Wikia

Memory Alpha

Chicago

Diskussion0
23.107Seiten im Wiki

Chicago ist eine Stadt am Südwestufer des Michigansees in Nordamerika.

In den 1920ern wird die Unterwelt von Chicago von Verbrechersyndikaten beherrscht und brutale und gewalttätige Gangster und Killer wie der Boss Al Capone spielen trotz oder gerade wegen ihrer Verbrechen eine wichtige Rolle in der Öffentlichkeit. 1992 wird darüber ein Buch geschrieben: Chicago – Bandenwesen 1920. Als die USS Horizon 2168 eine Ausgabe dieses Buchs auf Sigma Iotia II zurücklässt hat dass für die Gesellschaft der Iotianier schwerwiegende Folgen, da diese nun ihr ganzes Leben nach den Schilderungen des Buches gestalten. (TOS: Epigonen)

Im Dixon-Hill-Holoroman stellt Captain Jean-Luc Picard dem Barkeeper Rex Commander William Riker als Nails aus Chicago vor. (TNG: Andere Sterne, andere Sitten)

Die USS Chicago ist nach der Stadt benannt. (TNG: Der Fall „Utopia Planitia“)

2375 programmiert das Silberblut-Duplikat von Tom Paris für sich und B'Elanna Torres ein Programm für ihre gemeinsamen Flitterwochen. Paris programmiert das Graystone Hotel in Chicago aus dem Jahr 1928, in dem die beiden ihre Flitterwochen verbringen wollen. Kurz bevor sie ihre Flitterwochen beginnen, stirbt Torres an einer geheimnisvollen Krankheit. (VOY: Endstation – Vergessenheit)

Im Jahr 2377 erstellt Tom Paris auf dem Holodeck eine Nachbildung des Palace Theaters von Chicago aus dem Jahr 1932. (VOY: Verdrängung)

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki