Wikia

Memory Alpha

Bruce Watson

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Green

Bruce Watson als Corporal Green (M-113-Wesen).

Bruce Watson (* 27. Juli 1940 in North Bend, Oregon, USA; † 11. Juni 2009 in New Mexico, USA; 68 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

In der Star Trek: The Original Series-Episode TOS: Das Letzte seiner Art spielte er Corporal Green und das M-113-Wesen, das sich als Green ausgibt.

Darüber hinaus hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Combat! (1963, u.a. mit K.L. Smith), The Long, Hot Summer (1965, u.a. mit Nancy Malone, Karen Steele, Alfred Ryder und James B. Sikking), Pistolen und Petticoats (1966, u.a. mit William O'Connell und Charles Maxwell), Rauchende Colts (1968, u.a. mit Sandra Smith, William Bramley und John Crawford), Adam-12 (1968/1975, u.a. mit Joan Swift, William Boyett und Walker Edmiston), Gefährlicher Alltag (1969, u.a. mit Dick Dial), Bonanza (1969, u.a. mit Bart La Rue und Gregg Palmer), Twen-Police (1969/1970, u.a. mit Clarence Williams III, Tige Andrews, Rex Holman, Paul Sorensen, Lou Antonio und Garry Walberg), Kobra, übernehmen Sie (1971/1972, u.a. mit Anthony Zerbe, Ed Bakey, William Boyett und Ed McCready), Mannix (1972, u.a. mit Rod Arrants, Buddy Joe Hooker und John McLiam) und Barnaby Jones (1976, u.a. mit Lee Meriwether). Zuletzt war er in einer Folge der Serie Drei Engel für Charlie (1981) zu sehen.

Im Film The Swinging Barmaids (1975, u.a. mit Dyanne Thorne und Andre Tayir) spielte Watson die Hauptrolle des Tom.

Zu seinen weiteren Filmauftritten zählen u.a.: Polizeibericht: Fall Johnson aufgeklärt (TV 1969, u.a. mit Vic Perrin und Elizabeth Rogers), Johnny zieht in den Krieg (1971, u.a. mit Marsha Hunt, Peter Brocco, Robert Easton, Byron Morrow, David Soul und Peter Virgo, Jr.), Bucktown (1975, u.a. mit Fred Williamson und Thalmus Rasulala) und Billy: Portrait of a Street Kid (TV 1977, u.a. mit LeVar Burton, Stephen Mendillo und Bob Minor).

Im Alter von 68 Jahren beging der zeit seines Lebens manisch-depressive Watson laut Aussage seines Neffen in seinem noch nicht fertiggestellten Haus am Fuße der Manzano Mountains in New Mexico, südlich von Albuquerque gelegen, Selbstmord.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki