Wikia

Memory Alpha

Carol Marcus

Diskussion0
23.366Seiten im Wiki

Der Artikel über das Gegenstück aus der Neuen Zeitlinie ist unter Carol Marcus (Neue Zeitlinie) zu finden.

Carol Marcus

Doktor Carol Marcus (2285)

Doktor Carol Marcus ist im späten 23. Jahrhundert eine der führenden Molekularbiologen innerhalb der Föderation.

Irgendwann zwischen den späten 2250er und den frühen 2260er hat sie eine kurze Beziehung mit James T. Kirk, einem jungen Offizier der Sternenflotte. Daraus geht 2261 ein Sohn namens David hervor. Da Kirk sich jedoch meistens irgendwo in der Galaxie herumtreibt, sieht sie keine gemeinsame Basis für eine längerfristige Beziehung. So zieht sie ihren Sohn alleine groß, während sie ihrer regelmäßigen Arbeit als Wissenschaftlerin nachgeht.

Im Laufe der Zeit feiert sie einige große Erfolge und übernimmt anschließend im Jahr 2284 die Führung des streng geheimen Genesis-Projektes. Dieses Projekt wird vom Raumlabor Regula 1 aus geleitet und soll in drei Etappen vonstatten gehen. An Bord dieser kleinen Raumstation versammelt sie eine Gruppe von jungen, aufstrebenden Forschern, zu denen auch ihr, mittlerweile erwachsener, Sohn Doktor David Marcus gehört.

Innerhalb kurzer Zeit schafft sie gemeinsam mit ihrem Team bemerkenswerte Fortschritte, wodurch sie bereits ein Jahr später für die letzte der drei Stufen bereit sind. Bevor sie jedoch einen geeigneten Planeten finden können, auf dem das geheime Projekt getestet werden soll, wird die Raumstation von Khan Noonien Singh und seinen Anhängern überfallen. Lediglich sie, ihr Sohn und ein bis zwei weitere Forscher können dem Überfall entgehen, indem sie sich auf den naheliegenden Planetoiden Regula hinunter beamen.

Ironischerweise ist es ausgerechnet Admiral James T. Kirk, der ihr mit seiner USS Enterprise zu Hilfe eilt. Als er sie schließlich innerhalb einer Höhle auf dem Planetoiden findet, trifft er auch das erste Mal auf seinen Sohn, der ihn mit einem Messer in der Hand empfängt. Schuld daran ist sein Irrglaube, dass Kirk die Schuld an der augenblicklichen Situation tragen würde. Jedoch kann die herbeigeeilte Carol Marcus die Situation entschärfen. Nachdem es Khan jedoch gelingt, das Genesis-Projektil in seinen Besitz zu bringen, begleitet Carol Marcus Admiral Kirk auf sein Schiff, das sich auf den entscheidenden Kampf gegen die von Khan gekaperte USS Reliant vorbereitet.

Nachdem es der Enterprise gelungen ist, die Reliant im Mutara-Nebel außer Gefecht zu setzen, aktiviert Khan mit letzter Kraft das Genesis-Projektil, welches aus dem Nebel eine neue Welt „formt“.

Währenddessen befindet sich Carol Marcus auf der Brücke der Enterprise und kann von dort aus ihre Früchte des Erfolges hautnah erleben. Während der hektischen Ereignisse an Bord klärt sie ihren Sohn David darüber auf, dass Kirk sein biologischer Vater ist.

Auch wenn Carol und Kirk sich im Verlauf der Mission wieder etwas näher gekommen sind, besteht dennoch keine Möglichkeit auf eine zweite Chance, da ihre Arbeit an erster Stelle steht. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Carol Marcus wurde von Bibi Besch gespielt und von Almut Eggert synchronisiert.

Wissenswertes Bearbeiten

In Die Spitze des Eisberges erwähnt Gary Mitchell, er hätte Kirk während seiner Zeit auf der Sternenflottenakademie mit einer blonden Labortechnikerin bekannt gemacht. Kirk gibt zu, dass er diese Frau fast geheiratet hätte. Hierbei könnte es sich möglicherweise um Carol Marcus gehandelt haben.

Apokryphes Bearbeiten

Dr. Carol Marcus spielt auch in mehreren (non-canon) Werken (z.B. in Romanen und Spielen) eine Rolle:

  • Im Spiel 25th Anniversary arbeitet Carol Marcus in der Mission Love's Labor Jeopardized in der geheimen Biologischen Forschungsstation ARK7 nahe der romulanischen Grenze und begegnet Kirk bei einem Zwischenfall mit den Romulanern.
  • Laut dem Roman Die erste Mission trennen sich Carol Marcus und James Kirk kurz nachdem dieser das Kommando über die Enterprise erhielt. Auch hier hätte er ihr fast einen Heiratsantrag gemacht (Roman: Die erste Mission, Kapitel Proglog).
  • Im Roman Ernte den Sturm übernimmt sie die Gruft auf Sternenbasis 47. Einem geheimen Labor welche das Meta-Genom, ein unglaublich komplexes Genom das in der Taurus-Region gefunden wurde, untersuchen soll. Es wird angedeutet, dass diese Forschung das Genesis-Projekt einleitete.
  • Später in Offene Geheimnisse wird klar, dass sie mit ihrem sechsjährigen Sohn David auf der Station wohnt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki