Wikia

Memory Alpha

Borg-Alkoven

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
Borg-Alkoven

Mehrere Borg-Alkoven 2365

Borg-Alkoven Voyager

Borg-Alkoven an Bord der Voyager

Die Borg-Alkoven dienen den Borg-Drohnen zur Aufnahme von Energie, welche die Borg benötigen, um die von ihnen, wie von jedem anderen lebenden Organismus, benötigten Nährstoffe, Vitamine etc. mit Hilfe ihrer Implantate zu replizieren. Befindet sich eine Borg-Drohne in ihrem Alkoven, liegt sie in einem tiefschlafähnlichen Zustand, der vom Kollektiv aber jederzeit unterbrochen werden kann, worauf die Drohne sofort wieder einsatzbereit und kampffähig ist. (Star Trek: Der erste Kontakt)

Die Alkoven stehen aufrecht in den Gängen der Borg-Raumschiffe, in der Nähe der Stationen der einzelnen Drohnen, wodurch viel Platz gespart werden kann und Transportwege verkürzt werden können. Während der Regeneration stehen die Drohnen aufrecht mit dem Gesicht nach vorne in ihrem Alkoven. Es wird angenommen, dass die Borg während ihres Regenerationsmodus aktiv an der Steuerung des Raumschiffes teilnehmen, da ihre Gehirne immer noch arbeiten. (TNG: Zeitsprung mit Q)

Die Borg könnten also in einem traumähnlichen Zustand Entscheidungen über die Führung des Raumschiffes treffen. Falls einer Drohne kein Original-Alkoven zur Verfügung steht, können sie auch mit Alternativen vorlieb nehmen. So kann „Hugh“ während seines Aufenthalts auf der USS Enterprise-D, die von ihm benötigte Energie durch einen Adapter direkt von der Enterprise beziehen. (TNG: Ich bin Hugh)

Ein Borg-Alkoven wie etwa der von Seven of Nine hat einen Energieverbrauch von rund 30 Megawatt. (VOY: Das ungewisse Dunkel, Teil I)

Ein Borg-Alkoven wurde im Juni 2007 bei der „It's a Wrap“-Auktion versteigert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki