Wikia

Memory Alpha

Das Wagnis

Diskussion2
23.424Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Neelix trifft auf einer Raumstation einen alten Bekannten, was ihn und die Voyager allerdings in eine Reihe von Schwierigkeiten bringt.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

Voyager in der Nekrit-Ausdehnung

Die Nekrit-Ausdehnung

Neelix springt auf Tuvok zu, er will ihn beim Sicherheitsrundgang begleiten. Er will sich hier einarbeiten, um der Sternenflotte als Sicherheitsoffizier zu dienen. Tuvok garantiert ihm keine Stellung, denn diese muss man sich verdienen. Neelix geht weiter zu B'Elanna Torres und fragt nach, was mit dem Plasmafluss los ist, denn er habe sich intensiv mit dem Warpantrieb beschäftigt. Doch B’Elanna hat gerade keine Zeit. Da wird Neelix von Captain Kathryn Janeway auf die Brücke gerufen. Sie möchte wissen, ob er etwas über die stellare Staubwolke weiß, die sich hier vor ihnen auftut – Neelix identifiziert sie als Nekrit-Ausdehnung.

Akt I: Die Ausdehnung Bearbeiten

Neelix empfiehlt vor der Durchquerung der Nekrit-Ausdehnung eine Handelsstation aufzusuchen, da über die Ausdehnung nur wenig bekannt ist. Dort angekommen heißt sie Bahrat, der Chef der Handelsstation, willkommen und genehmigt den Handel. Allerding muss er über jeden Handel informiert werden, da er 20% Provision erhält.

Captain Janeway nimmt Verhandlungen auf und es gelingt der Crew der Voyager einige wichtige Tauschgeschäfte zu machen. Jedoch ist die Station mit viel Gesindel besiedelt. Tom Paris und Commander Chakotay bekommen sogar Drogen angeboten.

Neelix, der auch im Außenteam dabei ist, trifft auf der Station Wixiban, einen Talaxianer, der früher sein Partner war. Neelix erzählt ihn von seinen Zweifeln bezüglich des Aufenthaltes auf der USS Voyager. Er habe bisher dem Captain als Führer durch den Delta-Quadranten gedient, aber da er nie weiter als bis zur Nekrit-Ausdehnung gewesen ist, hat er Angst, dass er nun für den Captain überflüssig ist. Er meint, dass das einzige, was helfen kann, eine Karte des ihm unbekannten Raums vor ihnen, ist.

Als Neelix im Kasino das Abendessen zubereitet, bringt Chakotay Wixiban mit, der der Voyager bei der Besorgung von einigen Gegenständen geholfen hat. Wixiban teilt Neelix mit, dass er an eine Karte kommen kann, aber dafür eine Menge Tauschgeschäfte notwendig seien. Es geht um Medikamente für einen Außenposten. Er brauche für die Abholung der Medikamente ein Shuttle, damit er sie später gegen die Karte eintauschen kann. Neelix muss jedoch darüber schweigen, damit der Stationsvorsteher ihnen keine 20% abnimmt. Neelix scheint ein ungutes Gefühl zu haben stimmt aber zu.

Akt II: Der Handel Bearbeiten

Der erste Teil des Handel funktioniert perfekt, die Medikamente sind an Bord des Shuttles. Neelix beamt sie beide auf die Handelsstation. Zuvor hat Wix aber noch eine Phaser eingesteckt. Bei der Kontaktperson handelt es sich um die Person, die zuvor Paris und Chakotay die Drogen verkaufen wollte. Der Drogenhändler kommt und will die Waren an sich nehmen, doch er will nicht zahlen und zieht eine Waffe. Wix schießt zurück. In letzter Minute beamen sie zurück auf Shuttle. Neelix ist sauer, er will Captain Janeway benachrichtigen, denn er wollte nicht mit Drogen handeln und die Medikamente waren offensichtlich Drogen. Wix redet ihm ein, dass er von der Voyager fliegen würde, wenn das illegale Geschäft auffliegt. Zähneknirschend stimmt Neelix zu, zu schweigen.

Computerlogbuch der Voyager,
Captain Janeway,
Nachtrag
Ich habe eine Versammlung der Führungsoffiziere einberufen um sie über eine sehr beunruhigende Nachricht, die ich soeben erhalten habe, zu informieren.

Die Führungsoffiziere werden informiert, dass ein Mord auf der Station stattfand. Das besondere an diesem Mord ist, dass er mit einer Föderationswaffe geschah. Tuvok wird Bahrat bei der Untersuchung unterstützen.

Akt III: Untersuchungen Bearbeiten

Neelix ist betreten

Neelix beim Verhör von Wixiban

Neelix wird bei Tuvok vorgeladen. Er will einiges über Wixiban wissen. Neelix gibt ihn als weitläufigen Freund aus und gibt an, nichts von einem kriminellen Hintergrund zu wissen. Tuvok bitten ihm das Verhör von Wix zusammen mit ihm durchzuführen, um den Wahrheitsgehalt besser bestimmen zu können. Wieder auf der Handelsstation will Tuvok von Wix wissen, wie lange er auf dem Schiff war und ob er jemals alleine war. Wix gibt an zur Zeit der Schießerei geschlafen zu haben. Daraufhin geht Tuvok und Neelix bleibt noch auf einen Drink. Wix erzählt ihm, dass die Männer für die er das Geschäft eingefädelt hat nicht begeistert sind, dass es keine Bezahlung gibt. Er war nur der Unterhändler für einen Kolaatihändler. Und vor diesen muss man sich fürchten, denn sie sind sehr gemein. Er konnte sie überzeugen, dass sie eine andere Bezahlung akzeptieren, nämlich eine Probe des Warpplasmas der Voyager. Für Neelix geht das zu weit, er will nicht mehr mitmachen, denn die Leute auf de Voyager sind seine Freunde und er möchte sie nicht bestehlen. Wix setzt Neelix unter Druck und verunsichert ihn in Bezug auf die Freundschaft der Crew, so dass er schließlich doch einwilligt.

Neelix begegnet Tom im Frachtraum der "Voyager". Er beginnt ein Gespräch und möchte gerne wissen, warum Tom früher in Schwierigkeiten geriet. Tom gibt zu, dass er sich das oft schon selber gefragt hat und die einzige Antwort war jene, dass er nicht die Wahrheit gesagt hat. Nachdenklich verlässt Neelix den Frachtraum.

Am Abend geht Neeix in den Maschinenraum. Von einer Jefferies-Röhre aus, will er Warpplasma abfüllen, aber er kann sich nicht dazu überwinden. Er will die volle Wahrheit sagen und informiert Wix, dass er einen Plan hat, doch dann werden vor ihren Augen Tom und Chakotay wegen Drogenhandels und Mordes festgenommen. Neelix ist entsetzt.

Bahrat zeigt Tuvok und Janeway eine Aufzeichnung des kurzen Gesprächs zwischen dem ermordeten Drogenhändler und Tom und Chakotay vom Vortag. Für Captain Janeway ist diese kurze Aufzeichnung auf keinen Fall ein Beweis für die Schuld ihrer Crewmitglieder. Sie verlangt von Bahrat, dass Tuvok bei allen Verhören zugegen sein darf und stellt klar, dass sie überzeugt ist dass die Anschuldigungen falsch sind.

Kurz darauf, erscheinen Neelix und Wix bei Bahrat. Sie geben ihr Verbrechen zu und bieten ihm an, bei der Ergreifung der Hintermänner des Drogenhandels, der Kolaati, zu helfen. Für ihren Plan benötigen sie lediglich eine Probe des Warpplasmas der Station. Im Gegenzug für ihre Unterstützung verhandeln sie für sich Straffreiheit aus.

Akt IV: Die Falle Bearbeiten

Der Plan ist geglückt

Plasmaexplosion im Frachtraum

Neelix und Wix warten mit dem Plasma auf die Kolaati. Auf Bahrats Bildschirm erscheint plötzlich ein falsches Bild. Er will den beiden 5 Minuten Zeit geben und dann eingreifen. Währenddessen übergibt Neelix das Plasma an den Anführer der Kolaati, aber der Händler Tosin erkennt schnell, dass es kontaminiert ist. Neelix verkündet darauf hin, dass er sowieso festgenommen werde. Da zieht Tosin einen Waffe, jedoch macht Neelix ihm klar, dass er das Sicherheitsventil des Behälters geöffnet habe und ein Schuss mit einer Phaserwaffe eine Explosion auslösen würde.

Bahrat kommt dazu und will Tosin und seine Komplizen festnehmen, doch einer der Begleiter verliert die Nerven und schießt. Es folgt eine große Explosion.

Neelix wacht auf der Voyager wieder auf, sein Kopf tut ihm weh. Es ist alles gut gelaufen, ein Verbrecher ist tot die anderen festgenommen. Wix hat sein Shuttle zurück. Captain Janeway möchte ihn alleine sprechen. Sie will wissen, was er zu seiner Verteidigung zu sagen hat. Und es ist ihr egal, dass es ihm leid tut. Sie fragt sich, ob sie ihm jemals wieder Vertrauen schenken kann. Sie will wissen, was so furchtbar wichtig ist, dass er seine Prinzipien aufgegeben hat. Er erzählt von der Karte und davon, dass er für das Schiff nun nicht mehr von nutzen sein kann. Er sei auch bereit die Voyager zu verlassen. Doch sie macht ihm klar, dass das nicht so einfach geht. Er darf sich nicht vor seiner Verantwortung drücken. Er ist Teil der Familie und man muss sich aufeinander verlassen können. Die nächsten zwei Wochen wird er in der Deuteriumanlage die Abgassammler reinigen, um über ihre Worte nachdenken zu können.

Dialogzitate Bearbeiten

Paris über Bahrat:
Paris: Ein liebenswerter Bursche.
Wixiban zu Neelix:
Wixiban: Was halten deine Freunde auf dem Schiff davon, wenn sie erfahren, dass du ein Schmuggler gewesen bist? Und was werden sie sagen, dass du heute in dieses schmutzige Geschäft verwickelt warst?! Du glaubst, dass seine Position auf der Voyager möglicherweise gefährdet ist? Warte, bis sie die ganze Wahrheit über dich erfahren.
Neelix und sein Freund beim Schmuggeln von Warpplasma
Neelix: Ich würde an Ihrer Stelle die Waffe nicht abfeuern. Ich habe bei dem Plasmabehälter in Ihrer Hand den Sicherheitsknoten gelöst, gleich nach Ihrem Eintreffen. Und während wir sprechen, wird Warpplasma freigesetzt. Diese Sektion der Station füllt sich mit Plasmapartikeln. Wenn Sie die Waffe abfeuern, dann werden Sie eine Explosion auslösen, die uns alle tötet.
Wixiban: Er sagt die Wahrheit, Tosin! Also tun Sie es lieber nicht!
Neelix: Und ich würde auch nicht Ihr Transportersystem aktivieren, wenn ich Sie wäre. Das Plasma würde dadurch ebenfalls destabilisiert. Derselbe Effekt: Boom!

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In dieser Episode hat der Charakter des Vorik seinen ersten Auftritt. Allerdings wird sein Name in der deutschen Übersetzung unverständlicherweise als Borak angegeben. Ebenfalls einen kleinen Übersetzungsfehler gab es bei Wixiban, der zu Wix Aban wird.

Diese Episode errang 1997 eine Emmy-Auszeichnung in der Kategorie "Outstanding Hairstyling for a Series" für Josee Normand und sein Team.

Garrett Wang (Harry Kim) hat in dieser Episode keinen Auftritt.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Kate Mulgrew als Captain Kathryn Janeway
Gertie Honeck
Robert Beltran als Commander Chakotay
Frank-Otto Schenk
Roxann Dawson als Lieutenant B'Elanna Torres
Arianne Borbach
Jennifer Lien als Kes
Diana Borgwardt
Robert Duncan McNeill als Lieutenant Tom Paris
Thomas Vogt
Ethan Phillips als Neelix
Michael Tietz
Robert Picardo als Der Doktor
Stefan Staudinger
Tim Russ als Lieutenant Tuvok
Christian Toberentz
Gaststars
James Nardini als Wixiban (DV: Wix Aban)
Michael Narloch
Carlos Carrasco als Bahrat
Michael Chevalier
Alexander Enberg als Vorik (DV: Borak)
Thomas-Nero Wolff
Steve Kehela als Sutok
Erich Räuker (1. Stimme)
Marlin Wick (2. Stimme)
James Horan als Tosin
Karl Schulz
Eric Sharp als Kartenverkäufer
Eckhard Bilz
nicht in den Credits genannt
mehrere unbekannte Darsteller als Außerirdische auf der Raumstation
2 unbekannte Darsteller als Bahrats Sicherheitswachen
2 unbekannte Darsteller als Kolaati-Schmuggler

Verweise Bearbeiten

Institutionen & Großmächte
Föderation, Sternenflotte
Spezies & Lebensformen
Feuerschlange, Klingone, Orillianische Lungenmade, Talaxianer, Ubeaner, Vulkanier, Wurm
Personen
Bahrat, Tosin, Vorik, Wixiban
Schiffe & Stationen
USS Voyager
Orte
Andockrampe, Arrestzelle, Brücke, Casino, Korridor, Krankenstation, Maschinenraum, (Tropisches) Erholungszentrum, Taverne, Transporterraum
Astronomische Objekte
Delta-Quadrant, Nekrit-Ausdehnung, Planet, Sektor, Weltraum
Wissenschaft & Technik
Abgassammler, Biomimetisches Gel, Container, Datenbank, Deuteriumwartung, Dilithium-Matrix, Duotronische Sonde, Energiesignatur, Frachter, Hauptbildschirm, Impulsreaktionsfilter, L647X7, L647Y6, Lunge, Magnetspindellager, Medikament, Pergium, Phaser, Phaser Typ 2, Plasmainjektor, Plasmasturm, Raumschiff, Raumstation, Reaktionssteuerungsanlage, Replikator, Scan, Sensor, Shuttle, Sicherheitsknoten, Sicherheitsscanner, Spektralanalyse, Transporter, Umweltkontrolle, Waffensignatur, Warpantrieb, Warpplasma
Speisen & Getränke
Gagh, Toffa-Bier
sonstiges
Arrest, Arzt, Außenposten, Beamen, Beförderung, Bergbau, Bericht, Bett, Botschafter, Computer, Cryostatische Haft, Diebesgut, Dienstschicht, Droge, Ehre, Familie, Führungsoffizier, Gefängnis, Gehirnerschütterung, Händler, Jefferies-Röhre, Koch, Kolaati, Kolonie, Kommunikation, Konspiration, Koordinaten, Kurs, Lichtjahr, Logbuch, Mord, Plasmaverbrennung, Provision, Rhuludianischer Kristall, Schmuggel, Sicherheitsoffizier, Sicherheitsprotokoll, Sicherheitsrundgang, Studium, Teile pro Million, Tod, Verbrechen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki