Wikia

Memory Alpha

Biobett

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
Achtung!

Diese Seite ist aufgeführt bei Seiten, die Aufmerksamkeit brauchen.

Es fehlen vor allem Quellenangaben über die beschriebenen Fakten oder das Bild. Du kannst auch Hinweise auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen.
Picard liegt in der Krankenstation

Ein Biobett auf der USS Enterprise (NCC-1701-D)

McCoy Sarek Krankenstation

Ein Biobett auf der Enterprise im Jahr 2268.

IntrepidKrankenstation

Ein Biobett auf der Voyager

Ein Biobett dient zur Untersuchung der Patienten auf einer Krankenstation. Jegliche Form von medizinischer Behandlung wird in der Regel auf einem Biobett ausgeführt. Für spezielle Maßnahmen gibt es unterschiedliche Betttypen, die den jeweiligen Bedürfnissen angepasst sind.

Auf jeder Krankenstation gibt es ein primäres Biobett, welches für chirurgische Eingriffe aber auch normale Untersuchungen genutzt wird. Dazu ist es mit einem Rahmen versehen der entweder ausfährt oder aufgesetzt wird und mit Sensoren ausgestattet ist.

Darüberhinaus gibt es weitere Biobetten auf einer Krankenstation, die für Patienten sind die unter ständiger Beobachtung stehen müssen. Sie sind am Kopf- oder Fußende mit einem Biofunktionsmonitor ausgestattet.

Auf Jem'Hadar-Angriffsjägern gibt es keine Biobetten. Dr. Bashir bemängelt dies. (DS9: Zeit des Widerstands)

Um zu verhindern das ein Patient die Krankenstation unerlaubt verlässt, ist es möglich auf dem Bett ein Beschränkungsfeld zu erzeugen. (TNG: Die Operation)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Das Design der Biobetten wurde ebenfalls vom für die Star Trek-Serie zuständigen Bühnenbildner der Desilu Studios, Matt Jefferies, dem Designer der ersten Enterprise und "Erfinder" der Jefferies-Röhren, entwickelt.

Jefferies nahm dabei die tatsächliche Entwicklung von Krankenhausbetten im Allgemeinen und der Betten in Intensivstationen im Besonderen um Jahre, ja sogar Jahrzehnte vorweg, denn mittlerweile ist es durchaus üblich, dass zu modernen Krankenhausbetten (zumindest auf Spezialstationen) oberhalb der Kopfenden angebrachte Überwachungsmonitore gehören, die ständig Informationen wichtiger Lebensfunktionen visuell darstellen.

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki