Wikia

Memory Alpha

Celia Lovsky

Diskussion0
23.296Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
T'pau

Celia Lovsky als T'Pau

Celia Lovsky (* 21. Februar 1897 in Wien, Österreich-Ungarn [jetzt Östereich] als Caecilie Lvovsky; † 12. Oktober 1979 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 82 Jahre) war eine österreichische Schauspielerin.

Sie spielte T'Pau in der Star Trek: The Original Series-Episode Weltraumfieber.

Darüber hinaus hatte sie in ihrer über 40 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte sie Gastauftritte in TV-Serien wie General Electric Theater (1957/1960, u.a. mit Ronald Reagan, Whit Bissell, Theo Marcuse und Arlene Martel), Arrest and Trial (1964, u.a. mit Roger Perry, Ken Lynch und Grace Lee Whitney), Katy (1964, u.a. mit William Windom), FBI (1966/1968, u.a. mit Stephen Brooks, Alan Oppenheimer, Charles Cooper und Dallas Mitchell), Die Waltons (1973, u.a. mit William Bramley, John Crawford und Gregory Sierra) und Notruf California (1974, u.a. mit Kevin Tighe, Kenneth Tobey und Bill Quinn).

Zu ihren Filmauftritten zählen u.a.: Jazz-Extase (1959, u.a. mit James Darren, Susan Oliver, Yvonne Craig, Lawrence Dobkin und Stanley Adams) und 36 Stunden (1965, u.a. mit Christopher Held, Joseph Mell, James Doohan und Roy Jenson).

Zusammen mit Judith Anderson, Morgan Farley, Richard Hale, Anthony Jochim, Leonard Mudie, Felix Locher, Charles Seel, Ian Wolfe und Abraham Sofaer ist Lovsky eine von nur neun Darstellern in Star Trek, die im 19. Jahrhundert geboren wurden.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki