Wikia

Memory Alpha

Carel Struycken

Diskussion0
23.366Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Homn 2365

Carel Struycken als Mr. Homn…

Carel Struycken (* 30. Juli 1948 in Den Haag, Niederlande; 66 Jahre) ist ein holländischer Schauspieler. Auffällig an ihm ist seine Körpergröße von über zwei Metern, ausgelöst durch eine Krankheit namens Akromegalie, auch bekannt als Riesenwuchs.

In Star Trek spielte er Mr. Homn in diversen Star Trek: The Next Generation-Episoden. In der Star Trek: Voyager-Episode Das Ultimatum spielte er zudem die Illusion „das Gespenst“.

Als Kind zog Struycken mit seinen Eltern in die Karibik, aus der er im Alter von 16 Jahren wieder in seine alte Heimat, die Niederlande, zurückkehrte um dort die Schule abzuschließen. Anschließend besuchte er Filmschulen in Amsterdam und Los Angeles und wurde in Hollywood auf der Straße für seinen ersten Film entdeckt, der 1978 herauskam.

Eine seiner ersten großen Rollen hatte er in Kampf um Endor (TV 1985), einem Spin-off der Star-Wars-Reihe. Einem breiteren Publikum dürfte er insbesondere als Butler Lurch aus drei Addams-Family-Filmen bekannt sein. Er übernahm diese Rolle von seinem Star-Trek-Kollegen Ted Cassidy. Weitere bekannte Auftritte hatte er in der Serie Das Geheimnis von Twin Peaks (1990-1991, u.a. mit Mädchen Amick, Richard Beymer und Ray Wise) als Riese in den Traumsequenzen oder auch in Men In Black (1997, u.a. mit Ken Thorley, Becky Ann Baker, Sean Whalen und Steve Rankin). Häufig hat er wenig bis gar keinen Text in seinen Rollen.

Filmografie (Auszug) Bearbeiten

Das Gespenst Illusion

…und als „das Gespenst“.

TV-Serien: Gastauftritte Bearbeiten

TV-Filme Bearbeiten

Filme Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki