Wikia

Memory Alpha

Brannon Braga

Diskussion0
23.091Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Brannon Braga (* 14. August 1965 in Bozeman, Montana, USA; 48 Jahre) studierte Theaterkunst und Filmproduktion an der Kent State University und der University of California in Santa Cruz. 1990 erhielt er die Academy of Television Arts & Sciences Writing Internship, die ihn als Autor, und Coproduzent zu Star Trek: The Next Generation brachte. Dort war er unter anderem für das Serienfinale (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil I) verantwortlich, wofür er auch den Hugo Award für Science Fiction Autoren bekam.

Braga war Coautor bei den Filmen Star Trek: Treffen der Generationen (1994) und Star Trek: Der erste Kontakt (1996).

1995 wurde er dann zum Produzentenstab von Star Trek: Voyager berufen, wo er auch an zahlreichen Episoden mitschrieb. Nach dem Rücktritt von Jeri Taylor wurde er 1998 zum ausführenden Produzenten der Serie. Als dann die Vorbereitungen zu Star Trek: Enterprise begann, gab er einen Teil seiner Verantwortung als Produzent an Kenneth Biller ab.

Durch seine Arbeit als Mitschöpfer bei Star Trek: Enterprise wurde Braga zum zweit wichtigsten Mann bei Star Trek hinter Rick Berman. Insgesamt hat er an über 100 Folgen mitgearbeitet.

Braga hatte zwischenzeitlich eine Beziehung mit der Seven of Nine-Darstellerin Jeri Ryan, die aber inzwischen wieder beendet ist.

Neben seiner Arbeit bei Star Trek war er auch Coautor bei Mission: Impossible 2 (2000).

2007 arbeitete Braga als Drehbuchautor und Koproduzent für FOX an der siebten Staffel der Echtzeitserie 24 zusammen mit Manny Coto. Des weiteren war er ab 2009 zusammen mit David S. Goyer Produzent der Mystery-Serie FlashForward (u. a. mit John Cho).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki