Wikia

Memory Alpha

Blindheit

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki
La Forge in der Gewalt von Soran

Der blinde La Forge.

Blindheit ist eine Erkrankung der Augen, bei der es nicht mehr möglich ist, zu sehen.

Die Aenar sind eine vollständige blinde Spezies, welche sich mit Hilfe von Telepathie orientieren. (ENT: Die Aenar)

2267 wird Spock mit einem Neuralparasiten infiziert und erleidet dadurch schreckliche Schmerzen. Doktor Leonard McCoy findet schließlich heraus, dass Licht für diese Parasiten tödlich ist. Spock will dies testen und lässt sich mit dem vollen Lichtspektrum bestrahlen. Der Parasit wird zwar dabei getötet, allerdings erblindet Spock dabei. Später stellt sich heraus, dass die Blindheit durch das Innere Augenlid ausgelöst worden ist. Spock hat nicht mehr an dieses Organ gedacht, welches das Auge vor dem hellen Licht geschützt hat. (TOS: Spock außer Kontrolle)

Miranda Jones ist eine blinde menschliche Frau, welche mit Hilfe ihres Sensornetz sehen kann. Aufgrund ihrer Blindheit kann Miranda Jones in Kontakt mit den Medusen treten, ohne durch ihren Anblick wahnsinig zu werden. (TOS: Die fremde Materie)

Lieutenant Geordi La Forge ist von Geburt an blind und trägt deshalb einen VISOR. Später erhält der Okularimplantat, die es ihm fortan ermöglichen, ohne VISOR zu leben. Als La Forge 2375 auf dem Planeten Ba'ku ist, regenerieren seine Augen durch die Metaphasische Strahlung und die Implantate können entfernt werden. Er kann somit zum ersten Mal einen Sonnenaufgang sehen. (TNG: Mission Farpoint; Star Trek: Der erste Kontakt; Star Trek: Der Aufstand)

Rotes Licht Kosst Amojan

Ein rotes Licht aus dem Kosst Amojan lässt Dukat erblinden.

Während der cardassianischen Besetzung von Bajor experimentiert Crell Moset an vielen Bajoranern. Er blendet bei diesen Experimenten einige Bajoraner, um zu sehen, wie sich diese an ihre Blindheit anpassen. (VOY: Inhumane Praktiken)

Als Lieutenant Torres 2373 die optischen Sensoren des Doktors manipuliert erblindet der Doktor. (VOY: Der Schwarm)

Alternative Zeitlinie
In einer alternativen Zeitlinie erblindet 2374 Tuvok nach einem Angriff der Krenim auf die USS Voyager. Seven of Nine unterstützt später den blinden Tuvok bei seinen Aufgaben. (VOY: Ein Jahr Hölle, Teil I)

2375 erblindet Gul Dukat vorübergehend, als er Kai Winns Warnung ignoriert, und das Buch des Kosst Amojan liest, dass nur für die Augen der Kai bestimmt ist. Sie schickt ihn daraufhin fort um Demut zu erlernen. Er soll erst zurückkommen, wenn die Pah-Geister ihn für würdig erachten und ihm das Augenlicht zurückgeben. Noch im selben Jahr erhält er sein Augenlicht zurück. (DS9: Ein Unglück kommt selten allein, Das, was du zurückläßt, Teil I)

Blinde Personen Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki