Wikia

Memory Alpha

Das Eis bricht

Diskussion0
22.985Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Malcolm Reed und Travis Mayweather landen auf einem Kometen und begeben sich in eine unvorhersehbare Gefahr, während T'Pol vor die Wahl gestellt wird, jemanden zu heiraten, den sie nicht kennt oder auf der Enterprise zu bleiben.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Die Enterprise entdeckt einen Kometen, und Cpt. Archer beginnt sofort mit dessen Untersuchung. Travis Mayweather und Lieutenant Malcolm Reed beginnen bei einem Außeneinsatz mit der Analyse des Kometen. Bei einer Sprengung verändert der Komet seine Flugbahn und wendet sich zur Sonne, welche das Eis blitzartig verdampfen lässt. Das Landungsteam bricht mit dem Shuttel in eine Spalte, die Rettungsversuche scheitern. Doch ein Vulkanisches Schiff, welches die Enterprise beobachtet hatte eilt zur Rettung.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft. Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Prolog Bearbeiten

In der Messe bewundern Dr. Phlox und Trip die Kinderzeichnungen, die man der Crew der Enterprise geschickt hat. T'Pol zeigt sich allerdings wenig begeistert, als Trip ihr ihr "Ebenbild" zeigt, als das Schiff auf Impulsgeschwindigkeit verlangsamt und von der Brücke über Intercom durchgesagt wird, dass die Crew aus dem Fenster schauen solle. Die Enterprise hat einen Kometen entdeckt – den größten, den je ein Mensch zu sehen bekam.

Akt I: Beobachter? Bearbeiten

Abends nimmt T'Pol in ihrem Quartier eine private Botschaft entgegen, die sie offenbar unruhig stimmt – zumindest meint dies Trip in der Messe zu ihr, als er sich ein Stück Pekannusstorte genehmigt, das ihm der Schiffskoch zurückgehalten hat.

Am nächsten Morgen geht die Führungscrew an die Planung einer Außenmission, um einige Proben zu nehmen. Die Offiziere wählen einen Landeplatz aus, als Hoshi meldet, dass sich ein vulkanisches Schiff nähert – die Ti'Mur - und die Enterprise ruft. Das Gespräch mit Captain Vanik verläuft nicht gerade wie unter besten Freunden, so dass die menschliche Crew der Enterprise schnell das Gefühl hat, dass die T'Mur geschickt wurde, um den "Frischlingen im All" über die Schulter zu schauen. Auch ein persönliches Gespräch zwischen Archer und T'Pol ändert nichts an dessen Vermutung.

Etwas später starten Malcolm und Travis zu ihrer Außenmission und landen schließlich auf dem Kometen. Im Maschinenraum redet Hoshi mit Trip über eine merkwürdige Nachricht, die von der T'Mur ausging und für T'Pol bestimmt war – allerdings war die Botschaft stark verschlüsselt, so dass man den Inhalt nicht lesen kann, was noch mehr Misstrauen hervorruft. Archer, der von Trip über diese Nachricht informiert wird, ist geteilter Meinung, da es sich um eine private Nachricht handeln könnte – er überlässt seinem Freund die Entscheidung, ob er sie lesen will.

Akt II: Wissenschaft macht Spaß! Bearbeiten

Schließlich kommt die Brückencrew zu einer Frage-und-Antwort-Stunde zusammen, in der sie auf die Fragen von Schülern eingehen. Als Chefingenieur kommt Trip dabei in die unangenehme Lage zu erklären, was mit den Ausscheidungen der Menschen an Bord geschieht. Als Abschluss werden noch ein paar Bilder des gerade entdeckten Kometen mit an die Botschaft an die Erde gehängt.

Auf der Kometenoberfläche hat man wohl nicht allzu viel zu tun: Travis und Malcolm lassen ihrem Spieltrieb freien Lauf und bauen einen Schneemann mit vulkanischen Ohren. Archer jedoch erheitert dies nicht gerade, zumal man ja davon ausgehen kann, dass die vulkanischen Beobachter das Treiben auf der Oberfläche genau mitverfolgen würden. Derweil überprüft Trip die an T'Pol gerichtete Übermittlung – und muss sich dann einem unangenehmen Gespräch mit ihr stellen, die sich wie zu erwarten wenig begeistert zeigt.

Auf der Krankenstation lässt sie sich daraufhin wegen ihrer Kopfschmerzen behandeln. Phlox gibt ihr den Rat, ihre Probleme mit einer vertrauten Person zu besprechen.

Akt III: Wer ist hier arrogant? Bearbeiten

Während Reed und Travis eine Sprengung durchführen, um Proben zu nehmen, empfangen Archer, Trip und T'Pol den vulkanischen Captain, um die Spannung etwas aufzulockern. Dabei wird jedoch deutlich, dass Vanik nicht all zu viel für die Menschen übrig hat, sie sogar für überheblich hält, so dass man wieder getrennte Wege geht.

Hoshi findet derweil heraus, dass sich die Rotation des Kometen verändert hat – und die Stelle auf der Reed und Mayweather landeten früher als geplant wieder dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Archer gibt dem Außenteam zu verstehen, dass man sich etwas beeilen solle. Etwa zur gleichen Zeit bittet T'Pol dann Trip zu sich. Da er bereits eingeweiht sei, bittet sie ihn um Rat: Einerseits besteht die von ihren und Koss' Eltern getroffene Vereinbarung, dass beide die Ehe eingehen, andererseits müsste sie ihre Lebensweise komplett ändern – und die Enterprise verlassen, um mit ihrem Mann ein Jahr auf Vulkan zu verbringen. Die Ti'Mur ist nur gekommen, um sie nach Vulkan zu bringen.

Ti'Mur Fähre Traktorstrahl
Unerwartete Hilfe…
DefchrisHinzugefügt von Defchris

Im Außenteam macht sich nun Hektik breit, denn der Sonnenaufgang naht. Gerade, als Reed und Mayweather starten wollen, gibt der Boden unter der Fähre nach und lässt sie absacken. Ein schnell gestarteter Rettungsversuch mit den Greifern der Enterprise schlägt fehl, da die magnetische Wirkung der Greifer teilweise aufgehoben wird. Nach einer kurzen Diskussion mit T'Pol bittet Archer schließlich die Ti'Mur um Hilfe, die daraufhin die Fähre der Enterprise mit einem Traktorstrahl aus der Spalte und dem Kometen herauszieht.

In einem abschließenden Gespräch bedankt sich Archer für die Rettung seiner Crewmitglieder, wohingegen T'Pol es nutzt, um klarzustellen, dass sie auf der Enterprise zu bleiben wünscht.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Trip zu T'Pol
    Trip: Logische Träume!
  • T'Pol: Sie sind ein Mensch. Sie haben die Freiheit zu entscheiden.
  • Trip: Sie werden noch glauben, ich sei der Bordklempner.
  • Trip ist dabei T'Pols Quartier zu verlassen, stoppt aber noch einmal
    Trip: Haben Sie sich mal überlegt, dass Sie die Hochzeit aufgeschoben haben könnten, weil Sie unterbewusst gar nicht heiraten wollten?
    T'Pol: Das würde bedeuten, dass mein Unterbewusstsein meine Entscheidungen kontrolliert. Doch das tut es nicht.
    Trip: Also uns Menschen passiert das immer wieder. Vielleicht haben Sie schon ein paar unserer Macken übernommen.
  • Nachdem Trip Archer mitgeteilt hat, dass sie den geheimen Funkspruch der Vulkanier an T'Pol entschlüsselt haben und dass dieser persönlicher Natur ist.
    Archer: Komm schon. Es war keine böse Absicht.
    Trip: Ich muss es ihr sagen. Ich kann nicht anders.
    Archer: Was würde das bringen?
    Trip: Es gehört sich ganz einfach so. Dann kann ich ihr wenigstens ohne Schuldgefühle in die Augen sehen.
    Archer: Bist 'ne ehrliche Haut.
    Trip ist dabei den Raum zu verlassen
    Archer: Vielleicht solltest du eine Phaserpistole mitnehmen.
    Trip: Wär' vielleicht nicht schlecht.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In dieser Episode ist in der Serie zum ersten Mal ein vulkanisches Raumschiff zu sehen: die Ti'Mur.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Scott Bakula als Captain Jonathan Archer
Gudo Hoegel
John Billingsley als Doktor Phlox
Tonio von der Meden
Jolene Blalock als Subcommander T'Pol
Susanne von Medvey
Dominic Keating als Lieutenant Malcolm Reed
Frank Röth
Anthony Montgomery als Ensign Travis Mayweather
Florian Halm
Linda Park als Ensign Hoshi Sato
Melanie Manstein
Connor Trinneer als Commander Charles „Trip“ Tucker III
Crock Krumbiegel
Gaststars
William Utay als Captain Vanik
Christian Schult
nicht in den Credits genannt
Adam Anello als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Solomon Burke, Jr. als Billy
Amy Kate Connolly als Crewman (Abteilung Wissenschaft/Medizin)
Mark Correy als Alex
Jack Guzman als Crewman (Abteilung Wissenschaft/Medizin)
Martin Ko als Ensign (Abteilung Kommando/Navigation)
Marlene Mogavero als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Bobby Pappas als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Thelma Tyrell als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Cynthia Uhrich als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
John Wan als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Mark Watson als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Gary Weeks als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Todd Wieland als Crewman (Abteilung Technik/Sicherheit)
Stuntmen/Stuntdoubles/Stand-Ins
Kiante Elam als Stuntdouble für Anthony Montgomery

Verweise Bearbeiten

Institutionen & Großmächte
Vulkanisches Oberkommando
Personen
Tok, Malvin, Liam Brennan, Haley, Molly McCook, Geoff Miles, Chloe O'Shannon, Gabrielle Witty
Schiffe & Stationen
Maymora-Klasse, Surak-Klasse, Yarahla
Orte
Kenmare, Kerry, Irland
Astronomische Objekte
Archer-Komet
Wissenschaft & Technik
Eisillium
Speisen & Getränke
Eistee, Erdnussbutter-Sandwich, Grüner Tee‎, Milch, Pekannusstorte, Pok Tar, Zaripheanischer Tee‎, Zucker
sonstiges
County, Kopfschmerz, Schneeball, Worley-Grundschule, Der Erstkontakt

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki