Wikia

Memory Alpha

Das ewige Opfer

Diskussion9
23.095Seiten im Wiki

Dieser Artikel behandelt den in Star Trek erwähnten Roman, für den real erschienenen Roman diesen Titels siehe Das Ewige Opfer (Roman).

Das ewige Opfer ist ein cardassianischer Roman.

InhaltBearbeiten

In dem Roman Das ewige Opfer wird die Geschichte von sieben Generationen einer cardasssianischen Familie erzählt. Ein Mitglied der Familie nach den Anderen dient aufopferungsvoll dem Staat und stirbt am Ende. Diese Geschichte wiederholt zieht sich durch das ganze Buch. (DS9: Das Implantat)

KritikenBearbeiten

  • Dr. Bashir findet das Buch zwar an manchen Stellen interessant, aber im Grund langweilig, da sich die Geschichte andauernd wiederholt. Zudem glaubt er, dass es im Leben mehr gibt, als dem Staat aufopferungsvoll zu dienen. (DS9: Das Implantat)
  • Der Cardassianer Garak hält das Buch für eines der wichtigsten Werke in der cardassianischen Literatur und gibt ihm das Prädikat vollkommen. Für die Abneigung von Dr. Bashir gegen das Buch macht er die typischen Ansichten der Föderation verantwortlich. (DS9: Das Implantat)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Der Titel des Buches lautet im Original The Never Ending Sacrifice. Die deutsche Übersetzung ist insofern irreführend, als das mit dem ewigen Opfer auch eine Person gemeint sein könnte. Ein weniger irreführender Titel wäre Die ewige Aufopferung.
  • Im Roman Ein Stich zur rechten Zeit wird angedeutet, dass es bei dem Buch um die Entscheidung der Generationen der Familie geht, den eigenen Bedürfnissen oder den nächsten Generationen zu dienen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki