Wikia

Memory Alpha

Briar Patch

Diskussion15
23.366Seiten im Wiki
Briar Patch

Der Briar Patch im Jahr 2375.

Der Briar Patch, auf klingonisch Klach D'Kel Brakt genannt, ist eine Nebelregion im Sektor 441, in der sich mindestens zwei bewohnbare Planeten befinden. Einer davon ist der Planet Ba'ku. Besondere Gefahren, die vom Briar Patch ausgehen, sind die metaphasische Strahlung und Blasen aus Metreonengas, die sich leicht entzünden und mit ihren Schockwellen ganze Raumschiffe zerschmettern können. Der Impulsantrieb ist in dieser Region deshalb nur gedrosselt einsetzbar, der Warpantrieb gar nicht. Ebenfalls ist es nicht möglich, Subraumkommunikation zu betreiben. (ENT: Die Augments; Star Trek: Der Aufstand)

Im 22. Jahrhundert befindet sich der Briar Patch im klingonischem Territorium, allerdings haben die Klingonen dieses Raumgebiet kaum erforscht. 2375 ist diese Region jedoch in den Besitz der Föderation gelangt. (ENT: Die Augments; Star Trek: Der Aufstand)

Im Jahr 2154 plant Arik Soong, den Briar Patch zu nutzen, um sich dort vor den Menschen und den Klingonen zu verstecken. Zusammen mit den Augments will Soong im Briar Patch aus Augment-Embryonen eine neue Generation von Augments heranzüchten. Allerdings wird er von Captain Jonathan Archer und der Enterprise (NX-01) aufgehalten. (ENT: Die Augments)

2272 findet hier die legendäre Schlacht von Klach D'Kel Brakt statt, bei der die Klingonen unter Kor einen triumphalen Sieg über die Romulaner erringen. (DS9: Der Blutschwur)

2375 arbeitet die Föderation mit den Son'a zusammen, um die Strahlung in den Ringen des Planeten Ba'ku medizinisch nutzen zu können. Dabei deckt die Crew der USS Enterprise (NCC-1701-E) die unrechtmäßigen Vorhaben der Son'a auf. Bevor der Föderationsrat über die wahren Hintergründe informiert werden kann, kommt es zu kriegerischen Handlungen zwischen der Enterprise und zwei Son'a-Schlachtschiffen, welche aber mit Hilfe des Riker-Manövers besiegt werden können. (Star Trek: Der Aufstand)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich im Klingonen-Raum ein Stern mit dem Namen „Klach D'Kel Brakt“. Das Buch erschien vor der Episode Die Augments, in der zum ersten mal erwähnt wurde, dass „Klach D'Kel Brakt“ und „Briar Patch“ dasselbe sind.
  • In der deutschen Version von Die Augments fehlte zudem die Erklärung, wie die Region wahrscheinlich zu ihrem Namen kam: Arik Soong meinte, der Nebel hätte Ähnlichkeit mit dem Br'er Rabbit, einer Figur aus einem der Bücher, die er zurück ließ. In der deutschen Version fragte er sich nur, ob die Bücher überhaupt gelesen worden sind. Eine weitere Anspielung auf diese Figur gab es bereits von Commander William Riker in Star Trek: Der Aufstand. Jedoch wurde auch diese in der deutschen Version des Films entfernt.
  • Briar Patch bedeutet zu deutsch etwa „Dornstrauchgebiet“ bzw. „-feld“.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki