Wikia

Memory Alpha

Bryan Burk

Diskussion0
23.086Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Bryan Burk (* 30. Dezember 1968) ist ein US-amerikanischer Produzent. Er ist Vize-Vorstandsvorsitzender bei Bad Robot Productions und produzierte zusammen mit J.J. Abrams und Damon Lindelof den elften Star-Trek-Kinofilm Star Trek und dessen Fortsetzung Star Trek Into Darkness.

Burk kreierte und produzierte zuvor zusammen mit Abrams verschiedene Fernsehserien. Darunter zum Beispiel Alias – Die Agentin (2001-2006), Lost (2004-2010, u. a. mit Terry O'Quinn, Daniel Dae Kim und Sam Anderson) und zuletzt Fringe – Grenzfälle des FBI (seit 2008, u.a. mit Leonard Nimoy). Des Weiteren koproduzierte er auch den Film Cloverfield (2008).

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki