Wikia

Memory Alpha

Das Faustpfand der Klingonen

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Dies ist ein Meta-Trek-Artikel. Bitte nur kanonische Fakten verlinken.

}} Die Agrikultur-Spezialistin Jean Czerny wird von Klingonen entführt, damit sie ein Gegenmittel gegen das verheerendes Virus, das auf den klingonischen Welten die Getreideernten vernichtet, findet.

Zusammenfassung der HandlungBearbeiten

Vom Umschlagtext:

Die Agrikultur-Spezialistin Jean Czerny arbeitet auf Shermans Planet an der Entwicklung neuer Getreidesorten. Bei einem Erdbeben wird das Labor zerstört, Jean verschüttet. Aber nicht die erwartete Enterprise-Crew befreit sie aus den Trümmern, sondern der klingonische Kommandant Kang. Und Jean leidet an einer Amnesie, scheint ihren ursprünglichen Geheimauftrag vergessen zu haben.

Auf den Feldern der klingonischen Welten wütet ein verheerendes Virus und vernichtet die Getreideernte. Die Bevölkerung leidet an Unterernährung, Aufstände drohen, und die Falken im Imperium versuchen, die kritische Situation für ihre Ziele zu nutzen: Ein Krieg mit der Föderation soll von den inneren Problemen ablenken.

Commander Kang zwingt Jean, ihre Arbeit in klingonischen Laboratorien fortzusetzen, um das Versorgungsproblem zu lösen. Er findet auch persönlichen Gefallen an der Terranerin, macht sie zu seiner Frau. In Jean keimt Zuneigung für den Kommandanten und seine politischen Pläne. Sie will ihn unterstützen, eine Verständigung zwischen Klingonen und der Föderation herbeizuführen. Doch dann wird sie zum zweitenmal entführt…

HintergrundBearbeiten

CharaktereBearbeiten

VerweiseBearbeiten

DURCH KOMMATA GETRENNTE LISTE VON GEGENSTÄNDEN IN DER EPISODE (NOCH NICHT UNTER CHARAKTERE UND ZUSAMMENFASSUNG AUFGEFÜHRT)

(keine Wiki-Links zu non-canon Orten, Personen, Schiffen etc.)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki