Wikia

Memory Alpha

Darhe'el

Diskussion0
23.089Seiten im Wiki
Gul Darheel

Gul Darhe'el in Gallitep

Gul Darhe'el ist ein cardassianischer Offizier, der während der Zeit der cardassianischen Besetzung von Bajor das Arbeitslager Gallitep kommandiert. Aufgrund der katastrophalen und mörderischen Bedingungen dort, geht er als Mörder von Gallitep in die bajoranische Geschichte ein.

Unter seiner Leitung werden in Gallitep die Gefangenen systematisch misshandelt und verhungern. Bevor die bajoranischen Mütter hingerichtet werden, lässt man sie vor den Augen ihrer Kinder vergewaltigen. Männer werden bis zur Unkenntlichkeit verprügelt, Alte und Schwache, die nicht mehr kräftig genug sind zu arbeiten, bei lebendigem Leib in der Erde verscharrt.

Darhe'el gelingt es seine Untergebenen zu diesen und anderen Gräueltaten zu bewegen, ohne dass diese sich im Nachhinein in irgendeiner Weise schuldig fühlen. Auch Darhe'el schiebt die Schuld weit von sich. Zitat: Schuld haben allein die Bajoraner.

Er bekommt die Medaille für besondere Verdienste für seine Arbeit genau zu diesem Zeitpunkt, als sich ein Grubenunglück in Gallitep ereignet.

Als das Lager 2357 von bajoranischen Widerstandskämpfern befreit wird, ordnet Darhe'el die Tötung aller bajoranischen Gefangenen an. Dies wird allerdings nicht mehr durchgeführt.

Darhe'el stirbt 2363 während der Besatzung an einer massiven coleibrischen Hämorrhagie. Sein Grab befindet sich unter einem der größten militärischen Denkmäler Cardassias.

Sein Sekretär Aamin Marritza lässt sich ein Jahr nach Darhe'els Tod chirurgisch verändern, um sich für ihn auszugeben und für ihn die Strafe für die Verbrechen gegenüber den Bajoranern anzunehmen. (DS9: Der undurchschaubare Marritza)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki