Wikia

Memory Alpha

Der Hippokratische Eid

Diskussion2
23.349Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Julian Bashir versucht einer Gruppe Jem'Hadar zu helfen, die Abhängigkeit von Ketracel-White zu überwinden.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Computerlogbuch der Raumstation Deep Space 9
Dr. Bashir
Sternzeit 49066,5
Chief O'Brien und ich haben unsere Bioinspektion von Merik III im Gamma-Quadranten abgeschlossen. Wir haben Kurs auf das Wurmloch genommen und werden zwei Tage früher als geplant auf der Station eintreffen.

Lieutenant Commander Worf hat Schwierigkeiten, sich an seine Aufgabe als Offizier für strategische Operationen auf Deep Space 9 zu gewöhnen. Er kann nicht verstehen, dass Odo und Captain Sisko dem Treiben im Quark's scheinbar tatenlos zusehen. Er fühlt sich immer noch als Sicherheitsoffizier, der er auf der USS Enterprise-D gewesen ist.

Währenddessen befinden sich Doktor Bashir und Chief O'Brien auf einer Außenmission bei Merik III. Als sie einem ungewöhnlichen Strahlungsquelle nachgehen, werden sie zu einer Notlandung auf einem unbewohnten Klasse M-Planeten gezwungen. Dort treffen sie auf eine Gruppe Jem'Hadar, die ebenfalls abgestürzt sind. Sie nehmen O'Brien und Bashir gefangen.

Ihr Anführer, Goran'Agar, stellt sich als einzigartig heraus: Er allein kommt ohne Ketracel-White aus, eine Droge, die die Gründer den Jem'Hadar geben, um sie gefügig zu halten. Der Aufenthalt auf dem Planeten, so glaubt er, habe ihn von seiner Abhängigkeit vom "White" befreit. Der Vorrat der anderen geht jedoch bereits zur Neige. Bashir soll nun herausfinden, wie er die Anderen ebenfalls retten kann.

Auf DS9 gerät Worf mit Odo aneinander, als er den Constable auffordert, einen vermutlichen Schmuggler zu verhaften. Odo ist aufgebracht, weil Worf ihm Vorschriften machen will.

Währenddessen sucht O'Brien nach einer Fluchtmöglichkeit. Bashir jedoch ist fasziniert davon, eine Heilung für die Jem'Hadar zu finden. Er bemerkt, das Goran'Agar beginnt, sein Dasein als Jem'Hadar-Soldat in Frage zu stellen. O'Brien hält das für eine List. Doch als einer seiner Soldaten sich verletzt, weigert Goran'Agar sich, ihn zu töten. Seine Soldaten wenden sich daraufhin von ihm ab.

Nachdem er einen Wachposten überwältigt hat, kann O'Brien fliehen. Bashir kommen Zweifel an der Theorie, dass die Umweltbedingungen die Ursache für Goran'Agars Immunität sind.

Im Quark's versteckt, will Worf den Schmuggler überführen. Als er zugreifen will, stellt sich heraus, dass Odo getarnt anwesend war. Odo erklärt Worf, dass er durch sein Eingreifen Odos geplante weitere Ermittlungen sabotiert hat.

O'Brien hat inzwischen das abgestürzte Shuttle startklar gemacht und kehrt zurück um mit Bashir fliehen. Doch der Doktor will nicht aufgeben. Da zerstört der Chief das Labor. Goran'Agar taucht auf und nimmt sie mit. Als sie das Lager der Jem'Hadar erreichen, kämpfen die Übriggebliebenen bereits um die Reste der Droge. Goran'Agar tötet einen seiner Soldaten und lässt den Chief und Bashir frei.

Nach dem Zwischenfall im Quark's erklärt Sisko Worf, dass auf DS9 besondere Regeln gelten und bittet ihn: Gehen Sie es ruhig an.

Dialogzitate Bearbeiten

zu O'Brien
Goran'Agar: Sind Sie Soldat?
O'Brien: Ich war es.
Goran'Agar schielt zu Bashir
Goran'Agar: Dann erklären Sie es ihm.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Story und Drehbuch Bearbeiten

Die Episode nimmt Bezug auf die Episode Der Ausgesetzte, da Chief O'Brien von dem ausgesetzten Jem'Hadar erzählt.

In dieser Folge wird erstmals der Name der Droge bekannt, mit der die Jem'Hadar verkslavt werden.

Filmfehler Bearbeiten

Inhaltliche Ungereimtheiten Bearbeiten

Bashir sagt zu Beginn Computerlogbuch der Raumstation Deep Space 9, obwohl er sich an Bord eines Runabouts, der Rubicon, befindet.

Produktionsfehler Bearbeiten

Es gibt einen Schnittfehler, als Bashir und Goran'Agar miteinander reden. Die beiden stehen einander zugewandt, nach einem Schnitt ist Bashir plötzlich abgewandt.

Synchronisationsfehler Bearbeiten

Goran'Agar gibt Bashir gegenüber an, die Vorräte an Ketracel-White würden noch für 5 Tage reichen. Anschließend kommt es zu einem Übersetzungsfehler, als er in der deutschen Fassung zu Bashir meint, er habe ihn angelogen, indem er ihm gesagt habe, die Vorräte reichen noch für 27 Tage. Im englischsprachigen Original sagt Goran'Agar jedoch, dass er die anderen Jem'Hadar betreffend der 27 Tage angelogen habe.

Ein weiterer Übersetzungsfehler besteht darin, dass Goran'Agar und Bashir in der deutschen Synchronfassung von Tetracel-White statt von „Ketracel-White“ sprechen.

Ein dritter Übersetzungsfehler besteht darin, dass die Jem'Hadar im Original Bashir und O'Brien stets als Menschen bezeichnen, in der deutschen Fassung jedoch nur von Humanoiden sprechen.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Jem'Hadar
Wissenschaft & Technik
Magnetonimpuls, Subraummagnetonpuls

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki