Wikia

Memory Alpha

Biomimetische Lebensform

Diskussion3
23.349Seiten im Wiki

Eine Biomimetische Lebensform ist ein Lebewesen, welches einerseits mimetische Fähigkeiten besitzt und andererseits die Erbinformationen anderer Spezies lesen und diese in Form einer Klonierung nachbilden kann.

2153 stellt Phlox einen Klon von Trip aus einer biomimetischen Lebensform her, um ihm damit das Leben zu retten. (ENT: Ebenbild)

Die USS Voyager stößt 2374 auf einen Klasse-Y-Planeten im Delta-Quadranten, auf dem sich eine silbrige, sich bewegende Masse befindet. Diese stellt sich als biomimetische Lebensform heraus. Während die Voyager anschließend ihre Reise fortsetzt, hat die biomimetische Lebensform sowohl die Crew, als auch das Raumschiff selbst dupliziert. (VOY: Dämon)

Ohne sich jedoch ihrer Herkunft bewusst zu sein, setzt diese „neue Voyager“ ihre Reise in den Alpha-Quadranten fort, da alles eine perfekte Kopie ist, welche selbst die Erinnerungen der Crew umfasst. Nachdem sich aber die Duplikate aufgrund einer Modifikation des Warpantriebs aufzulösen beginnen, versuchen sie zu ihrem Planten zurückzukehren, den sie Dämon nennen. Da aber die Voyager selbst dupliziert ist, versagen nach und nach ihre Systeme, bis sie kurz vor der Ankunft bei dem Planeten unter Warp fällt und schließlich zerfällt. (VOY: Endstation – Vergessenheit)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki