Wikia

Memory Alpha

Das Kollektiv

Diskussion8
23.365Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Eine Gruppe nicht vollständig assimilierter Kinder in einem Borg-Kubus haben den Delta Flyer entführt und Kathryn Janeway verhandelt um die Freilassung.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Mit dem Delta Flyer kehren Chakotay, Tom Paris, Neelix und Harry Kim von einer Mission auf die USS Voyager zurück. Bevor sie die Voyager erreichen, wird der Flyer von einem Borg-Kubus angegriffen. Harry wird bei dem Angriff verletzt und der Delta Flyer wird in den Kubus gezogen. Chakotay, Tom und Neelix werden in eine Assimilationskammer gebracht, jedoch nicht assimiliert.

Delta Flyer in Borg Kubus

Der Delta Flyer im Borg-Kubus

Die Voyager will der Crew zu Hilfe kommen, greift den Kubus an und bemerkt, dass sich nur fünf Drohnen an Bord befinden. Diese wurden vom Kollektiv getrennt, da alle Drohnen durch einen Virus ums Leben gekommen sind und der Borgkubus für das Kollektiv irrelevant wurde. Nur die Borgkinder bleiben bis zur Zeit des Unfalls verschont, da sie sich in ihren Reifungskammern befanden. Die fünf Drohnen wollen mit Captain Janeway über die Freilassung der Geiseln verhandeln. Als Austauschobjekt möchten sie den Deflektor der Voyager. Janeway weiß jedoch, dass sie ohne den Deflektor nicht mehr auf Warp gehen können. Stattdessen schickt sie Seven of Nine, um bei den Reparaturen an Bord des Kubus zu helfen. Harry Kim versucht, den Schildgenerator außer Funktion zu setzen, wird aber von einem Borg-Mädchen entdeckt. Ihm werden defekte Nanosonden injiziert.

Borg reifungskammer

Borg-Säugling in der Reifungskammer

Währenddessen schafft es die Voyager, die restliche Crew bis auf Seven und Kim herauszubeamen. Als dies geschieht, wird eine der Borg-Drohnen so wütend, dass sie Seven von den Reparaturen abhält und mithilfe des Traktorstrahls den Deflektor aus der Voyager herauszureißen versucht. Als Lösung schickt die Crew der Voyager einen Feedback-Impuls durch den Traktorstrahl, um sie davon abzuhalten. Hierbei wird eine Borg-Reifungskammer, in der ein Säugling ist, beschädigt, und das Baby droht zu sterben. Seven hat nur die Möglichkeit, ihn zu retten, indem sie den Säugling in einen Brutapparat der Voyager beamt. Nach der Gegenmaßnahme von Janeway beginnt sich jedoch der Transwarp-Kern zu destabilisieren und droht, das Schiff zu zerstören. Seven of Nine versucht, die Borg-Kinder zu evakuieren. Jedoch weigert sich eine der Borg-Drohnen, den Kubus zu verlassen, sodass sie an den schweren Verletzungen der Explosion stirbt. Seven und die anderen können auf die Voyager gebeamt werden.

Auf der Krankenstation schafft es der Doktor, die Borg-Implantate der Borg-Kinder zu entfernen, da diese noch nicht vollständig ausgereift sind. Sie erhalten wieder ihre ursprüngliche Identität. Seven of Nine erklärt sich zur Betreuung der Kinder bereit. Als sie einige Teile der Datenbank des Kubus wiederherstellt, entdecken die Kinder, dass ihre Namen Icheb, Mezoti, Azan und Rebi sind.

Dialogzitate Bearbeiten

Die Shuttlebesatzung spielt Poker, Neelix erhöht den Einsatz.
Harry Kim: Würde ich Sie nicht besser kennen, würde ich sagen, Sie versuchen zu bluffen.
Neelix: Fähnrich?
Harry: Ihre Masche als unschuldiger Talaxianer kauf ich ihnen nicht ab.
Neelix: Ich weiß nicht, wovon Sie sprechen, ich… ich spiele das doch zum ersten Mal. Äh, wie heißt es noch?
Alle zusammen: Poker!
Die Karten werden ausgedeckt.
Chakotay: Was haben Sie?
Harry: Zwei Paare.
Neelix: Schlägt… Schlägt das einen Flush?
Mitten im Pokerspiel taucht ein Borg-Kubus vor dem Shuttle auf.
Chakotay: Kampfstationen!
Tom Paris: …und ich hatte ein Full House!
Janeway: Entwickelte Borg sind berechenbar. Sie ignorieren oder assimilieren einen, aber diese Jugendlichen, die sind labil.
Tuvok: Sie verwahren sich gegen Autorität, sind überzeugt, dass sie überlegen sind. Typisches Verhalten bei Jugendlichen – in jeder Spezies.
Harry Kim meldet sich aus dem Kubus.
Tuvok: Ich habe die Koordinaten isoliert.
Janeway: Wie nah ist er an deren Schildgenerator?
Tuvok: Ungefähr 800 Meter.
Janeway: Harry, gibt es Plasmaladungen an Bord des Flyers?
Harry: Ja, Ma'am.
Janeway: Wenn das so ist, was halten Sie von einem kleinen Spaziergang?
Harry: Etwas Bewegung würde mir gut tun.
Harry Kim ist im Inneren des Borg-Kubus und versucht, zum Schildgenerator zu gelangen.
Harry: Dieser Marsch weckt einige schlechte Erinnerungen in mir.
Tuvok: Ein früherer Besuch eines Borg-Kubus?
Harry: Nein, ein Geisterhaus, in dem mich meine Eltern mitnahmen, als ich sechs war.
Tuvok: Borg-Schiffe mögen bedrohlich sein, aber es spukt dort nicht.
Seven: Wir müssen diesen Säugling auf die Voyager beamen.
Eins: Nein! Die Drohne ist Bestandteil unseres Kollektivs.
Icheb: Nicht, wenn sie stirbt.
Doktor: Siehe da, der David, der unseren Goliath tötete.
Erster: Wir sind Borg. Sie haben vergessen, was das bedeutet.
Seven: Es bedeutet die Einheit des Kollektivs, gemeinsame Ziele, das Streben nach Perfektion.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Der Säugling, der an Bord der Voyager gebracht wird, taucht in keiner weiteren Episode auf und wird auch nicht mehr erwähnt.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Brunali, Norcadianer
Kultur & Religion
David, Goliath
Schiffe & Stationen
Delta Flyer
Orte
Norcadia Prime

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki