Wikia

Memory Alpha

Das auserwählte Reich

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Eine Gruppe gewalttätiger, religiöser Fanatiker versucht, die Enterprise in ihre Gewalt zu bekommen.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Die Enterprise trifft auf eine Gruppe Pilger, denen die Sphären heilig sind.

An Bord eingeladen zeigen sie nach und nach, trotz anfänglicher Sympathie, die Eigenschaften religiöser Fanatiker. Sie übernehmen kurz darauf die Kontrolle über das Schiff, indem sie nach einer effektiven Demonstration drohen, das Schiff mit körperinternen Sprengsätzen zu zerstören. Sie gehen sogar so weit, ihr eigenes Schiff mit den Waffen der Enterprise zu zerstören.

Als Strafe für seine Entweihung der Sphären (Scannen und Betreten derselben) fordert D'Jamat, der Anführer der Gruppe, den Tod eines Crewmitglieds. Zudem löscht er ohne zu zögern sämtliche Daten, welche die Enterprise über die Spähren gesammelt hat. Archer bietet sich freiwillig an, um seine Crew zu schützen. Er bittet lediglich darum, auf eine für ihn humane Weise den Tod zu finden, indem nämlich sein Körper in Partikel zerlegt und verstreut wird. Er lässt sich in diesem Manöver von T'Pol auf eine andere Ebene der Enterprise beamen und beginnt von dort aus, die Machenschaften zu vereiteln. D'Jamat plant, die Enterprise als ultimative Waffe gegen die auf seiner Heimatwelt immer stärker werdenden Ketzersekten zu benutzen. Archer überzeugt D'Jamats bereits vorher unsicheren Gehilfen Yarrick, dass dieser Weg, die Konflikte auf ihrer Heimatwelt zu lösen, der Falsche ist.

Auf dem Weg dorthin begegnet man Vertretern der "Ketzer"-Gruppe und es kommt zu einem Gefecht, das D'Jamat durch die überlegene Feuerkraft der Enterprise für sich entscheiden kann. In der Zwischenzeit übernimmt Archer wieder die Kontrolle über das Schiff. Dank Phlox konnte der Sprengstoff in den Körpern der Pilger unschädlich gemacht werden.

Als man gemeinsam Triannon, die Heimatwelt der Pilger, erreicht, muss man feststellen, dass die Oberfläche gänzlich durch Krieg vernichtet wurde. Als Grund für die Auseinandersetzung wird eine religiöse Streitfrage genannt: D'Jamats Gruppe glaubt, dass die Schöpfer das auserwählte Reich (die delphische Ausdehnung) in neun Tagen erschaffen haben, andere glaubten, es seien zehn gewesen.

Dialogzitate Bearbeiten

  • T'Pol: Zweifel ist die Basis allen wissenschaftlichen Fortschritts.
  • Archer: Warum bekämpfen Sie diese Leute? Was macht sie zu Ketzern?
    Yarrick: Wir glauben, dass die Schöpfer das auserwählte Reich in neun Tagen erschaffen haben. Die glauben, es dauerte zehn.
  • Dr. Phlox lässt seine Fledermaus bei einem Feuergefecht frei, diese flattert im Raum umher. Er wendet sich an einen Pilger.
    Phlox: Keine Sorge Sie ist harmlos… wenn man sie nicht reizt.
  • zu dem Pilger
    Dr. Phlox: Seien Sie vorsichtig. Es gibt kein Gegenmittel gegen das Gift.
    Der Pilger duckt sich und wird von Dr. Phlox betäubt. Phlox wendet sich an seine Fledermaus
    Phlox: Heute Abend erhältst Du eine Extraportion Schneekäfer.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Diese Episode ähnelt sehr der Folge aus der Originalserie TOS: Bele jagt Lokai. Angehörige derselben Spezies, die sich, aufgrund gegensätzlicher Ansichten, gegenseitig vernichten.

Die Datenmenge, die D'Jamat löscht, entspricht 19,3 XB.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Pyrithianische Fledermaus
Kultur & Religion
Pri'Nam
Personen
Ketzer
Schiffe & Stationen
Sphäre 12
Speisen & Getränke
Janaran-Tee

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki