Wikia

Memory Alpha

Déjà Vu

Diskussion3
23.090Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
für den Eindruck des Wiedererlebens siehe Déjà-vu

Die Enterprise erlebt durch einen Unfall eine Zeitschleife und durchlebt so die totale Zerstörung wieder und wieder und wieder, ohne dass die Crew sich daran erinnert.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

Viele Besatzungmitglieder auf der Enterprise hören Nachts vor'm Schlafengehen plötzlich viele hunderte, flüsternde Stimmen. Keiner kann sich erklären, was das bedeuten soll. Als Beverly Crusher dies im Konferenzraum ansprechen möchte, ruft Worf den Captain auf die Brücke. Die Sensoren habe eine Anomalie entdeckt. Dort angekommen taucht plötzlich ein altes Föderationsschiff der Soyuz-Klasse aus der Anomalie auf und fliegt einen direkten Kollisionskurs auf die Enterprise. Ein komplettes Ausweichen schlägt fehl und das alte Schiff rammt eine Warpgondel der Enterprise worauf es zu einem Warpkernbruch kommt und beide Schiffe zerstört werden - der Auslöser für die temporale Kausalitätsschleife. Dieser Vorgang wiederholt sich tagelang, infolgedessen die Crew der Enterprise immer öfters Déjà Vu-Erlebnis erlebt und sich mit Hilfe Datas positronischen Gehirns eine kurze Nachricht an die nächste Zeitschleife schicken kann: eine "3". Rikers (3 Rangabzeichen) Vorschlag zum Ausweichen war entscheidend und somit kann die Zeitschleife durchbrochen werden. Das alte Föderationsschiff war die USS Bozeman - und seit 90 Jahren in der Anomalie gefangen.

Langfassung Bearbeiten

Computerlogbuch der Enterprise,
Captain Picard,
Sternzeit 45652.1
Die Enterprise ist in einen Sektor des Weltraums geflogen, der als die Typhon-Ausdehnung bekannt ist. Wir sind das erste Sternenflottenschiff, das diese unerforschte Region kartographiert.

Während einer Pokerpartie wird Doktor Crusher von der Krankenstation gerufen. Geordi klagt über ein Schwindelgefühl, woraufhin Beverly eine Mittelohrentzündung diagnostiziert und ihm Vertacin verabreicht. Am selben Abend vernimmt Dr. Crusher in ihrem Quartier hunderte, flüsternde Stimmen. Am nächsten Morgen, bei einer Konferenz, greift Beverly dieses Thema auf, da auch andere Besatzungsmitglieder dieses Erlebnis hatten. Worf ruft Picard von der Brücke aus und berichtet von einer ungewöhnlichen Anzeige. Bei der Anomalie angekommen, taucht aus ihr plötzlich die USS Bozeman aus einem anderen Zeitrahmen auf. Bei der Anomalie handelt es sich um einen Raum-Zeit-Riss.

USS Bozeman Anomalie

Die Bozeman tritt aus der Zeitverzerrung aus

Kommunikationsversuche schlagen fehl. Der Antrieb reagiert nicht mehr, so dass die Crew der Enterprise in kürzester Zeit eine Alternative finden muss, dem Schiff auszuweichen. Commander Riker schlägt vor, die Shuttlerampe zu öffen, um durch den entweichenden Unterdruck den Kurs der Enterprise zu verändern. Data schlägt jedoch vor, den Traktorstrahl einzusetzten, um den Kurs der Bozeman zu verändern. Captain Picard stimmt dem Vorschlag Datas zu. Doch es kommt zur Kollision, bei der eine der Warpgondeln beschädigt wird, was zur Zerstörung beider Schiffe führt.

Daraufhin wird die Enterprise wieder an den Anfang der Zeitschleife geschleudert - gefangen in einer temporalen Kausalitätsschleife.

Nachdem die Crew der Enterprise dieses Ereignis mehrere Male erlebt hat, sich aber nicht daran erinnern kann, bekommen sie eine Art von Déjà-vu-Erlebnis. Durch das Voraussehen gewisser Ereignisse (z.B. Karten beim Poker) ist es auch möglich, die Stimmen mit den Sensoren aufzufangen. Data filtert die entscheidenden Segmente heraus, die Aufschluss darauf geben, dass die Enterprise zerstört werden wird.

Man entwickelt einen Plan, wie Data sich selbst eine Nachricht in die nächste Schleife schicken kann, mit Erfolg.

In einer erneuten Wiederholung in der Zeutschleife taucht plötzlich jedoch immer wieder die Zahl 3 in verschiedenen Variationen auf. Schließlich kommt Data auf die Idee, was die 3 zu bedeuten hat. Commander Riker, der bei der Zerstörung neben Data steht, hat drei Rangabzeichen an seiner Uniform. Rikers Vorschlag, die Hauptshuttelrampe zu öffnen sollte also zum Erfolg führen. Durch den Unterdruck in der Shuttlerampe und die abstoßende Wirkung des Traktorstrahls werden beide Schiffe stark genug von einander abgelenkt, sodass sie nicht mehr kollidieren können. Die Zeitschleife ist aufgehoben.

Morgan Bateson 2368

Captain Morgan Bateson.

Captain Morgan Bateson von der USS Bozeman nimmt Kontakt zur Enterprise auf, woraufhin Picard Bateson ersklärt, dass sie in einer Zeitschleife gefangen waren und der Bozeman gleiches passiert sein muss. Bateson glaubt Picards Ausführung nicht ganz recht, da sie doch vor drei Wochen erst die Sternbasis verlassen haben. Picard fragt Bateson nach dem Jahr, welcher im daraufhin verwirrt eine prompte Antwort gibt: 2278.

Die Bozeman war genau 90 Jahre lang in der Anomalie gefangen.

Dialogzitate Bearbeiten

  • Data mischt die Karten und lässt Riker abheben.
    Riker: Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
    Data: Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
    Worf: Das hoffe ich sehr!
  • Während des Pokerspielens
    Riker: Woher wussten Sie, dass ich bluffe?
    Beverly: Es liegt an der Art, wie Sie Ihre linke Augenbraue hochziehen, wenn Sie bluffen.
    Riker: Äh?
    Beverley: Ist 'n Scherz gewesen.
  • Während des Vorfalls mit der USS Bozeman
    Geordi: Leite Notfall-Kernabschaltung ein!
    Ro: Trägheitsdämpfer versagen! Verlust der Stabilitätskontrolle!
    Riker: Hier ist die Brücke! Alle Mann sofort in die Rettungsshuttles!!!
    Geordi: Wir müssen den Kern ausstoßen!!!
    Data: Ausstoß-System außer Funktion. Kernbruch steht unmittelbar bevor.
    Picard: Alle Mann sofort von Bord!!! Ich wiederhole: Alle Mann sofort von…
  • Worf: Hier wird einem das Geld aus der Tasche gezogen. Fünfzig schwerverdiente Mäuse.
  • Data: Ein Bube… Immer noch Pech für den Klingonen.
    Worf schaut grimmig
  • zu Beverley
    Picard: Danken Sie Tante Adele.
    Sie lächelt

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Bozeman stammt aus dem Jahr 2278, die Crew des Schiffes trägt die neuen roten Uniformen, die erstmals in Star Trek II: Der Zorn des Khan zu sehen waren. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Sternenflotte mindestens ab dem Jahr 2278 die Uniformen eingeführt hat. Das wäre etwa sieben Jahre vor Star Trek II: Der Zorn des Khan.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Kultur & Religion
Poker, Rezept
Personen
Fletcher, Adele
Schiffe & Stationen
Soyuz-Klasse, USS Bozeman
Astronomische Objekte
Typhon-Ausdehnung, Typhon-Sektor
Wissenschaft & Technik
Antriebsgondel, Stellarkartographie, Temporale Kausalitätsschleife, VISOR
Speisen & Getränke
Milch-Grog

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki