Wikia

Memory Alpha

Deneva-Kolonie

Diskussion3
23.105Seiten im Wiki

Die Deneva-Kolonie gehört zu den ältesten Kolonien der Erde und befindet sich auf dem Planeten Deneva. Ihre Bewohner nennt man Denevaner. Mitte des 23. Jahrhunderts wohnen etwa eine Million Personen in der Kolonie.

Sie wird entlang einer Handelsroute der Erde gegründet. Frachter transportieren im 23. Jahrhundert Waren, Ausrüstungen und Proviant zwischen der Kolonie und den Minen im Asteroidengürtel des Systems. Montgomery Scott nimmt in seiner frühen Karriere an einigen dieser Flüge teil.

2267 wird die Kolonie von unbekannten Neuralparasiten angegriffen, wobei mehrere Menschen getötet werden. Unter den Toten befindet sich unter anderem Captain Kirks Bruder namens George Samuel. Kurzzeitig wird darüber nachgedacht, die gesamte Kolonie mit allen Bewohnern auszulöschen, um wenigsten andere Welten vor dem sich ausbreitenden Parasiten zu schützen. Die USS Enterprise (NCC-1701) kann den Parasiten jedoch letztendlich töten und trotzdem alle Denevaner retten. (TOS: Spock außer Kontrolle)

Das Gründungsdatum der Kolonie ist nicht bekannt. In den 2150er Jahren befand sich bei Deneva eine Handelsstation, die möglicherweise der Vorgänger der Kolonie war.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki