Wikia

Memory Alpha

CHAH-mooz-ee

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
Chamusi

Ein CHAH-mooz-ee

Das CHAH-mooz-ee ist ein religiöses Symbol, das sowohl dem Kautschukbaumvolk als auch den "Geistern des Himmels" bekannt ist. Es ist das Zeichen der Ehrung des Landes und wird dazu auf den Boden oder auf Steine gemalt oder in Bäume geritzt. Es kann auch bei Begrüßungen und Verabschiedungen genutzt werden.

Ein Stein mit einem CHAH-mooz-ee ist Teil von Chakotays Medizinbündel (VOY: Der mysteriöse Nebel).

In seiner Jugend ist Chakotay mit seinem Vater Kolopak unterwegs im mittelamerikanischen Regenwald auf der Suche nach den letzten, im Dschungel lebenden, Stammesangehörigen des Kautschukbaumvolkes und findet dabei ein CHAH-mooz-ee, das erste Zeichen während Expedition, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Als es später tatsächlich zum Kontakt kommt, kann Kolopak die zögerlichen Urwaldbewohner dadurch von seiner Freundschaft überzeugen, dass er ein CHAH-mooz-ee auf den Boden malt.

2372 findet Chakotay auf einem unbewohnten Mond im Delta-Quadranten ein, auf den Boden gemaltes, CHAH-mooz-ee. Er erinnert sich an die Expedition in seiner Jugend und kann später auf genau dieselbe Weise die "Geister des Himmels" von seinen friedlichen Absichten überzeugen (VOY: Tattoo).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki