Wikia

Memory Alpha

Datas erste Liebe

Diskussion2
23.280Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Die Enterprise untersucht einen Dunkle Materie-Nebel. Unterdessen beginnt Data eine romantische Beziehung mit dem Lieutenant Jenna D'Sora.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog: Dunkle Materie Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 44932.3
Die Enterprise bereitet einen Flug in den Mar-Oscura, einen unerforschten dunklen Materienebel vor. Commander Data modifiziert einige unserer Photonentorpedos für ein Experiment, durch das mehr Informationen über dieses ungewöhnliche Phänomen gewonnen werden sollen.

Mit Jenna D'Sora nimmt er in der Torpedostation nun Einstellungen am Geschoss vor, doch die Dame ist sehr unkonzentriert. Sie hat sich kürzlich von Jeff getrennt und der hat sie zu einem Essen eingeladen. Sie erwägt eine Zusage und so erinnert Data sie an die damaligen Trennungsgründe. Er hat sich auch mit menschlichen Romanzen und dem Begriff der Intimität auseinandergesetzt, um Jenna besser bei ihren Problemen helfen zu können.

Auf der Brücke gibt Commander Riker nun den Befehl zum ersten Abschuss und damit zum ersten Illuminationstest.

Akt I: Jenna und Data Bearbeiten

Quintett mit Data, Keiko, Jenna und Anderen

Konzert in Zehn Vorne

Im Zehn Vorne geben Jenna und Data mit Keiko O'Brien und zwei weiteren Mitgliedern der Besatzung ein Konzert. Danach berichten die O'Briens bei einem Drink von den kleinen Problemchen ihrer jungen Ehe, Data gelingen dabei einige humorvolle Bemerkungen. An diesem Abend klammert Jenna sich auffallend oft und innig an Datas Arm.

An der Wissenschaftsstation wertet Data jetzt die Daten der Illuminationsexplosion aus. Der Nebel hat eine außergewöhnlich hohe dunkle Materie-Dichte und beherbergt auch Planeten der Klasse M, deshalb lässt Picard Kurs in den Nebel setzen. In der Zeit nehmen Jenna und Data weitere Änderungen an einem Torpedo vor. Sie schwelgt in alten Erinnerungen und ihr fällt auf, dass sie sich bislang immer auf die falschen Männer eingelassen hat. Aber sie meint, Data sei anders, gehe auf sie ein und ermuntere sie. Sie macht Data ein Kompliment für sein Aussehen, küsst ihn leidenschaftlich und verlässt den Raum. Nach einer kleinen Verwirrung arbeitet Data unbeeindruckt weiter.

Akt II: Rat in Sachen LiebeBearbeiten

Er hat nun Guinan an der Bar aufgesucht. Sie bietet ihm ein neues Getränk von Prakal II an. Er gibt ihr eine genau Analyse des Gemischs an, doch sie bemerkt, dass ihn scheinbar etwas bedrückt.

Geordi La Forge hat etwas gefunden, das Data verloren hat. Spot konnte sein Quartier verlassen, obwohl der Türmechanismus das eigentlich nicht zulässt. Geordi meldet das der Sicherheit. Doch vorher bittet Data auch ihn um Rat für sein weiteres Verhalten in der sich anbahnenden Romanze. Sein Rat ist, jemand anderen um Rat zu fragen. Und Datas Wahl fällt dann auf Counselor Deanna Troi, sie warnt ihn. Dies sei kein Experiment, er hätte es hier mit einem lebenden, fühlenden Wesen zu tun. Worf hingegen rät ihm, lieber zu erobern was man sich wünscht als lange eine Beziehung aufzubauen. Und er kündigt seinen Ärger an, würde jemand die unter seinem Kommando dienende Frau schlecht behandeln. Commander Riker ist selbst sehr aufgewühlt von dieser Sache und verspricht ihm faszinierende Erfahrungen.

Persönliches Computerlogbuch des zweiten Offiziers der Enterprise,
Lieutenant Commander Data,
Sternzeit 44935.6
Nachdem ich mich mit meinen Kollegen hinsichtlich der Natur romantischer Liebe im allgemeinen und meiner eigenen Situation im Besonderen beraten habe, habe ich eine Entscheidung gefällt.

Mit einem Strauß Blumen besucht er Jenna und so wird es ein außergewöhnlicher Abend.

Akt III: Mehr unerklärliche Vorfälle Bearbeiten

Enterprise-D beim Mar-Oscura-Nebel

Die Enterprise beim Mar-Oscura-Nebel.

Es sind noch elf Stunden bis zum Klasse-M-Planeten. Als der Captain in seinen Bereitschaftsraum kommt, liegen alle Utensilien unter seinem Tisch und so ruft er Worf mit einem Tricorder. Er hat auch keine Erklärung dafür und empfiehlt roten Alarm oder wenigstens einen Wachposten.

Mit einem dekorativen Geschenk in der Hand stattet Jenna Data einen überraschenden Besuch ab und stört ihn so beim malen. Als sie das Quartier später verlässt, gibt es eine Desintegrität in einer Wandverkleidung auf dem Korridor. Picard wird von Riker auf die Brücke gerufen. Man hat die Koordinaten des Planeten erreicht, doch von dem fehlt jede Spur.

Akt IV: Tödliche Störungen Bearbeiten

Plötzlich ist ein Planet zu erkennen und gleichzeitig gibt es einen Druckverlust in der Beobachtungslounge. Man findet dort alle Stühle und weitere Einrichtungsgegenstände auf den Tisch gestapelt und außerdem Anzeichen für eine Subraumverzerrung.

Van Mayter verschmolzen

Das erste Opfer der unerklärlichen Vorfälle.

Für Jenna und Data ist der Arbeitstag zu Ende und Data gibt sich etwas machohaft aber sehr fürsorglich Mühe, seiner Freundin alles recht zu machen. Jedoch findet Jenna sein Verhalten sehr seltsam. Da begegnet Data ihr mit dem Vorwurf, dass wohl etwas mit ihr nicht stimmte. Er simuliert diesen Streit unter Verliebten, weil er ihn für eine angemessene Reaktion auf ihre Äußerungen hält. Jenna beginnt die Grenzen dieses Verhältnisses zu erkennen.

Es gibt noch immer keine Erkenntnisse über den Planeten, dafür um so mehr ungewöhnliche Ereignisse auf dem Schiff, in deren Ursache Data einen Subraumeffekt vermutet. Da man die nötigen Analysen auch außerhalb des Nebels vornehmen kann, soll das Schiff herausfliegen. In diesem Augenblick wird die Station, an der Data sitzt, von dem bekannten Phänomen getroffen, auf Deck 37 gibt ein einen Druckverlust und im Maschinenraum schlägt ein cryogenische Kontrolleitung Funken – Picard befiehlt vollen Stopp. Schließlich stirbt das Besatzungsmitglied Van Mayter während eines Kontrollgangs, als der Fußboden inkonsistent wird und sie bis zur Hüfte darin eingeschlossen wird.

Akt V: …wie es kommen musste Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Nachtrag
Diese Serie unerklärbarer Ereignisse hatte jetzt den Tod eines Mannschaftsmitgliedes zur Folge. Aber Mister Data scheint eine Erklärung gefunden zu haben.

Der normale Raum erfährt Störungen durch die große Konzentration dunkler Materie in dieser Region. Um diese Gegend heil verlassen zu können, werden die Sensoren umprogrammiert diese Störungen aufzuspüren – wenn auch nur auf sehr kurze Distanz. Daher schickt man Shuttle 3 mit einer telemetrischen Verbindung zur Enterprise voraus. Gegen Rikers Willen wird der Captain es steuern. Es funktioniert zunächst, aber dann wird das Shuttle von einer solchen Deformation getroffen und ist nicht mehr manövrierfähig. Der Rand des Nebels ist nur noch 4,7 Millionen Kilometer entfernt, da gerät das Shuttle beim Ausweichversuch vor einer besonders großen Deformation außer Kontrolle und explodiert. Chief O'Brien konnte den Captain aber rechtzeitig herausbeamen. Man verlässt unbeschadet den Nebel und nimmt Kurs auf Sternenbasis 260.

Epilog Bearbeiten

Mit einem Dinner mit Kerzenschein wartet Data auf Jenna. Doch die bringt schlechte Nachrichten. Sehr nervös schildert sie ihre Situation: aus der Beziehung mit einem Mann ohne Emotionen ging sie in eine Beziehung mit einem Mann, der nicht in der Lage ist, Emotionen auszudrücken. Sie hat letztlich festgestellt, dass die Mühe und Fürsorge von Data nicht genug sind. Die Beziehung hat damit ein Ende gefunden und Data löscht das entsprechende Programm.

Dialogzitate Bearbeiten

Data: Captain! Ich benötige dringend einen Rat, wie ich…
Picard: Ja, davon habe ich schon gehört. Und ich biete Ihnen gerne meinen Rat an, wenn es darum geht, Frauen zu verstehen. Wenn ich einen habe, gebe ich Ihnen Bescheid.
Picard dreht sich um und geht weg.
D'Sora: Was sind das für Blumen?
Data: Eine Abart der Crystilia. Ihr Duft ist eine evolutionäre Reaktion auf die beißend scharfe Atmosphäre auf Telemarius IV.
D'Sora kichernd
D'Sora: Sie silberzüngiger Teufel!
D'Sora: Die Katze ist aus dem Sack.
Data schaut sich um.
Data: Spot?
Data auf die Frage, was er gerade während eines Kusses dachte.
Data: In diesem besonderen Moment nahm ich eine Umgestaltung des Warpfeldparameters vor, analysierte das Gesamtwerk von Charles Dickens, kalkulierte den Maximaldruck, den ich deinen Lippen zukommen lassen durfte und überlegte mir einen neuen Nahrungszusatz für Spot.
D'Sora schaut gequält drein
D'Sora: Ich freue mich, dass ich auch vorkam.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlen noch Hin­ter­grund­infor­matio­nen. Zögere nicht und trage Informationen nach, unbedingt mit Angabe deiner Quelle. Beachte unbedingt auch die Richtlinien zu HGI und Quellen.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Crystilia
Kultur & Religion
Feuerwerk
Personen
Charles Dickens, Heinrich VIII.
Astronomische Objekte
Mar-Oscura-Nebel, Telemarius IV
Wissenschaft & Technik
Dilithiummatrix, Dunkle Materie, Phasenverschiebung, Raumgewebe, Raumspalte, Reinigungsprozessor, Subraumfeld, Subraumverzerrung, Subraumeffekt, transparentes Aluminium, Warpfeldparameter
Speisen & Getränke
Calamanischer Sherry, Saurianischer Brandy, Targmilch
sonstiges
Poltergeist

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki