Wikia

Memory Alpha

Daras

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Daras

Daras (2268)

Daras ist eine ekosianische Frau und Mitglied der nationalsozialistischen Partei von Ekos. Insgeheim gehört sie jedoch der Widerstandsbewegung aus Ekosianern und Zeonern an, die gegen das Regime kämpft, das vom Föderationshistoriker John Gill errichtet worden ist, in der Hoffnung, es könne die instabile Gesellschaft des Planeten stabilisieren.

2268 verrät sie ihren eigenen Vater – auf dessen Wunsch hin – an die Nationalsozialisten, wofür sie vom stellvertretenden Führer Melakon mit dem Eisernen Kreuz ausgezeichnet wird und so Zugang zu diesem erhält. Dies nutzt sie, um Captain Kirk und Spock zu helfen, die ekosianische Invasion auf Zeon zu verhindern. Hierfür versucht sie zunächst Kirk zu überreden, die ekosianische Invasionsflotte zu zerstören, um so einen gewaltigen Völkermord abzuwenden. Kirk lehnt die extrem gewalttätige Lösung jedoch ab und erreicht stattdessen vom Führer John Gill, dass dieser kurz vor seinem Tode den Angriff absagt. In Folge dessen werden die Machenschaften Melakons, der Gill unter Drogen setzt und selbst der faktische Machthaber ist, aufgedeckt. Melakon wird von Isak erschossen und der Parteivorsitzende Eneg, der selbst Mitglied der Widerstandsbewegung ist, übernimmt die Macht. (TOS: Schablonen der Gewalt)

Daras wurde von Valora Norland gespielt und von Bettina Weiß synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki