Wikia

Memory Alpha

Beschädigungen

Diskussion13
23.306Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Die Enterprise ist nach der Schlacht mit den Xindi schwer beschädigt. Es gibt viele Tote zu betrauern.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Überraschenderweise haben die Xindi kurz vor der Vernichtung der Enterprise ihre Angriffe gestoppt. Das liegt daran, dass die Xindi-Reptilianer die Attacke ohne Rücksprache mit dem Xindi-Rat begonnen haben.

Die Crew beginnt die nötigsten Reparaturen. Es hat auch eine Reihe von Toten und Verletzten gegeben. Auch Subcommander T'Pol ist angeschlagen, was sie zunächst verbirgt. Die Xindi geben Captain Jonathan Archer wieder frei. Man beschließt die Reparaturen weiterzuführen und sich in einen Nebel zurückzuziehen, um außer Sicht der Xindi-Truppen zu gelangen.

Dort fängt die Enterprise den Notruf eines Schiffes der Illyrianer auf, die in eine Raumanomalie geraten sind. Die Kommandanten sprechen über gegenseitige Unterstützung, jedoch was Archer am Nötigsten braucht, eine Warpspule, können die Illyrianer nicht entbehren ohne vielleicht für Jahrzehnte in diesem Raumbereich zu stranden.

Die Fähnriche Hoshi Sato und Travis Mayweather übersetzen eine Nachricht Degras, der die Enterprise in Kürze einige Systeme weit entfernt treffen will. Der Treffpunkt ist nur mit Warpantrieb zu erreichen, wofür dringend die Spule benötigt wird. Ohne das Treffen droht ein Scheitern der Mission.

Archer beschließt auf die Methoden der Gestrandeten am Rande der Delphischen Ausdehnung zurückzugreifen und lässt einen Plan entwerfen, die Warpspule mit Gewalt zu beschaffen. Inzwischen zeigen sich bei der angeschlagenen T'Pol Zeichen von Sucht. Nach einem Albtraum, der Sex mit Trip und Gewalt beinhaltet, begibt sie sich heimlich in den beschädigten Frachtbereich, wo sie beinahe ihr Leben verliert, um sich eine Substanz genauer gesagt ein Erz, zu beschaffen, die sie sich spritzt.

Trotzdem zerstört sie in einem Wutausbruch ein PADD, als sie ihrem Kommandanten den Überfall ausreden will. Während der Xindi-Rat sich mit einer Sphärenbauerin auseinander setzen, die sie eindringlich darauf einschwören will, die Menschen auszurotten, begibt sich Archers Erster Offizier zu Doktor Phlox.

Sie gesteht dem Chefarzt, dass sie mit Trellium-D experimentiert hat, um Gefühle kennenzulernen. Nun ist sie von Trellium-D-Injektionen abhängig, hat einen Nervenschaden und steht kurz davor, ihre Selbstkontrolle zu verlieren. Phlox gibt ihr ein Mittel, welches ihre aktuellen Symptome dämpft. Ansonsten sieht er jedoch lediglich die Möglichkeit, die Vulkanierin zu entgiften und sie im Laufe der Zeit mit Meditation an ihrer Gefühlsbeherrschung arbeiten zu lassen.

Der Angriff, den Archer begleitet von MACO-Truppen persönlich durchführt, verläuft erfolgreich. Mit der erbeuteten Warpspule nimmt die Enterprise Kurs auf den Treffpunkt mit Degra.

Dialogzitate Bearbeiten

Archer: Ich bin dabei eine Grenze zu überschreiten. Eine, die für mich immer ein Tabu war. Und so wie unsere Mission verläuft, wird es vermutlich nicht die letzte sein.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

In dieser Episode wird, chronologisch gesehen, das erste mal die Sternzeit erwähnt.

Diese Episode erklärt erstmals detailliert, woran T'Pols emotionale Veränderung lag.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Hauptdarsteller
Scott Bakula als Captain Jonathan Archer
Gudo Hoegel
John Billingsley als Doktor Phlox
Tonio von der Meden
Jolene Blalock als Subcommander T'Pol
Susanne von Medvey
Dominic Keating als Lieutenant Malcolm Reed
Frank Röth
Anthony Montgomery als Ensign Travis Mayweather
Florian Halm
Linda Park als Ensign Hoshi Sato
Melanie Manstein
Connor Trinneer als Commander Charles „Trip“ Tucker III
Crock Krumbiegel
Gaststars
Casey Biggs als Illyrianischer Captain
Walter von Hauff
Randy Oglesby als Degra
Jürgen Jung
Scott MacDonald als Xindi-Reptilianer
Ulf J. Söhmisch
Tucker Smallwood als Xindi-Primat
Thomas Rauscher
Rick Worthy als Xindi-Arborealer
Norbert Gastell
Josette DiCarlo als Weiblicher Sphärenbauer
Maria Böhme
nicht in den Credits genannt
Geneviere Anderson als Ensign (Abteilung Technik/Sicherheit)
Solomon Burke, Jr. als Billy
Zane Cassidy als MACO
Mark Correy als Alex
Daphney Dameraux als Ensign (Abteilung Technik/Sicherheit)
Kevin Derr als Kelly
Josh Holt als Masaro
Ricky Lomax als W. Woods
Andrew MacBeth als E. Hamboyan
Dorenda Moore als Parsons
Eric Norris als Illyrianer
Paul Sklar als R. Richards
Jeff Smolek als Illyrianer
Pablo Soriano als Illyrianer
Scott L. Treger als Xindi-Reptilianer
Curtis Wong als Illyrianer
Breezy oder Windy als Porthos
Weitere Synchronsprecher
Armin Berger als Stimme aus dem Maschinenraum
Armin Berger als Stimme eines Ingenieurs
Gerhard Jilka als Stimme eines Illyrianischen Offiziers
Gerhard Jilka als Stimme eines Ingenieurs
Ulrich Johannson als MACO
Ulrich Johannson als Stimme eines Ingenieurs
Erich Ludwig als Erzählerstimme (im Original von Scott Bakula)

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Illyrianer
Personen
Trenia
Wissenschaft & Technik
Betäubungsgranate, Dusche, Warpspule

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki