Wikia

Memory Alpha

Bereitschaftsraum

Diskussion7
23.365Seiten im Wiki

Der Bereitschaftsraum ist das Büro des kommandierenden Offiziers.

In diesem Raum geht der Kommandant in einer oft privat akzentuierten Büroeinrichtung seiner administrativen Arbeit nach, ohne vom Brückenbetrieb behindert zu werden. Zusätzlich ist dieser Raum der bevorzugte Ort, wenn Führungsoffiziere mit dem Kommandanten offene oder private Gespräche führen wollen, oder der Kommandant mit hoher Sicherheit eingestufte Subraumkommunikation durchführen will.

Bekannte Bereitschaftsräume auf RaumschiffenBearbeiten

Defiant-Klasse Bearbeiten

Defiant Bereitschaftsraum

Captain Sisko im Bereitschaftsraum der USS Defiant 2374.

Auf Schiffen der Defiant-Klasse ist der Bereitschaftsraum ein kleiner, meist schmuckloser Raum mit einem schmalen Außenfenster. Dies ist auf die Konzeption dieser Schiffsklasse als Kriegsschiff zurückzuführen, in der von Seiten der Konstrukteure kein Platz für große, luxuriöse Räumlichkeiten wie auf Schiffen der Galaxy- oder Sovereign-Klasse vorgesehen ist. Ein Tischcomputer mit Bildschirm sowie ein Stuhl auf jeder Seite des Schreibtisches komplettieren den Raum.

Auf der USS Defiant ist an der rückwärtigen Wand des Bereitschaftsraumes ein großer Statusmonitor installiert, der das Symbol der Föderation zeigt, wenn er nicht in Benutzung ist. Links des Schreibtisches befindet sich eine seitliche Ablage, auf der beispielsweise ein Tablett mit Getränken Platz findet. Darüber hängt ein metallenes Kunstwerk. Captain Sisko benutzt seinen Bereitschaftsraum vorwiegend zur Kommunikation. 2374 spricht er dort mit Captain Lisa Cusak. (DS9: Der Klang ihrer Stimme) 2375 kontaktiert er von dort Ezri Dax auf Deep Space 9. (DS9: Im Ungewissen)

Auf der USS Valiant ist 2374 der Blickfang des Bereitschaftsraumes, den zuerst Captain Ramirez und später der amtierende Captain Tim Watters benutzen, ein großes beleuchtetes Emblem des Red Squad, was auf den Einsatz des Schiffes als Schulschiff für jene Kadetten der Sternenflottenakademie hinweist. (DS9: Valiant)

Galaxy-Klasse Bearbeiten

Auf Schiffen der Galaxy-Klasse befindet sich der primäre Bereitschaftsraum an Backbord auf Deck 1, und ist über eine Tür direkt mit der Brücke verbunden.

Captain Jean-Luc Picards Bereitschaftsraum an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) beinhaltet einen Schreibtisch sowie einen Drehstuhl, die beide in Richtung Brücke ausgerichtet sind. Vor dem Schreibtisch stehen zwei Stühle für Besucher und Gesprächspartner bereit. (TNG: Rikers Versuchung) Auf dem Schreibtisch befindet sich ein Tischcomputer mit Bildschirm, welcher sowohl für administrative Arbeit als auch für visuelle Kommunikation genutzt wird. (TNG: Der Rachefeldzug) Hinter dem Schreibtisch befinden sich ein hochformatiges Panoramafenster sowie ein Aquarium. Dieses beinhaltet Picards Zierfisch. (TNG: Angriffsziel Erde)

Rechts des Aquariums gewährt ein Durchgang Einlass in einen kleinen Nebenraum, der einen Replikator enthält. Neben dem Durchgang zieren wechselnde Modelle von Raumschiffen der Sternenflotte auf einer Säule Picards Bereitschaftsraum, beispielsweise ein Schiffsmodell der Constitution-Klasse (TNG: Rikers Versuchung) oder eines der Constellation-Klasse, wahrscheinlich die USS Stargazer in Erinnerung an Picards vorheriges Kommando. (TNG: Die Schlacht von Maxia)

Weiterhin befindet sich links des Schreibtisches ein Sofa, das Platz für mindestens zwei Personen bietet. Darüber hängt ein Gemälde der USS Enterprise (NCC-1701-D). (TNG: Verräterische Signale) Zwischen Sofa und Tür zur Brücke befindet sich ein Buch, welches unter Glas dekorativ zur Schau gestellt ist. Es ist eine Ausgabe von The Globe Illustrated Shakespeare: The Complete Works. (TNG: Rikers Versuchung)

Darüber hinaus enthält Picards Bereitschaftsraum einige weitere kulturell und archäologisch interessante Dekostücke.

Als Captain Edward Jellico 2369 temporär das Kommando der USS Enterprise (NCC-1701-D) innehat, dekoriert er den Bereitschaftsraum um. Die augenscheinlichsten Veränderungen sind die Entfernung des Aquariums sowie das Auftauchen einiger Pflanzen. Außerdem ist das Shakespeare-Werk gegen eine Skulptur getauscht. (TNG: Geheime Mission auf Celtris Drei, Teil I)

Der sekundäre Bereitschaftsraum auf Schiffen der Galaxy-Klasse befindet sich an Backbord auf Deck 8, und ist über eine Tür direkt mit der Kampfbrücke verbunden. Er ist kleiner als sein Pendant auf Deck 1, enthält jedoch ebenfalls einen Schreibtisch mit Computerzugang, kompaktem Bildschirm und Bestuhlung. (TNG: Mission Farpoint)

Der Tisch im Bereitschaftsraum verfügt über eine Vorrichtung, um holografische Projektionen zu erzeugen. (TNG: Der stumme Vermittler)

Intrepid-Klasse Bearbeiten

Auf Schiffen der Intrepid-Klasse befindet sich der Bereitschaftsraum an Steuerbord auf Deck 1, und ist über eine Tür direkt mit der Brücke verbunden. Von der Brücke aus müssen jedoch zwei Stufen abwärts überwunden werden, um ihn zu betreten.

Der Bereitschaftsraum ist in zwei Ebenen geteilt. Die Basisebene auf Höhe der Tür enthält einen halbrunden Schreibtisch, der in Richtung Brücke ausgerichtet ist. Dieser ist mit einem Tischcomputer mit Bildschirm ausgestattet, und weist rechter Hand eine fest installierte längliche Konsole auf.

Die obere Ebene kann über zwei Stufen betreten werden. Sie ist durch ein Geländer vom unteren Teil des Raumes getrennt und enthält ein Sofa mit Platz für vier bis fünf Personen. Darüber bieten drei schräge, große Panoramafenster einen spektakulären Blick in Flugrichtung des Schiffes. Die Steuerbord-Außenwand der oberen Ebene enthält einen Replikator. (VOY: Q2)

In der Wand zwischen Schreibtisch und Haupteingang befindet sich eine weitere Tür, die zuerst in einen Nebenraum, dann in einen Korridor führt, welcher hinter der Brücke auf Deck 1 verläuft. (VOY: Zersplittert)

Captain Kathryn Janeways Bereitschaftsraum an Bord der USS Voyager ist darüber hinaus mit einigen Pflanzen und Kunstgegenständen versehen. 2377 erinnert der fiktionale Bereitschaftsraum der USS Vortex, welcher Teil des Holoromans Photonen brauchen Freiheit des Doktors ist, stark an Janeways Bereitschaftsraum auf der USS Voyager, als die Hirogen 2374 die Macht über die Voyager haben und den Bereitschaftsraum nach ihren Vorstellungen mit ihren Trophäen dekorieren. Die Beleuchtung jenes Bereitschaftsraumes ist jedoch merklich düsterer, und an der Wand hinter dem Schreibtisch werden verschiedenartige Waffen zur Schau gestellt. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil I, Das Tötungsspiel, Teil II, Die Veröffentlichung)

Alternative Zeitlinie
Laut Aussage der in der Zeit zurückgereisten Admiral Janeway 2378 ist die Voyager Anfang des 25. Jahrhunderts in einer alternativen Zeitlinie, in welcher sie nicht durch das Transwarpzentrum der Borg zur Erde des Jahres 2378 gereist ist, ein Museum. Sie trägt dem dortigen Kurator auf, immer eine dampfende Kanne Kaffee auf dem Tisch stehen zu haben, wenn er den Bereitschaftsraum authentischer machen will. (VOY: Endspiel, Teil I)

Nebula-Klasse Bearbeiten

Maxwell gibt auf

Captain Maxwell und Chief O'Brien 2367 im Bereitschaftsraum der USS Phoenix

Bereitschaftsräume auf Schiffen der Nebula-Klasse besitzen einen Schreibtisch, der in Richtung des Haupteingangs ausgerichtet ist.

Auf der USS Phoenix ist in Captain Benjamin Maxwells Bereitschaftsraum 2367 weiterhin ein Sofa mit Platz für zwei Personen erkennbar, welches zwischen einigen Pflanzen steht. Direkt gegenüber des Schreibtisches befindet sich ein Modell eines Raumschiffes der Nebula-Klasse. An der Außenwand hinter dem Schreibtisch bietet ein Fenster Sicht ins All. In Maxwells Raum ist außerdem eine Widmungsplakette angebracht. (TNG: Der Rachefeldzug)

NX-Klasse Bearbeiten

Auf Schiffen der NX-Klasse befindet sich der Bereitschaftsraum an Steuerbord auf dem A-Deck und und ist über zwei Türen direkt mit der Brücke verbunden. Aus Richtung Brücke müssen jedoch einige Stufen abwärts überwunden werden.

Die Wand rechts der Tür wird von einer Serie aus vier Bildern geschmückt, welche allesamt Fortbewegungsmittel zeigen, die in der menschlichen Vergangenheit bereits den Namen Enterprise innehatten. Es handelt sich um das Segelschiff Enterprise, den Flugzeugträger USS Enterprise (CVN-65), das Space Shuttle Enterprise (OV-101) sowie die Enterprise (NX-01). Links der Tür befindet sich ein Schreibtisch mit Tischcomputer, ihm gegenüber ein Sessel. In der Außenwand gegenüber der Tür ist ein Fenster mit Blick in Richtung Steuerbord.

Spiegel-Archer Bereitschaftsraum

Jonathan Archer 2155 im Bereitschaftsraum der ISS Enterprise (NX-01)

2151 ist Captain Archers Bereitschaftsraum an Bord der Enterprise (NX-01) um einen Schlafplatz für seinen Hund Porthos erweitert. (ENT: Aufbruch ins Unbekannte, Teil I) Wichtige Gespräche, beispielsweise mit Admiral Forrest, führt er im Bereitschaftsraum unter Ausschluss der restlichen Crew. Einige persönliche Dinge, wie Bücher, befinden sich ebenfalls in Archers Bereitschaftsraum. (ENT: Die Schockwelle, Teil I)

Im Bereitschaftsraum der ISS Enterprise (NX-01) im Spiegeluniversum ist 2155 nicht die Enterprise-Bilderserie Teil des Wandschmuckes, sondern eine Anordnung verschiedenster Stich- und Schusswaffen. (ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil I)

Sovereign-Klasse Bearbeiten

Shinzon im Bereitschaftsraum

Shinzon im Bereitschaftsraum der USS Enterprise (NCC-1701-E).

Auf Schiffen der Sovereign-Klasse befindet sich der Bereitschaftsraum an Steuerbord auf Deck 1, und ist über eine Tür direkt mit der Brücke verbunden.

In Captain Picards Bereitschaftsraum an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-E) befindet sich 2372 ein Schreibtisch, auf dem ein Tischcomputer mit Bildschirm visuelle Kommunikation sowie Datenanzeigen erlaubt. Bei ankommenden Gesprächen richtet sich der Bildschirm automatisch auf und gibt ein akustisches Signal. Über der Lehne von Picards Schreibtischstuhl hängt ein Wandteppich, den er 2366 von der Mintakanerin Nuria erhält. (TNG: Der Gott der Mintakaner)

Hinter dem Schreibtisch existiert ein Durchgang zu einer kleinen Nasszelle mit Waschbecken und Spiegel. Links des Schreibtisches gewährt ein Außenfenster Blicke in Flugrichtung des Schiffes. Neu in der Ausstattung ist eine Liege rechts des Fensters, die vor einer Wand mit eingearbeitetem Bücherregal steht.

Wie auch an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) sind lose angeordnet kulturell und archäologisch interessante Dekostücke Picards vorhanden. (Star Trek: Der erste Kontakt)

Im Jahr 2379 ist Picards Bereitschaftsraum geringfügig verändert. Der Schreibtisch ist nun nicht mehr in Richtung Brücke, sondern ungefähr in Flugrichtung ausgerichtet, und besitzt einen integrierten Bildschirm, der bei Bedarf vertikal ausfährt. Ein kleiner Replikator existiert hinter dem Schreibtisch, der im Sitzen erreicht werden kann, und an einer Wand ist ein Schiffsmodell der USS Enterprise (NCC-1701-E) auf einer Säule positioniert. (Star Trek: Nemesis)

Andere Bereitschaftsräume Bearbeiten

Deep Space 9 Bearbeiten

Siskos Büro (2374)

Captain Siskos Bereitschaftsraum auf Deep Space 9 (2374)

Auf Deep Space 9 existiert ebenfalls ein Bereitschaftsraum für den amtierenden Stationskommandanten beziehungsweise bei Abwesenheit für dessen Vertreter. In Tradition der cardassianischen Herkunft lautet die Bezeichnung für diesen Raum Büro des Präfekten. Es befindet sich im OPS am oberen Ende des zentralen Kerns der Station.

Der Bereitschaftsraum ist höher gelegen als das restliche OPS. Dies ist auf die Architekturplanung der Cardassianer zurückzuführen, die beabsichtigt, dass der jeweilige Präfekt von seinen Untergebenen respektvoll von unten angesehen werden muss und ihm ein eindrucksvolles Auftreten gestattet. (DS9: Der Abgesandte, Teil I)

Eine teildurchsichtige Schiebetür, die sich zu beiden Seiten öffnet, gewährt Eingang zum Bereitschaftsraum. Beherrschend im Inneren ist ein massiver dunkler Schreibtisch und dahinter ein großes ovales Außenfenster. Rechts des Schreibtisches existiert ein Wandbildschirm zur Kommunikation. (DS9: Der Abgesandte, Teil I) Außerdem gibt es eine fest installierte cardassianische Computerkonsole in der Tischplatte und einen Tischcomputer mit Bildschirm. (DS9: Meuterei)

Auf beiden Längsseiten des Bereitschaftsraumes existieren sekundäre Zugangstüren. Eine Wartungsröhre endet hinter einem Schott in einer Ecke des Büros. Quark und Rom verschaffen sich 2374 hierdurch unbewusst Zutritt zum Bereitschaftsraum und finden einen überraschen Sisko an seinem Schreibtisch vor. (DS9: Der glorreiche Ferengi)

Commander Sisko stattet seinen Bereitschaftsraum ab 2369 mit verschiedenen persönlichen Dingen aus. Dazu gehört in erster Linie sein Baseball auf dem Schreibtisch, der ihn an seinen Lieblingssport erinnert. Der Ball deutet jedoch auch bei verschiedenen Gelegenheiten an, ob Sisko zur Station zurückkehrt oder nicht. Diese Botschaft wird sowohl 2373 (DS9: Zu den Waffen!) von Dukat als auch 2374 (DS9: Tränen der Propheten) und 2375 (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil II) von Kira korrekt interpretiert.

Ferner gehören zu Siskos individueller Büroausstattung seine 2369 selbst gefertigte Uhr (DS9: Meuterei), sowie Schiffsmodelle von Raumschiffen der Daedalus-Klasse (DS9: Der Maquis, Teil I) und der Miranda-Klasse. (DS9: Der glorreiche Ferengi)

Nightingale Bearbeiten

Harry Kim richtet sich auf der Nightingale, als er diese kommandiert, einen Bereitschaftsraum ein. Zur Dekoration gehört auch ein Saxophon. (VOY: Nightingale)

DialogzitateBearbeiten

wütend
Kira: Ja?
freundlich
Sisko: Ich bin Benjamin Sisko.
Kira: Ich vermute, Sie wollen das Büro übernehmen.
Sisko: Zunächst einmal wollte ich Hallo sagen – und dann das Büro übernehmen. Aber wir können die Reihenfolge auch gerne ändern.
mit einen kämpferischen Blick
Kira: Hallo!

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Laut Blatt 4 der Star Trek The Next Generation: Blueprints von Rick Sternbach befindet sich im Nebenraum des Bereitschaftsraumes der USS Enterprise (NCC-1701-D) außer dem Replikator noch eine Nasszelle mit Waschbecken und Toilette. Diese Quelle wird jedoch nur als semi-kanonisch angesehen.
  • Die Existenz eines Aquariums im Bereitschaftsraum der USS Enterprise (NCC-1701-E) kann lediglich anhand von Publicity-Fotos nachgewiesen werden, jedoch nicht anhand von eigentlichen Filmszenen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki