf per Intercom informiert, dass sie einen Notruf empfangen. Daraufhin begibt sich Sisko auf die Brücke, wo Worf ihm mitteilt, dass man bisher noch keine Zwei-Wege-Kommunikation herstellen, jedoch den Sektor aus dem das Signal kommt identifizieren konnte. Um zu der Quelle des Notrufes zu gelagen, benötigt die Defiant 6 Tage. Nachdem er sich vergewissert hat dass es, keine anderen Schiffe in der Nähe gibt, befiehlt Sisko, zu der Quelle des Notrufes zu fliegen.

Dialogzitate Bearbeiten

Sisko: Tja, Du hast hervorragend gearbeitet.
Yates: Naja, wenn man etwas tut, dann sollte man es richtig tun. Hat mein Vater immer gesagt.
Sisko: Das sagt wohl jeder Vater. Ich mitunter auch.
Yates: Deshalb bist Du auch ein guter Vater. Du kennst alle abgedroschenen Phrasen auswendig.
über Bashir
Yates: Also ich finde, er war auch schon gesprächiger.
Sisko: So gefällt er mir viel besser.
Yates: Das ist gemein.
Sisko: Das war nur ein Scherz.
Yates: Nein, war es nicht!
Jake: Und was werden sie jetzt tun?
Quark: Nachdenken… ich würde sagen: Panik ist die beste Lösung
Trauerrede auf Lisa Cusak
O'Briens: Ich habe ihr nie die Hand geschüttelt und nie ihr Gesicht gesehen. Aber sie brachte mich zum Lachen. Und sie brachte mich zum Weinen. Sie war ganz alleine, ich war umgeben von meinen Freunden. Aber ich hab' mich einsamer gefühlt als sie. Wir haben uns entfremdet, wir alle – wir wollten nicht, dass es passiert, aber es ist passiert! Der Krieg hat uns verändert; uns auseinandergerissen. Lisa Cusak war meine Freundin. Aber auch Sie sind meine Freunde – und ich möchte Freunde in meinem Leben haben. Denn eines Tages werden wir aufwachen und feststellen, dass einer aus diesem Kreise fehlt, und an diesem Tag werden wir trauern. Aber wir sollten nicht alleine trauern müssen! Auf Lisa – und den lieblichen Klang ihrer Stimme!

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Während des Teasers sitzt Morn nicht auf seinem üblichen Platz.

In der Totenrede von O'Brien wird auch auf den bevorstehenden Tod von Jadzia Dax angespielt.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Kultur & Religion
Erwerbsregel Nr. 285, Paris 1928
Personen
Kasidy Yates
Schiffe & Stationen
Chaffee, Chaffee-Typ-Shuttle , USS Olympia
Orte
Rutharianischer Sektor
Astronomische Objekte
Klasse L
Wissenschaft & Technik
Dilithiummatrix, Exogenes Feld, Hypoxie, Planetenkern, Quantenreaktion, Subraum, Subraumfrequenz, Subraumfunksignal, Subraummetreonstrahlung Tri-Ox, Zwei-Wege-Kommunikation
Speisen & Getränke
Krada-Keule

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki