Wikia

Memory Alpha

Booker Bradshaw

Diskussion0
23.296Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
MBenga 2268

Booker Bradshaw als
Doktor M'Benga

Booker Bradshaw (* 21. Mai 1940 in Virginia, USA; † 1. April 2003 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 62 Jahre) war ein US-amerikanischer Autor und Schauspieler.

Er spielte Doktor M'Benga in den Star Trek: The Original Series-Episoden Der erste Krieg und Gefährliche Planetengirls.

Darüber hinaus hatte Bradshaw in seiner über 20 Jahre währenden Karriere wenige Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie The Girl from U.N.C.L.E. (1966, u.a. mit Brock Peters und Patrick Horgan), Tarzan (1966/1968, u.a. mit Michael Ansara und Gregg Palmer), Twen-Police (1968/1972, u.a. mit Clarence Williams III, Tige Andrews, Charlene Polite und Victoria George), Bracken's World (1969, u.a. mit Madlyn Rhue, Alan Bergmann, John Copage und Warren Stevens), FBI (1969/1970, u.a. mit Gloria Calomee), Insight (1969/1972, u.a. mit Jeffrey Hunter und Robert DoQui) und The Name of the Game (1970, u.a. mit Budd Albright, Charles Drake und Davis Roberts).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Abenteuer in Neuguinea (1970, u.a. mit Roger C. Carmel und William Marshall), Blutige Erdbeeren (1970, u.a. mit Bruce Davison, Kim Darby und Bert Remsen) und Coffy – Die Raubkatze (1973, u.a. mit Robert DoQui und Sid Haig).

In den 1970ern und 1980ern arbeitete Bradshaw zudem als Drehbuchautor für Serien wie Planet der Affen (1974), Columbo: Playback (1975), The Jeffersons (1976), Detektiv Rockford – Anruf genügt (1977) und Mister T (1984).

Booker Bradshaw starb im Alter von nur 62 Jahren am 01. April 2003 an einem Herzinfarkt.

Externe Links Bearbeiten

Booker Bradshaw in der Internet Movie Database

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki